client über das netz von einem server installieren

Dieses Thema client über das netz von einem server installieren im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von hilfesuchender, 5. Aug. 2004.

Thema: client über das netz von einem server installieren hallo ich soll von einem NT Server SP6 über das LAN einen Client installieren. ich hab schon über google gesucht,...

  1. hallo
    ich soll von einem NT Server SP6 über das LAN einen Client installieren. ich hab schon über google gesucht, und dabei das gefunden
    http://www.prnewswire.co.uk/cgi/news/release?id=122790
    da steht drin das ich den dienst RIS benutzen soll und der mir dann ermöglicht derartige installationsdateien frei zu geben. ich find allerdings den dienst RIS unter NT nicht. wie ich dann von meinen zu installierenden client boote weis ich, dafür hab ich eine funktion gefunden. es hängt also am Server der mir die dateien bereit stellen soll. weis einer wie ich das hinbekomme oder wo der RIS dienst zu finden ist?
    mfg hilfesuchender

    verschoben von Windows NT/2000
     
  2. Hallo,

    <RIS> Remote Installations Service funktionirt(gibt) es erst ab W2000!
    Unter NT4.0 nannte sich das unbeaufsichtige Installation ist aber nicht so wie RIS, setzt aber bestimmte Typen von NetzKarten voraus, die RIS beherrschen in der W2000 RIS-Doku sind etwa 15 Stück drin z.B. 3COM 3C905TX können das, funktioniert auch sehr gut setzt aber einen W2000 Domänencontroller voraus und DNS und DHCP und RIS wenn's geht alles auf einer Maschine, ideal und muß ich auch sagen fast genial !!

    Gruss Kersten
     
  3. ich hab schon gelesen das RIS nur bei win2k und älteren win versionen verfügbar ist.
    von einer unbeaufsichtigen installation hab ich auch schon gelesen das es die gibt, aber wie man sie aufführt/startet stand natürlich nicht mit dabei.

    ich hab schon folgendes probiert:
    an meinem win 98 client hab ich ein netzlaufwerk mit den installationsdateien auf meinem nt server eingerichtet, hab dann die install gestartet und er wollte drei boot disketten erstellen und anschließend noch die setupdateien auf den client kopieren, ok, das hat er gemacht. nach dem erzwungenen neustart hat er von den disks gebootet und hat mir jedesmal ab 2te disk einen fehler gebracht kann datei sowieso nicht lesen. also war die geschichte schon mal gegessen.

    und mit dem Netzwerk-Client-Manager, der bei den systemprogrammen vom server dabei ist, gehts auch nicht, der akzeptiert die pfad-angaben immer nicht. ist egal von wo und wie die einstellung aussieht, der macht das einfach nicht!

    mehr ist uns noch nicht einfallen, bzw haben wir noch nicht gehört.

    jetzt seid also ihr dran. ich hoffe euch fällt was ein!?

    mfg hilfesuchender

    p.s.: danke für die antwort KerstenG
     
  4. Hallo,

    erstelle dir eine TCP-Boot-Disk für die Anmeldung an einen Windows-Rechner
    (Vorteilhaft-Automatische-Anmeldung) zu der Freigabe wo die Install-Dateien liegen
    dann erstell auf der Festplatte auf der du Installieren willst, ein Verzeichnis <Win98> und kopier per Batch-Datei alles in dieses Verzeichnis und wechsle in dieses Verzeichnis und installier von dort!
    Weil M$ so helle war und die Treiber für <Netz> und <CDROM> als letztes installiert!
    wenn du übers Netz installierst wirst du beim ersten Neustart von Windows feststellen das es das Netz nicht findet!

    Gruss Kersten
     
Die Seite wird geladen...

client über das netz von einem server installieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLAN, stets stärksten Acessp. - übergabe des Clients? Netzwerk 17. Dez. 2015
Outlook Express mail zu eM client übertragen E-Mail-Programme 19. Feb. 2014
TP Link W-LAN Client keine Internetverbindung über LAN Netzwerk 12. März 2012
Zweiter Hostname für Windows 7- oder Windows XP-Client, dann Verbindung über UNC Netzwerk 24. Jan. 2012
FTP client Zeitüberschreitung Windows XP Forum 14. Dez. 2011