Codieren eines AVI-Videos in SVCD Reloaded

Dieses Thema Codieren eines AVI-Videos in SVCD Reloaded im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Oxbow, 5. Jan. 2006.

Thema: Codieren eines AVI-Videos in SVCD Reloaded Hallo Forum, frohes neues Jahr an alle ! Ich habe heute mal die hier hinterlegte Anleitung Codieren eines...

  1. Hallo Forum, frohes neues Jahr an alle !

    Ich habe heute mal die hier hinterlegte Anleitung Codieren eines AVI-Videos in SVCD Reloaded probiert. Leider erhalte ich nicht das erhoffte Ergebnis, eine MPG-Datei die ca. 800 MB gross ist um sie dann als SVCD zu brennen.

    Ausgangspunkt ist eine vom TV aufgezeichnete BBC-Doku, AVI-Datei, ca. 499 MB gross.

    Die ermittelte Filmlänge (Rechtsklick, Eigenschaften) beläuft sich auf 59 Minuten und 16 Sekunden. Der mit BitRat errechnete optimale Bitratenwert der MPEG-2 Datei lautet 1713 kbit/s (1 CD mit 800 MB, Audio = 128 kbit/s).

    In TMPGEnc 3.0 XPress habe ich alle vorgeschlagenen Einstellungen vorgenommen bis auf den den Video-Mode, dort habe ich Interlace gewählt.

    Nach dem Codieren erhielt ich 2 Dateien:

    - Datei1.m2v (ca. 2.4 GB) und
    - Datei2.mp2 (ca. 246 MB).

    In Cuttermaran habe ich den Startpunkt und den Endpunkt auf den Filmanfang bzw. das Filmende gesetzt da ich keinen Schnitt vornehmen möchte. Im Anschluss an den Muxingvorgang mit Cuttermaran erhielt ich eine MPG-Datei mit einer Grösse von 2.39 GB anstatt der erwarteten 800 MB!

    Wer kann mit helfen? - Wo habe ich was falsch gemacht?
     
  2. Also irgendwo hast du eindeutig ein paar Einstellungen verdreht, aller Wahrscheinlichkeit nach bei TMPGEnc XPress. Die Bitrate wird irgendwie nicht korrekt übernommen worden sein. Schau da nochmal nach bitte.
     
  3. Morgen,

    inzwischen habe ich ein wenig mit dem Konverter von Cucusoft experimentiert und komme (langsam aber sicher) damit zum gewünschten Ergebnis.

    Gerade habe ich die o.a. AVI-Datei noch mal in TMPGEnc 3.0 XPress geladen und stellte dabei folgendes fest:

    - VIDEO SOURCE:
    88924 frames, 25 fps, 59 min. 16 sec. 96, 640*480
    AVI file reader

    - AUDIO SOURCE:
    490968983 samples, 48000 Hz, 2h 50 min. 28 sec. 52, 2 ch
    AVI file reader

    Ich habe zum Vergleich eine andere AVI-Datei geladen und dort weisen VIDEO- und AUDIO-SOURCE jeweils die gleiche Länge auf, so soll es doch sein? Mache ich da immer noch etwas falsch oder hat die AVI-Datei ne Macke?
     
  4. Letzteres, würde ich behaupten. Du kannst Video und Audio ja auch getrennt voneinander coden lassen, dann sollten da sowieso keine Fehler mehr passieren.
     
Die Seite wird geladen...

Codieren eines AVI-Videos in SVCD Reloaded - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder im Batchvorgang umcodieren? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Dez. 2013
MP3 Audio rück-codieren in normales Audio-Format? Audio, Video und Brennen 4. Aug. 2008
MP3 umcodieren Audio, Video und Brennen 8. März 2006
3gp format encodieren Windows XP Forum 25. Sep. 2005
mp3 zu mp3pro codieren? Audio, Video und Brennen 7. März 2005