COM3 auf COM1 umleiten

Dieses Thema COM3 auf COM1 umleiten im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Harry500, 24. März 2005.

Thema: COM3 auf COM1 umleiten Hallo zusammen. W2K, SP2, altes Maxdata Laptop PII, 266MHz wer kann mir bei folgendem Problem helfen? Ich habe...

  1. Hallo zusammen.

    W2K, SP2, altes Maxdata Laptop PII, 266MHz

    wer kann mir bei folgendem Problem helfen?

    Ich habe ein DOS-Programm, dass auf mein Laptop verpflanzt wurde. Das Programm läuft in der DOS-Box fehlerfrei.
    Problem: Das Programm spricht ausschließlich COM3 an. Auf COM3 ist bei mir ein internes Modem geschaltet. Das Modem kann ich zwar per Gerätemanager deaktivieren, jedoch kann ich den COM3 nicht gänzlich stilllegen. Ich hatte versucht, mit einem USB-COM Adapter den Port herauszuführen. Die COMs des Adapters lauten nun COM4 und COM5 und könnten umbenannt werden, wenn COM3 frei wäre.

    Welche Möglichkeiten gibt es, den COM3 auf den COM1 umzuleiten, oder den COM3 auf dem Board zu deaktivieren?

    Viele Grüße

    Harald
     
  2. Mal ins BIOS schauen und Modem dort deaktivieren bzw. Port umstellen.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hallo Joshua,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe das Laptop gerade leider nicht zur Hand. Im Bios hatte ich auch geschaut, habe jedoch keinerlei Einträge zum Modem und Port gefunden. Lediglich ist es möglich, die Schnittstellen zu enablen und disablen.

    Wenn es möglich ist, wie oder was muß ich an dem Port umstellen?

    Viele Grüße

    Harald
     
Die Seite wird geladen...

COM3 auf COM1 umleiten - Ähnliche Themen

Forum Datum
COM3 Port nach Neustart nicht mehr verwendbar Windows XP Forum 14. Dez. 2012
COM3/COM4 funtkionieren nur unter XP nicht. Windows XP Forum 7. Sep. 2006
Hilfeeee! Com3 Port is wech! Windows XP Forum 17. März 2005
Energieoptionen und COM1 / LPT1 Windows XP Forum 1. März 2007
"Initialisierung der Schnittstelle: Kein UART an COM1 gefunden" Windows XP Forum 12. Nov. 2006