Computer vergisst Datum und Uhrzeit

Dieses Thema Computer vergisst Datum und Uhrzeit im Forum "Hardware" wurde erstellt von Yedi386, 20. Jan. 2011.

Thema: Computer vergisst Datum und Uhrzeit Hallo zusammen, immer wenn ich meinen PC vom Stromnetz trenne, vergisst er Datum und Uhrzeit. Das macht er schon...

  1. Hallo zusammen,

    immer wenn ich meinen PC vom Stromnetz trenne, vergisst er Datum und Uhrzeit. Das macht er schon lange so
    und mich hat es nie sonderlich gestört. Die kleine Knopfzelle auf dem Mainboard hatte ich mal durch eine neue
    ersetzt, das hat aber nix gebracht gehabt. Inzwischen trenne ich den PC jeden Abend vom Strom, da er jetzt
    im Schlafzimmer steht und ich das Schlafzimmer komplett Stromfrei schalte (der Raum ist zudem gegen Elektro-
    smog abgeschirmt). Und nun muss ich jedes Mal nachdem Windows XP hochgefahren ist, Datum und Uhrzeit er-
    neut korrekt einstellen. Diese befindet sich dann nämlich beim 1. Jan. 2000 und die Uhrzeit bei 0:00 Uhr. Und so
    auf Dauer nervt das natürlich! Also wie schon erwähnt, die kleine Knopfzelle auf dem Mainboard ist es nicht. Wo-
    ran kann es noch liegen?

    Mainboard: Gigabyte GA-7DXR
    (ja ich weiß dass die Kiste uralt ist... :) aber ansonsten läuft der PC zuverlässig, also warum wegwerfen?)


    Danke und Gruß,
    Yedi386
     
  2. eos
    eos
    So eine Batterie kostet ja nicht die Welt - probier es doch nochmal mit einer neuen ( getesteten).
    Oder lege mal die doch wohl etwas übertriebene Angst vor Elektrosmog ab - oder entferne den PC aus dem Schlafzimmer ( denn da hat er eigentlich nix verloren - zuviel Staub) oder schaff ihn ganz ab.....
     
  3. Okay, danke für die rasche Antwort. Ich werd' die Batterie nochmal tauschen.
    Bei der Gelegenheit mir auch die Kontakte und die Elkos ansehen... Entsorgen
    des PC's kommt aber nicht in Frage. Dann lieber neue Elkos einlöten! :coolsmiley:

    Gruß,
    Yedi386
     
  4. eos
    eos
  5. Hallo eos,

    bei dem Problem-PC handelt es sich übrigens um ein veraltetes Zweitgerät. Ich habe noch einen anderen PC,
    der die modernen und aktuellen Voraussetzungen erfüllt (z.B. für aufwendige, aktuelle Games).

    Und wegen des Elektrosmogs ist es mir ziemlich egal, ob es sich um Einbildung oder um eine tatsächliche Sen-
    sibilität handelt. Seit der Abschirmung des Schlafzimmers sind meine Beschwerden jedenfalls massiv zurückge-
    gangen (gegen Null). Ich hatte einfach keine Lust mehr auf täglich starke Kopfschmerzen u. Schwindelgefühl.
    Meine Beschwerden fingen an, nachdem d. Vermieter eine Mobilfunkantenne bei uns aufs Hausdach montieren
    ließ und diese etwa 4-5 Monate später in Betrieb ging. 2-3 Jahre hab ich das dann ausgehalten, aber es wurd
    nur immer schlimmer (durch d. schlechten Schlaf). Heute gehts mir wieder gut u. darauf kommt es an. Was al-
    so will ich mehr?

    Es soll ja auch Menschen geben, die auf Lärm empfindlicher reagieren, als andere Menschen. Es soll auch sol-
    che Menschen geben, d. vom andauernden Lärm (in dem sie leben u. schlafen müssen) tatsächlich krank wer-
    den. Glaubst Du aber wohl auch nicht? Okay, ist Deine Sache...

    Beste Grüße,
    Yedi386
     
  6. Auch ich bin auf der Suche nach der gleichen Problemlösung.
    Nur in meinem Fall ist mein PC noch jung. HP-Desktop keine zwei Jahre alt mit W7 Prem.
    Am Tage mehrmals abgeschaltet stimmen Datum und Uhrzeit jedes Mal nach dem Neustart wieder, nicht aber über Nacht.
    Dann ist die lästige Neueinstellung wieder erforderlich. Ein Internetzugang wird unterbrochen mit einer Warnmeldung und
    Windows meldet, dass es kein Update machen kann. Also wieder neu einstellen, dann ist alles für den Tag ok.

    Gruß diwapfrance
     
  7. Hallo,

    also jetzt wird's noch kurioser: Nachdem ich das Mainboard gegen ein identisches (sehr gut erhalten) Board
    ausgetauscht hatte, Mainboard: Gigabyte GA-7DXR, lief alles wunderbar. Datum und Uhrzeit hat er sich ge-
    merkt, auch beim Stromausschalten über Nacht. Er, der PC, versteht sich. Nicht er, der Anwender. ;D

    Dann hatte ich jedoch das Problem, dass der PC nicht mehr Neustart mitmachen wollte, sondern sich immer
    an dem Punkt aufgehängt hat (siehe meinen anderen Thread hier). Das Problem löste sich von allein, nach-
    dem ich einfach neue und aktuelle Software (offenbar beliebige) installiert habe. Okay.

    Nun ist es aber so, dass ich den PC gelegentlich dabei erwische, dass die Uhrzeit zwar falsch geht nachdem
    er hochgefahren hat, jedoch das Datum ist korrekt!!! :knuppel2: Das ist doch zum verrückt werden! Kann's
    vielleicht an der Batterie liegen? Hhhhhmmmmmm.......

    Ansonsten hatte ich lediglich nur noch Wärmeleitpaste dünn zwischen den CPU und den Lüfter geschmiert,
    sehr flächig und fein verteilt mit einer EC-Karte. Aber daran kanns doch nun wirklich nicht liegen, oder?


    Confused ???

    Yedi386
     
  8. Würde es hier jetzt etwas bringen, wenn ich das gesamte Betriebssystem neu aufspiele, nebst allen Programmen?

    >>> Problem: Nach Mainboardwechsel geht Datum richtig, Uhrzeit immer wieder falsch


    Ich konnte leider noch nicht feststellen, ob die Uhr im BIOS dann auch falsch geht, wenn die Uhr in Windows XP
    falsch geht. Das Problem taucht nämlich auch nicht jeden Tag auf, sondern nur gelegentlich. Sehr seltsam...


    :-\

    Yedi386
     
Die Seite wird geladen...

Computer vergisst Datum und Uhrzeit - Ähnliche Themen

Forum Datum
Computer vergisst Datum und Uhrzeit Windows 7 Forum 19. Feb. 2011
Windows 10 Computer startet automatisch neu??????warum Windows 10 Forum 16. Sep. 2016
Windows auf einem anderen Computer verwenden Windows 8 Forum 26. Apr. 2016
Alle Daten auf dem Computer sind Schreibgeschützt Windows 7 Forum 10. Okt. 2015
Der Computer wurde unerwartet neugestartet Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Aug. 2015