CPU Temperatur

Dieses Thema CPU Temperatur im Forum "Hardware" wurde erstellt von DarkHawk, 16. März 2004.

Thema: CPU Temperatur Hallo Leute, ich habe ne Frage ich habe ein MSI Mainboard. Unter Windows lass ich PC Alert 4 laufen. Der zeigt mir...

  1. Hallo Leute,

    ich habe ne Frage ich habe ein MSI Mainboard. Unter Windows lass ich PC Alert 4 laufen. Der zeigt mir unter Volllast 50 grad an. Normal so 45. Wenn ich aber den Rechner sofort neustart und ins Bios gehe zeigt er mir 40 grad an. Ich glaube kaum das er so schnell abkühlen kann.

    Jetzt meine Frage da es doch immerhin 5 grad unterschied ist. Welchen Wert kann ich trauen. Bios oder Software?

    Gruß
    Michi
     
  2. Also zu den werten würde ich sagen nimm lieber den höheren dann bist du auf der sicheren seite.
    Zur abkühlung könnte schon sein das der relativ schnell abkühlt.
    Je nach Kühler natürlich
    Bei mir kühlt der den prozzi ca 7 Grad wärend des runterfahrens.
    (Kommt halt immer drauf an wie temp vorm runterfahren war)
    Alerdings muß ich dazu sagen das das runtefahren bei mir ne
    halbe ewigkeit dauert
     
  3. Also ich würde auch den höheren Wert trauen!

    Wenn ich mein Rechner neustarte (geht sehr flott), habe ich, wenn ich ins BIOS schaue, auch gleich 3-6°C weniger (je nach dem, wie doll ich mein Rechner in Windows gequält habe :))!
     
  4. Ok da ich sowieso gute Kühlwerte habe, vertrau ich eben mal auf die Werte von PCAlert :)

    rein theoretisch hätte ich noch ein Fenster von 35grad, das werd ich eh nie erreichen, nicht mal im Hochsommer.

    Gruß
    Michi
     
  5. Moin,

    klar ist man auf der sicheren Seite, wenn man den höheren Wert als Maß nimmt. Allerdings ist eine schnelle Abkühlung durch aus auch möglich und 5° Grad sind fast nichts.
    Zudem würde ich eher dem BIOS, als einem Programm vertrauen. Denn das BIOS wurde vom Hersteller auf das Board abgestimmt und bei einem Programm weiss man nicht ob es die Daten korrekt ausliest.
    Solltest du Windows XP (oder Win 2000) benutzen kannst du ganz leicht heraus finden, was Sache ist.
    1. Denn Rechner mal 10 Minuten unter Volllast (z.B. mit einem anspruchsvollen Game oder mit einem Packer eine richtig fette Dataie packen) laufen lassen und nebenbei mit deinem Programm die Temp. kontrollieren.
    2. Sobald das Höchstmaß so richtig erreicht ist, den PC einfach ausschalten (nicht herunter fahren), sofort wieder einschalten und ins BIOS gehen. Nun solte der Temperatur-Unterschied nicht mehr als max. 3° Grad betragen.

    Das geht natürlich nicht nur unter Win XP und 2000, aber unter den anderen Windows-Systemen kommt dann beim nächsten Neustart immer Scandisk oder es werden Einstellungen verbogen und das nervt.
     
  6. Bei den MSI-Boards kommts auch darauf an, welches BIOS man gerade drauf hat, denn MSI ändert gern mal die Toleranz-Grenze. Also den Maximal-Wert kannst du dann eh +-15°C rechnen. ;D
     
Die Seite wird geladen...

CPU Temperatur - Ähnliche Themen

Forum Datum
CPU Temperatur Anzeige Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Dez. 2010
Mit Everest Ultimate Temperaturen mitloggen? Windows XP Forum 21. Aug. 2010
HDD Temperatur zu hoch? Hardware 29. Juli 2010
Was misst die Temperatur besser? Windows XP Forum 25. Juli 2010
CPU-Lüfter zu laut bzw. Temperatur zu hoch Hardware 4. Juli 2010