CPU überhitzt ! Lüfter zu Langsam ?

Dieses Thema CPU überhitzt ! Lüfter zu Langsam ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von 8086, 17. Juli 2007.

Thema: CPU überhitzt ! Lüfter zu Langsam ? Hallo, Habe ein Problem mit einem PC. Es handelt sich dabei um einen Athlon 64 3700+. Dieser geht aus, wenn die CPU...

  1. Hallo,
    Habe ein Problem mit einem PC.
    Es handelt sich dabei um einen Athlon 64 3700+.
    Dieser geht aus, wenn die CPU Temperatur 70°C erreicht hat, zur Zeit nach 5 - 10 Minuten-
    Habe bereits versucht im Bios die Shutdown Temperatur zu ändern, geht aber nur noch abwärts.
    Ich habe es auch schon mit 2 Zusätlichen Gehäuselüftern veruscht, aber ohne jeglichen Erfolg.

    Mir ist aufgefallen, dass der CPU Lüfter laut Bios nur 1245 U/min leistet.
    Müsste das nicht viel höher sein ?
    Habe mir auch einen 2000 U/min Lüfter gekauft, dieser geht aber nur mit 988 .
    Woran kann das liegen.
    Habe mal versucht das Netzteil zu tauschen (350W auf 400W) dadurch stieg die Zahl aber nur um 10 u/min.
    Bei meinen Pentium Core2Duo Rechner (400W Netzteil) gehen alle Lüfter normal (also bei 2000 u/min)

    Kann jemand helfen ?

    PC Config: AMD Athlon 64 3700+ Sockel 754
    MB: PC-CHIPS M861G
    RAM: 1024 DDR1
    GRAKA: NVIDIA GEFORCE 6600 GTO 256MB
    NT: 400W
    OS: Windows XP SP2 Prof
    BIOS: Phönix

    Mfg.
    8086
     
  2. Hallo

    hört sich so an als ob der Kühler nicht richtig sitzt

    das ist zu wenig an Leistung was der Lüfter liefert , sicher hast du temp geregelten Lüfter Gekauft .

    Lüfter an CPU fan controller angeschlossen

    sitzt der CPU Kühler Richtig , Wärmeleit paste drauf ( nicht zu viel oder zu wenig ?? )

    vom CPU Kühler die Folie entfernt wo die Wärmeleit Paste runter ist ??

    ansonsten ist das Mainbord schrott , Billig wenig Leistung

    mfg mister x
     
  3. Ok,
    Ich hatte schon irgendiwe damit gerechnet, dass das Board hier die Leistung nicht bringt.
    Der Lüfter sitzt fest und der Kühlkörper wird auch heiss, man kann ihn nicht mehr anfassen wenn er abstürtzt.
    Folie fehlt und Kühleitpaste ist ausreichend vorhanden.
    Aus dem Handbuch werde ich auch net schlau, da es für ein AMI Bios geschrieben wurde, das Board aber ein Phönix hat.
    Die Treiber CD-Booted nicht, bei keinen PC den ich hier habe (und das sind 3)
    Von den ganzen Übersetzungsfehler ganz zu schweigen.

    Auf der Hülle steht theoretisch bis 3700+ aber anscheinend reich es praktisch nur für einen 1800-.
    Untertakten will ich das Ding nicht.

    Werde wohl ein neues bestellen müssen.
    Mit MSI hat ich noch nie Probleme, werde wohl ein solches bestellen.
    Ansonsten schreibe ich hier im einer Woche weiter, wenns net klappt. mml

    Danke für die Hilfe
     
  4. Hi,

    Es liegt vielleicht gar nicht am Board sondern am Lüfter, besser gesagt der Lüfterkombination Lüfter+Kühlkörper.
    Hast du den Boxed-Lüfter im einsatz und hast nur den Lüfter oben drauf gewechselt.
    Oder hast du den Boxedlüfter komplett gegen eine anderen Kühler ersetzt`?
    Genau hier solltest du auch ansetzen, einen leistungsfähigen Kühler verwenden, diese Kühlkörper haben wesentlich mehr Kühlfläche und kommen auch mit weniger Lüfterdrehzahl aus bei gleicher Temperatur.

    Ein guter Kühler ist z.B. Zalman CNPS 9500 LED, nur musst bei diesen grossen Dingern darauf auchten dass er auch ins Gehäuse passt. Unbedingt vorher abchecken.
     
Die Seite wird geladen...

CPU überhitzt ! Lüfter zu Langsam ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Prozessor überhitzt Hardware 26. Mai 2005
CPU überhitzt, Mainboard auch defekt ? Hardware 21. Apr. 2005
Lüfter ist sehr laut Windows 10 Forum 7. Mai 2016
Lüftersteuerungsprogramme finden keine Werte/funktionieren nicht Windows 8 Forum 28. Juli 2015
Laptop aufschrauben um an den Lüfter zu kommen geht nicht Windows 7 Forum 29. Mai 2015