Crazy Browser verabschiedet sich in Hintergrund

Dieses Thema Crazy Browser verabschiedet sich in Hintergrund im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von PCDCharly, 18. Mai 2003.

Thema: Crazy Browser verabschiedet sich in Hintergrund Sodele, ich hätte da auch mal wieder ein Problemchen. ;) Also an sich mag ich ja meinen Crazy Browser sehr, aber...

  1. Sodele, ich hätte da auch mal wieder ein Problemchen. ;)

    Also an sich mag ich ja meinen Crazy Browser sehr, aber neuerdings hat der eine ziemlich nervige Macke. Und zwar verabschiedet er sich aus unerfindlichen Gründen und in völlig willkürlichen Abständen beim Surfen ab und an einfach in den Hintergrund und alle Fenster, die eigentlich im Hintergrund (nicht minimiert) sein sollten, springen mich an. Deinstallieren und Neuinstallation vom Crazy Browser haben nix gebracht.

    Kann das einer von euch irgendwie nachvollziehen ???

    Gruß
    Charly

    PS: Fragt mich besser nicht, was ich möglicherweise installiert/gemacht hab, bevor das Problem auftrat. Ich bin Ü30, da ist das mit der Erinnerung so->ne Sache. ;) ;D
     
  2. Lass mich raten, das Passiert immer wenn du eine Seite öffnest die Popups enthält?
    Aktiviere mal den Smart Popup Filter
     
  3. Thx, done. :) Mal schauen, was nun passiert. ;)

    Gruß
    Charly
     
  4. Ok, das war's tatsächlich. Den Smart-Filter hatte ich mal irgendwann deaktiviert, weil ich es ganz praktisch fand, wenn sich z.B. hier im Forum KNs in einem neuen Tab öffneten und mich die echten Popups durch die Tabs nicht gestört haben.

    Nun ja, man kann nicht alles haben im Leben. ;) ;D

    Thx Andreas!
     
Die Seite wird geladen...

Crazy Browser verabschiedet sich in Hintergrund - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Crazy Browser Windows XP Forum 5. Juli 2004
Frage zu Crazy Browser Sonstiges rund ums Internet 1. Juli 2003
[TIPP] Crazy Browser Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Mai 2003
Der arme Junge... einfach crazy Windows XP Forum 12. Jan. 2007
Wanted: Crazyman Windows XP Forum 28. Okt. 2005