Creative Soundblaster Live! 24Bit mit Win7 (64 Bit)

Dieses Thema Creative Soundblaster Live! 24Bit mit Win7 (64 Bit) im Forum "Hardware" wurde erstellt von nrgyzer, 2. Sep. 2011.

Thema: Creative Soundblaster Live! 24Bit mit Win7 (64 Bit) Hey @ all, nach langem Warten habe ich nun doch endlich mal Windows 7 Prof. N (64 Bit, SP1) installiert. Bis auf...

  1. Hey @ all,

    nach langem Warten habe ich nun doch endlich mal Windows 7 Prof. N (64 Bit, SP1) installiert. Bis auf meine Soundkarte funktioniert auch alles wunderbar - auch meine OnBoard-Soundkarte funktioniert. Da ich jedoch ständig ein lästiges Rauschen im Kopfhöhrer habe und das der mangelnden Abschirmung zuzuschreiben ist, habe ich nun meine Soundblaster Live! 24Bit (auf einem PCI-X-Steckplatz - mein 32Bit-Steckplatz ist schon belegt, aber PCI-X is ja eigentlich kompatibel) eingebaut und die entsprechenden Treiber von (Creative Sound Blaster Live! 1.04.0090) CREATIVE installiert. Die Installation hat auch ohne Probleme funktioniert - im Geräte-Manager gibt es keine Hinweise oder Probleme (keine roten Kreuzge oder gelben Ausrufezeichen) und auch bei den Treiberinformationen steht "Das Gerät funktioniert einwandfrei.".
    Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich nichts höre - egal ob Windows startet oder ob ich versuche eine MP3-Datei abzuspielen. Wenn ich versuche eine MP3-Datei abzuspielen, kann ich so oft auf Play drücken wie ich möchte - das Lied wird nicht geöffnet bzw. beginnt erst gar nicht mit dem abspielen (und das egal in welchem Player ich die Lieder abspiele).

    Bzgl. der Creative Soundblaster Live!-Karten gibt es ja einige Informationen im Internet, u.a. auch das inoffizielle Treiberpaket von daniel_k von Creative. Da in der aktuellen Version (2.7) auch die 24Bit-Karten (angeblich) unterstützt werden, habe ich auch schon diesen Treiber ausprobiert, was mich aber auch nicht so richtig weiter brachte. Ich denke auch nicht, dass es ein Treiber-Problem, sondern vielmehr ein Einstellungsproblem ist, da Windows bei den Treibern ja keinerlei Probleme feststellen kann. Im übrigen habe ich auch schon ausprobiert, die OnBoard-Karte im BIOS zu deaktivieren - was auch nicht den ersehnten Erfolg brachte.

    Vielleicht hat(te) ja einer von euch schonmal das gleiche/ähnliche Problem und konnte es beheben? In diesem Sinne bedanke ich mich schonmal bei allen Antwortenden :)
     
  2. Ich hab vergeblich versucht meinen Soundlbaster Live! Value unter Windows 7 zum Laufen zu bringen, aber vergeblich. Ich bin dann auf den Onboard-Sound umgestiegen, der ist mittlerweile doch sowieso besser als diese uralten Soundkarten. Hast du keinen Sound Onboard, den du verwenden kannst?
     
  3. Lautsprecher etc. sind richtig angeschlossen? ;)
    Schau mal under Systemsteuerung => Sound die Einstellungen an ob die Soundblaster als Ausgabegerät eingerichtet wurde.
    Ebenso ob die Lautstärke nicht auf 0 oder off gestellt sind.

    Schon mal die Karte probehalber auf einen norm. PCI-Steckplatz ausprobiert?

    Gruß

    Bytehawk
     
  4. Ich habe die Karte jetzt mal auf den normalen PCI-Steckplatz (der eigentlich durch meine Fernsehkarte belegt war) gesteckt und auf diesem funktioniert die Karte problemlos :)
    Jetzt wäre trotzdem interessant, warum die Karte erkannt und ohne Fehler usw. eingerichtet werden kann, obwohl sie auf einem PCI-X-Steckplatz ist... mal sehen, ob ich im BIOS ein paar Einstellungen dazu finde, da ich leider nur einen normalen PCI-Steckplatz habe und diesen eigentlich meine Fernsehkarte benötigt (da diese wie gesagt auch nicht auf einem PCI-X-Steckplatz läuft - da geht der Rechner erst gar nicht mehr an).
     
  5. Ich muss zugestehen ich kenne keinen PCI-X-Standard ?( muss mich dazu erstmal schlau machen :whistling:
    Wenn die Karte nicht auf den PCI-X läuft können wir leider daran auch nichts ändern. Zumindest kennst du jetzt die Ursache und wirst einen für dich zufriedenstellenden Weg finden!

    Gruß

    Bytehawk
     
  6. Ich konnte im BIOS lieder keine Einstellung finden, so dass meine Soundkarte auf einem PCI-X läuft. Das Problem ist scheinbar, dass PCI-X standardmäßig mit 3.3V arbeitet und nur einige, wenige PCI-Karten (die meist mit 5V laufen) mit 3.3V zurecht kommen und daher das Signal nicht umsetzen können -> ergo: kein Sound... aber gut, jetzt weiß ich zumindest, dass die Treiber auf Win7 funktionieren und es wohl doch eine hardwareseitige Ursache hat ;)
     
  7. Können wir deine Frage als gelöst kennzeichnen?
     
Die Seite wird geladen...

Creative Soundblaster Live! 24Bit mit Win7 (64 Bit) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Creative Soundblaster Live! 24-Bit funktioniert nur teilweise oO Windows XP Forum 25. Dez. 2005
[SUCHE] Creative Soundblaster DOS Treiber Treiber & BIOS / UEFI 24. Aug. 2003
Creative Soundblaster Live 5.1 Anschlüsse Windows XP Forum 26. Apr. 2003
Creative soundblaster live 5.1 geht nicht ganz Hardware 24. Nov. 2002
Knacken bei nvidia geforce 7400 go (vaio) und creative x-fi surround (extern). Hardware 17. Feb. 2010