CRT Monitor läuft nicht auf höchst möglicher Wiederholfrequenz

Dieses Thema CRT Monitor läuft nicht auf höchst möglicher Wiederholfrequenz im Forum "Hardware" wurde erstellt von bluefish, 17. Apr. 2004.

Thema: CRT Monitor läuft nicht auf höchst möglicher Wiederholfrequenz Mit einem älteren CRT monitor (Miro D1795F) besteht unter Windows XP folgendes Problem: Obwohl eine aktuelle...

  1. Mit einem älteren CRT monitor (Miro D1795F) besteht unter Windows XP folgendes Problem: Obwohl eine aktuelle Grafikkarte (ASUS 9570 TD) verwendet wird (100Hz auf 17 Zoll kein Problem) und der Monitor einen vertikalen Frequenzbereich von 50 ? 180 Hz unterstützt, wird der Monitor immer nur mit 60 Hz betrieben.

    Bereits ausprobiert:
    a) Monitor mit den in XP vorhandenen Standard ?Monitor-Treibern?/Inf-Dateien ?Standard Monitor? und ?Plug and Play Monitor? laufen lassen => kein Erfolg
    b) Offizielle Inf-Datei des Monitorherstellers verwendet => kein Erfolg
    b) Inf-Datei des Monitorherstellers ist nicht XP zertifiziert, mit dem Tool ?Monitor Inf Maker? eine eigene inf-Datei (gemäss Monitor Spez) hergestellt (http://www.volker-pilz.de) => kein Erfolg

    Sonstiges:
    - OSD des Monitors zeigte immer 60 HZ vertikal Frequenz an
    - Anzeige/Erweitert/Monitor: Wird hier die Hz ? Zahl gewechselt, passiert nichts, die Option ?Modi ausblenden die vom Monitor nicht angezeigt werden? ist nicht aktivierbar
    - Monitor wurde füher mit Matrox Grafikkarte betrieben (G200), in Matrox PowerDesk hatte es eine eigene Option Monitorprofile zu erstellen, mit einem 100 Hz Profil unter XP lief er problemlos, bei der neuen Asus Karte fehlt aber ein solches Tool
    - Test mit VGA Kabel und BNC Kabel


    So wie ich das sehe, greift windows XP nicht richtig auf die Informationen zu, was der Monitor leisten kann. Hat mir jemand einen Tipp zu diesem Problem?


    Monitor inf, die mit Monitor Inf-Maker erstellt wurde

    [Version]
    signature=$CHICAGO$
    Class=Monitor
    Provider=%miro%

    [Manufacturer]
    %miro%=miro

    [miro]
    %D1795F%=D1795F, Monitor\D1795F

    [D1795F]
    DelReg=Del_Current_Reg
    AddReg=mein_Moni.AddReg

    [Del_Current_Reg]
    HKR,MODES
    HKR,,MaxResolution
    HKR,,DPMS
    HKR,,ICMProfile

    [D1795F.AddReg]
    HKR,MODES\1600,1200,MODE1,,30-95,50.0-180.0, +, +
    HKR,,MaxResolution,,1600,1200
    HKR,,DPMS,,1

    [Strings]
    FileName=mojmoni.inf
    miro=ERGOLINE miroD1795 F
    D1795F=ERGOLINE miroD1795 F
     
  2. Vorher den alten Grafiktreiber korrekt deinstalliert?
     
  3. der Monitor läuft nicht zusammen mit einem komplett neu zusammengebauten system (auf diesem System waren vorher keine anderen grafiktreiber installiert)
     
  4. Welchen Grafiktreiber verwendest Du für die 9570 TD?
     
  5. Nvidia Forceware Version: 56.72; die Treiber direkt von Nvidia sind neuer als die Treiber auf der ASUS page; glaube aber es hat nichts mit der Grafikkarte zu tun: den Monitor habe ich auch schon an ein XP system von einem Freund angeschlossen, die Monitor Inf-Datei von Miro installiert und hatte den gleichen Effekt (60 Hz)
     
  6. Ein vorläufige Lösung wäre z.B. mal aus der Windows-Monitor Liste den Siemens Nixdorf MCM1702 auszuwählen.
     
Die Seite wird geladen...

CRT Monitor läuft nicht auf höchst möglicher Wiederholfrequenz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bei Neustart läuft PC weiter, jedoch Monitor bleibt aus. Windows XP Forum 28. Juni 2005
PC läuft, Stecker: ok, kein Monitor und USB-Ausgang Signal Windows XP Forum 5. Aug. 2003
Siehe Diashow für 2. Monitor per Autostart Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Jan. 2016
Laptop Monitor bleibt schwarz nach Win 10 Update?! Windows 10 Forum 9. Aug. 2015
3 Monitore - Problem mit Desktophintergrund Windows 8 Forum 11. Apr. 2015