¿ Crystal Disk Info warnt ID05: Ich versteh' nix:-( ?

Dieses Thema ¿ Crystal Disk Info warnt ID05: Ich versteh' nix:-( ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Suzi, 26. Nov. 2010.

Thema: ¿ Crystal Disk Info warnt ID05: Ich versteh' nix:-( ? Hallo! Ich brauche bitte dringend die Hilfe von jemandem, der sich mit den Angaben in CDI auskennt!!! Ausgerechnet...

  1. Hallo! Ich brauche bitte dringend die Hilfe von jemandem, der sich mit den Angaben in CDI auskennt!!!
    Ausgerechnet die neueste Platte macht nach wenigen Monaten anscheinend Schwierigkeiten, aber ich weiß absolut nicht,
    ob dies ein Fall für eine Rekla ist, oder man sowas womöglich selber repariert bekommen kann.
    Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Suzi
    ______________________________________________________________________________
    ID: 01
    Parametername : Lesefehlerrate
    Aktueller Wert: 117
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 6
    Hex-Wert: 000008975B14

    ID: 03
    Parametername : Beschleunigungszeit
    Aktueller Wert: 95
    Schlechtester Wert: 94
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: 04
    Parametername : Start/Stop des Spindels
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 20
    Hex-Wert: 00000000007D

    ID: 05
    Parametername : Wiederzugewiesene Sektoren
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 36
    Hex-Wert: 000000000001


    ID: 07
    Parametername : Suchfehlerrate
    Aktueller Wert: 63
    Schlechtester Wert: 60
    Grenzwert : 30
    Hex-Wert: 0000001F5D01

    ID: 09
    Parametername : Eingeschaltete Stunden
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 00000000009E

    ID: 0A
    Parametername : Drehwiederholungen
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 97
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: 0C
    Parametername : Gerätestromzyklus
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 20
    Hex-Wert: 00000000004A

    ID: B8
    Parametername : Ende-zu-Ende Fehler
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 99
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: BB
    Parametername : Gemeldete nicht korrigierbare Fehler
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: BC
    Parametername : Befehlszeitüberschreitung
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: BD
    Parametername : Übergeordnete Schreibvorgänge
    Aktueller Wert: 85
    Schlechtester Wert: 85
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 00000000000F

    ID: BE
    Parametername : Luftstromtemperatur
    Aktueller Wert: 53
    Schlechtester Wert: 49
    Grenzwert : 45
    Hex-Wert: 00002F17002F

    ID: C2
    Parametername : Temperatur
    Aktueller Wert: 47
    Schlechtester Wert: 51
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 00150000002F

    ID: C3
    Parametername : Hardware ECC wiederhergestellt
    Aktueller Wert: 53
    Schlechtester Wert: 48
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000008975B14

    ID: C5
    Parametername : Aktuell schwebende Sektoren
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: C6
    Parametername : Nicht korrigierbare Sektoren
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 100
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: C7
    Parametername : UltraDMA CRC Fehler
    Aktueller Wert: 200
    Schlechtester Wert: 200
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 000000000000

    ID: F0
    Parametername : Kopfpositionierungszeit
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 253
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 64710000009D

    ID: F1
    Parametername : Verkäuferspezifisch
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 253
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 00006CDDF5DF

    ID: F2
    Parametername : Verkäuferspezifisch
    Aktueller Wert: 100
    Schlechtester Wert: 253
    Grenzwert : 0
    Hex-Wert: 00003FF4390B
     
  2. eos
    eos
    Ich habe dasselbe bei einer Notebook-Platte - und ich würde der Platte nicht mehr vertrauen - hab sie ausgetauscht.
    Versuch es mal mit der Garantieleistung - zuallererst aber alle wichtigen Daten extern sichern - am besten natürlich per Images.
     
  3. Danke eos,
    aber ist das jetzt eine Laienantwort, oder bist Du ein Fachmann, der sich mit den Angaben in CDI auskennt und mir damit - wie von mir gewünscht - beantwortet hat, dass eine Rettung der Platte nicht mehr (zumindest mir als Laie) möglich ist?
     
  4. Was sagt denn das Tool vom Hersteller?
    Denn nicht die Werte von CDI werden maßgebend sein, sondern das was der Hersteller misst. Aber irgendeinen Grund für den Check mit CDI muß es ja gegeben haben und deshalb solltest du den Rat von eos beherzigen.
     
  5. Hab dieselbe Anzeige, scheint der Normal-Wert (für SEAGATE - Platten) zu sein, der besagt,
    dass noch 67 Reservesektoren ? frei sind, falls die Platte bspw. Oberflächenfehler bekommt.
    CDI ist etwas scharf eingestellt - dies lässt sich in den Optionen -> Zustandseinstellungen... abmildern.
    Habe den Alarmgrenzwert vor Jahren auf meinen beiden Seagate-Platten auf 2 (wie im Bild) gestellt
    - und die eine Platte hat inzwischen etwa 28000 Std., die andere 31600 Betriebstunden. :computer:

    [​IMG]

    salü

    EDIT: Auf meinen Samsung und WD und tritt besagter Alarm übrigens (bisher) nicht auf.

    PS: Heutzutage werden sogar nagelneue Platten bereits mit versteckten Wiederzugewiesenen Sektoren
    ausgeliefert. Wirklich gefährlich sind meines wissens Schwebende Sektoren und natürlich CRC Fehler.
     
  6. eos
    eos
    Glaub ich nicht - alle anderen Platten von mir ( mehrere!) zeigen Status ok an.
    Na gut - vielleicht ist die Default-Einstellung etwas scharf - aber man hat eine erste Warnung und kann spätestens jetzt Sicherungen machen!
     
  7. Hi andemande,
    den Check mit CDI mache ich regelmäßig provisorisch, und der Rat von eos ist natürlich eine logische Schlussfolgerung, die jeder vernünftige - auch Laie - spätestens dann macht, wenn eine Warnung ausgegeben wird. Ich sichere eh regelmäßig; - und bei der besagten Platte handelt es sich um meine Sicherungs-HD, und die hat bisher nie Fehlermeldungen verursacht. Aber Danke für den Hinweis.
    Danke @thehop,
    bist Du Dir sicher, dass die Warnung keine ernstzunehmende Fehlermeldung ist? Oder sollte ich mich lieber doch um den Austausch der Platte kümmern?
     
  8. eos
    eos
    und die sollte mE 100% ok sein.
     
  9. Sollte oder ist lt.CDI?
     
  10. eos
    eos
    Sollte auf jeden Fall - wenn Dir Deine Sicherungen im Notfall auch 100% helfen sollen. Ich würde mich mit dem Istzustand nicht wohlfühlen.
     
Die Seite wird geladen...

¿ Crystal Disk Info warnt ID05: Ich versteh' nix:-( ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatten-Warnung von CrystalDiskInfo Windows XP Forum 31. Okt. 2012
Barcode mit Prüfziffer unter Crystal Report Windows XP Forum 13. Mai 2009
XP schöner gestalten mit vista-cg-crystalxp Windows XP Forum 24. Sep. 2007
Crystal Report 10 VB 6 Windows XP Forum 17. Juli 2007
Disk Director 11 Home Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 21. Mai 2015