Dame Ware

Dieses Thema Dame Ware im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Mrtooltime, 23. Dez. 2006.

Thema: Dame Ware Habe da ein Problem mit DameWare und zwar klappt die Steuerung im Netzwerk(Remote Control) wuderbar. Kann aber die...

  1. Habe da ein Problem mit DameWare und zwar klappt die Steuerung im Netzwerk(Remote Control) wuderbar.
    Kann aber die Anderen funktion nicht nutzen kann mir jemand sagen wie ich sie aktiviere oder welche einstellung ich treffen muss. Kann mir jm sagen wie ich das mit der Batch datei hinbekomme das ich den rechner auch herunterfahren, abmelden und neustarten kann.

    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. Dameware NT Utilities ?
    Dameware Mini Remote Control ?
    Welche Version ?
    Screenshots des Problemes, bitte.
     
  3. Datei- und Druckerfreigabe aktiviert?
    Ist vielleicht Windows XP Home dabei? (dann kannst Du es eh knicken).

    Bitte beachten Sie, dass die unten aufgelisteten TCP-Ports 137-139 und 445 zum Zugriff auf freigegebene Ressourcen benötigt werden. Wir empfehlen nicht diese Ports auf Ihrer Firewall freizuschalten. Eine VPN-Verbindung ist die sicherste Methode über das Internet zu kommunizieren.

    Dameware Mini Remote Control ist das einzige Produkt, welches ausschließlich TCP/IP benötigt. Wenn Sie sich auf einen Computer hinter einer Firewall verbinden möchten, empfehlen wir zuerst den Client Agent Dienst manuell auf dem Computer zu installieren, den Sie fernsteuern möchten (siehe unten). Es ist nur ein einziger TCP/IP Port erforderlich, damit die Dameware Mini Remote Control funktioniert, wenn der Client Agent Dienst auf dem fernzusteuernden Computer installiert ist. Der Standardport ist 6129, er kann aber an beiden Enden beliebig geändert werden (NetBIOS ist hier nicht erforderlich).

    Um die Porteinstellungen der Dameware Mini Remote Control für Ihren Computer abzuändern, öffnen Sie die Anwendung und gehen Sie zu den Connection Properties/Verbindungseinstellungen für den entfernten Computer. Beide Dialogboxen zeigen die Portinformation unter dem Reiter Default/Standard.

    Dameware NT Utilities und die meisten anderen Funktionen (inklusive der Funktionen zum Installieren und Deinstallieren des Dameware Mini Remote Control Dienstes) verwenden das installierte Protokoll (TCP, IPX etc.).

    Wenn Sie sich über eine Firewall verbinden möchten, werden für diese Funktionen bestimmte TCP-Ports benötigt. Diese Ports sind von Microsoft dokumentiert und unterscheiden sich je nach Betriebssytemversion (Windows NT, Windows 2000/XP) und den installierten Netzwerkprotokollen ein wenig.

    Beispiel: Windows 2000/XP verwendet NetBIOS over TCP/IP um mit Versionen vor Windows NT (Windows 95/98/Me) und anderen Clients zu kommunizieren. Die Windows 2000/XP Implementierung von NetBIOS over TCP/IP referiert auf NetBT. NetBT verwendet die folgenden TCP und UDP Ports:

    * Name Services Port 137/TCP und UDP
    * Datagram Services Port 138/UDP
    * Session Services Port 139/TCP

    Der Windows 2000/XP Redirector und Serverkomponenten unterstützen jetzt direkte Hostingkommunikation (Direct hosting) mit anderen Computern welche unter Windows 2000/XP laufen. Direkte Hostingkommunikation verwendet nicht NetBIOS zur Namensauflösung. DNS wird für die Namensauflösung verwendet und die Microsoft Netzwerkkommunikation wird direkt über TCP ohne NetBIOS-Header versendet. Direkte Hostingkommunikation über TCP/IP verwendet TCP und UDP Port 445 anstelle der NetBIOS Sitzung auf TCP port 139.

    * DNS Direct Hosting port 445/TCP und UDP

    Standardmässig sind beide Verfahren unter Windows 2000/XP aktiviert.

    NetBIOS und Direkte Hostingkommunikation:

    Beide Verfahren werden parallel verwendet wenn eine neue Verbindung aufgebaut werden soll. Die erste erfolgreiche Methode des Verbindungsaufbaus wird dann für alle weiteren Versuche verwendet. NetBIOS over TCP/IP Unterstützung kann abgeschaltet werden, um den gesamten Traffic über TCP/IP für direkte Hostingkommunikation laufen zu lassen.

    Wenn Sie Probleme bei der Installation des Dameware Mini Remote Control Agent (Dienstes) haben, sollten Sie diesen manuell installieren.

    Wie installiert oder entfernt man den Dameware Mini Remote Control und den Dameware NT Utilities Client Agent auf/von einem Rechner manuell?
    http://www.dameware.de/knowledge_german_show.asp?ID=300101

    Diese Informationen beziehen sich auf: Dameware NT Utilities Version 3,4,5
    Bei allen Informationen aus unserer FAQ beziehen wir uns ausnahmslos auf die englische Version. Die deutsche Version ist lediglich als kostenlose Zusatzleistung ohne jeglichen Support zu sehen. Bei Supportanfragen müssen wir eventuell die englischsprachigen Fehlermeldungen abfragen.
     
  4. Auf allen Pcs im Netzwerk ist XP Prof. installiert. Und alles passiert netzintern und ohne Server
    Datei und druckerfreigabe ist aktiviert da auf jedem Rechner ein ordner Freigegen ist.
    Kann einfach die anderen daten der Rechner nicht einlesen - was mache ich falsch. Hab den exporter auch schon probiert treten nur immer fehler auf.
    http://files.to/get/311632/579/screeshot_dame_ware1.JPG

    Verstehe den oberen text nicht ganz
     
  5. Kann mir da nochmal jemand helfen wie das mit dem Exportiren geht. Denn danach mussten die anderen Funktionen wie Herunterfahren und Anzeigen von allen Systemdaten möglich sein

    Vileicht kann sich ja auch einfach mal jm von euch auf meinen Rechner schalten und das problem so lösen
    hier meine ICQ und Msn für den kontakt
    ICQ 179243018
    msn bastianboche@t-online.de

    Hier nochmal nen Screenshot von dem Fehler
    http://img409.imageshack.us/img409/8808/damewaresreenshot2aq8.jpg
     
  6. Da steht Zugriff verweigert

    Nimm gleiches Passwort und Benutzername die Adminrechte haben auf beiden PC´s. Dann gehts.
     
  7. Also das habe ich auch schon versucht!


    Habe ja einen Benutzernamen auf jedem Rechner gleich mit dem Namen: ADMIN_B

    Den Benutzernamen gebe ich ein und das dazugeörige PW und es klappt nicht!
     
  8. Ist der Benutzer auch lokaler Administrator?
     
  9. Klar ist der benutzer lokaler Admin , er ist auf jedem rechner eingerichtet und hat Admin rechte



    edit:

    Soll ich mal den inhalt der DWRCs.ini posten ??


    Habe Festgestellt das ich den Dienst den ich unter Datei --> Dienst installieren gar nicht auf den andern Rechnern über das netztwerk nstalliert bekomme, hat das auswirkungen auf mein Problem
     
Die Seite wird geladen...

Dame Ware - Ähnliche Themen

Forum Datum
Was hat es mit Dameware auf sich? Windows XP Forum 24. Juli 2013
Neue Preisstruktur für DameWare Windows XP Forum 17. Juli 2013
DameWare Version 10 erschienen Windows XP Forum 6. Juni 2013
DameWare Supportquellen Windows XP Forum 12. Mai 2013
Dameware 9.0.0.247 Protokollierung Sonstiges rund ums Internet 22. März 2013