Das "beste" free antivirusprogramm

Dieses Thema Das "beste" free antivirusprogramm im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von urmink, 4. Juli 2008.

Thema: Das "beste" free antivirusprogramm Ich benütze seit jahren das AVG-free, bisher war ich damit voll und ganz zufrieden. Jetzt sind aber einige dunkle...

  1. Ich benütze seit jahren das AVG-free, bisher war ich damit voll und ganz zufrieden. Jetzt sind aber einige dunkle wolken auf dem himmel aufgetaucht und ich überlege mir ernsthaft einen wechsel, bin mir aber nicht schlüssig, welches ich nehmen soll - laut den entsprechenden webseiten scheinen alle vor- und nachteile zu haben.

    So möchte ich nun gern wissen, was habt ihr so für free antivirusprogramme und warum grade diese. Aus diversen gründen kommen bei mir bezahlte zzt. nicht in frage, ebenso trials der vollversionen oder temporäre gratisangebote derselben sehe ich als keine echte alternative. Aber auch wer AVG-free hat, würden mich seine pros interessieren.

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Hilfe bei der Schädlingsbeseitigung"*[/blue]
     
  2. Eins vorab:
    Es gibt kein bestes Antivirenprogramm - ich verwende als freie Lösung derzeit Avast, weil es schnell ist, wenig Ressourcen frisst und so ziemlich alles scannt, was anfällt: Dateien, Mails, Web-Traffic. Andere Leute sind von Anti-Vir sehr angetan, mir persönlich ist es durch schlechte Scanleistung mehrfach negativ aufgefallen, ausserdem brechen die Server meist unter der Last zusammen, wenns nen Release-Wechsel gab und das ist bei nem Virenscanner sehr übel, teilweise tagelang keine neuen Pattern zu bekommen.

    AVG kenn ich nur vom Hörensagen, kann mir daher kein Urteil bilden.

    Und wenn jetzt zehn andere Leute hier posten, teilen 4 meine Erfahrung und 5 widersprechen dem gesagten (und der zehnte hat AVG und sagt bleib dabei).
     
  3. Wieder mal ein klassischer Fall von will-das-beste, darf-nix-kosten-Programm, beim jetzigen Lieblingsprogramm gibt es plötzlich Probleme (welcher Art wird wiederum nicht genannt :tickedoff: ).
    Da kann man nur bestätigen nichts-ist-perfekt, vor allem die Forum-Suche scheint mächtig zu hapern, weil man sonst auf UnmengenThreads dieser Art stossen würde.

    Daß von Kaspersky praktisch jeden Monat eine 1-Jahres-Lizenz für den Preis einer
    Computer-Zeitschrift zu haben ist, ist bestimmt auch schon x-mal erwähnt worden. Aber das wäre ja schon wieder was zum Bezahlen.
     
  4. Danke für die schnelle hilfreiche antwort :)
    Das ist mir schon klar, darum auch die anführungszeichen ;).

    Wird mir aber trotzdem helfen, die optimale wahl zu treffen, falls die postings einen ähnlich konstruktiven charakter wie deins haben werden. :dafuer1:
     
  5. als freeware - avast. als bezahlware - nod32.
     
  6. Auch meine Favoriten........
     
  7. So, die dunklen wolken vom anfang sind aufgezogen, AVG hat definitiv W98 über bord geschmissen :tickedoff:. Immerhin haben sie den support der veralteten, noch W98 tauglichen version bis ende april verlängert, dann aber definitiv adieu AVG und tschüss.

    So habe ich mir den Avast installiert. Obwohl ich mich noch an einige bedienungsdetails, die anders als bei AVG sind, angewöhnen, bzw. sie lernen werden muss, scheint das ganze recht gut zu laufen. Besonders schätze ich den Web-Traffic scan, von dem ich bei AVG fast die ganze zeit im irrtum gelebt hatte, das sei die hauptaufgabe des sog. resident-shields. Ist nicht, der scannt nur einige besondere dateien, wenn sie innerhalb einer PC-session zum 1.mal angesprochen werden (bzw. wenn man nur mit dem zeiger im browser darüber fährt). Sowas wie Web-Traffic scan scheint bei AVG ein völlig unbekanntes, bzw. überflüssiges ding zu sein.


    Nur noch eine frage an die, die mit Avast erfahrung haben, gerade zu diesem Web-Traffic scan: Alle diese scans werden mir unten rechts laufend angezeigt, was - sobald ich mich überzeugt habe, dass das ding funktioniert - ziemlich lästig ist (stört im bild, kostet ressourcen, ua. behindert das einlesen von PDF-dateien). Zwar kann ich diese anzeige in On-access Schutz Steuernug unter Standardschutz - Anpassen - Erweitert abstellen, doch nach dem nächsten PC-boot ist es wieder drin und ich muss es jedesmal erneut ausschalten. Gibt es irgendeine möglichkeit das einmal für immer loszuwerden?
     
  8. Vielleicht hat das Verlangsamen bei den PDF-Dateien (meinst Du beim Öffnen? - geh ich jetzt von aus, sonst vergiss die Idee) damit zu tun, dass Viren/Schädlinge zunehmend auch per PDF verschickt werden? Da hatten F-Secure ja solange am Adobe Reader rumgemosert, bis Adobe jetzt mit dem aktuellen (?) Patch diese Sicherheitslecks gestopft haben will ;D ... Richtig so!! :1
    Wie gesagt, nur ne Idee ...
     
  9. Ja, beim öffnen. Aber ich glaube nicht, dass dies die ursache ist. Avast prüft einfach alles von dieser sorte, egal, ob sicherheitslücken bekant oder nicht, so auch den Acrobat Reader. Das kostet ja ein wenig zeit, allerdings sind die Avast-tests viel schneller als bei AVG, so dass der rechner diamit im gesamten kaum langsamer wird (subjektiv würde ich sagen, mi gegenteil um einiges schneller), obwohl Avast immer, beim jedem aufruf, bei jedem runtergeladenen paket testet, während AVG jede datei aus seinem tätigkeitsbereich pro PC-session nur 1x, damit verbringt er aber wirklich eine unmenge anzeit (auch das booten ist mit Avast um welten schneller als mit AVG).

    Das problem hier war, dass eine zusätzliche - und diesmal eine empfindliche - verzögernug dadurch zustande kommt, wenn Avast so eingestellt wird, dass er zu jeder aktion, die er durchführt, eine textanzeige auf den monitor bringt (vermutlich Java-basiert).

    Doch das von mir geschilderte problem hat sich mittlerweile zum mysterium der vergangenheit gewandelt. Meine Wnidows-installation hat sich verabschiedet, ich musste alles neu aufsetzen und jetzt tritt dieses problem nicht mehr auf - welche einstellungen ich einmal setze, die bleiben fix, bis sie wieder maunell geändert werden. Also alles in ordnung in diesem punkt jetzt, die ursache, warum es vorher so war, konnte ich allerdings nicht herausfinden und werdes wohl auch nie mehr :'( tun können ;D
     
  10. FAZIT: Die Erfahrung lehrt einen, KEIN Windows-Backup zu machen, ist purer Leichtsinn. :coolsmiley: :knuppel2:

    BTW: Für Adobe Reader gibts auch systemschonendere Alternativen wie z.B. den
    Foxit Reader http://www.wintotal.de/Software/?id=2636
     
Die Seite wird geladen...

Das "beste" free antivirusprogramm - Ähnliche Themen

Forum Datum
freenet DSL Bestellung Windows XP Forum 4. Mai 2006
Suche nach der besten Antiviren und Firewall Freeware Firewalls & Virenscanner 22. Feb. 2005
bester Internetanbieter Sonstiges rund ums Internet 8. Sep. 2016
EDB beschädigt, wie am besten reparieren? Windows Server-Systeme 12. Juli 2014
Artikel: PowerPoint 2013 - das wohl beste Powerpoint aller Zeiten Windows XP Forum 31. Okt. 2013