Dateien mit DOS- Befehl löschen

Dieses Thema Dateien mit DOS- Befehl löschen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jüki, 23. Feb. 2008.

Thema: Dateien mit DOS- Befehl löschen Ich kenne mich leider in dem eigentlich recht nützlichen Bereich der DOS- Befehle nicht aus und frage lieber. Bevor...

  1. Ich kenne mich leider in dem eigentlich recht nützlichen Bereich der DOS- Befehle nicht aus und frage lieber.
    Bevor ich dann frage, wie ich einen angerichteten Schaden wieder reparieren kann.
    Beispiel:
    Ich möchte auf dem gesamten PC Dateien mit einem bestimmten Namen löschen.
    Hier mal als Beispiel: mxfilerelatedcache.mxc2
    Das ist eine versteckte Datei, die unzählige male auf dem PC herumliegt, obwohl das Programm garnicht mehr da ist.
    Wie kann ich das machen?
    So einfach eingeben del mxfilerelatedcache.mxc2 wird wohl nicht gehen!
    Helft Ihr mir da bitte?

    Jürgen
     
  2. Dazu braucht man keinen DOS-Befehl.
    Selbst die unkomfortable Windows-Suche (Start - Suchen)
    findet diese Dateien - löschen und gut ist !
     
  3. Derlei Antworten liebe ich. Aus ganzem Herzen.
    Aber - ich suche einen DOS- Befehl und wie der korrekt lautet.
    Ich will nicht suchen und 700 Dateien von Hand löschen, ich will auch kein Linux installieren und ich will auch nicht meine Frisur wechseln.
    Ich bitte um Hilfe und Auskunft im Bereich DOS- Befehle.
    Weiter nichts.

    Jürgen
     
  4. Deine Antwort zeugt von Arroganz.

    1. hat XP kein DOS, sondern nur eine Konsole
    2. findet man dort, wenn man sucht, auch zu jedem Befehl eine Hilfe
    3. tief durchatmen und die Antwort von microchip langsam lesen, nachsacken lassen und verstehen,
    dann brauchst du auch nicht 700 Dateien von Hand löschen
    4. Brain updaten
     
  5. Ich bitte um Hinweise, wie ich mittels eines DOS- Befehles eine Vielzahl von gleichartigen Dateien löschen kann.
    Ich bitte um Hinweise, wie ich mittels eines DOS- Befehles eine Vielzahl von gleichartigen Dateien löschen kann.
    Ich bitte um Hinweise, wie ich mittels eines DOS- Befehles eine Vielzahl von gleichartigen Dateien löschen kann.

    Ich habe nicht darum gebeten, mir andere Möglichkeiten zu nennen.

    Ich bitte um Hinweise, wie ich mittels eines DOS- Befehles eine Vielzahl von gleichartigen Dateien löschen kann.

    Wenn das arrogant ist, dann bitte ich um Entschuldigung.
    Da man allerdings nur gewillt ist, mir seine eigenen Vorgehensweisen zu empfehlen und nicht gewillt / in der Lage ist, mir meine Frage:
    Ich bitte um Hinweise, wie ich mittels eines DOS- Befehles eine Vielzahl von gleichartigen Dateien löschen kann.
    zu beantworten, werde ich den Thread als Beantwortet markieren und meine Frage in einem anderen Forum stellen.
    In ordnung?

    Jürgen
     
  6. @jüki:
    bitte bleib mal locker, Lösung kommt gleich. ;)

    Code:
    del /S /A:RASH <dateiname>
    Löscht alle dateien mit <dateiname> in allen Unterverzeichnis ausgehen vom aktuellen mit den Dateattributen

    read
    archive
    system
    hidden

    wenn nicht alle Attribute mit gegeben werden, kann es sein, das nicht alle Dateien gelöscht werden.

    @nurso
    komisch, Du bist hier meiner Meinung nach der einzig Arrogante.
     
  7. hi Jürgen

    wenn die Dateien verstreut auf der Festplatte liegen, müsstest du die Pfade (Ordner) mit angeben.
    1.) cd [festplatte]:\[ordner] - also cd C:\Programme\MAGIX Photo
    dann
    2.) del [Dateiname] - also del mxfilerelatecache.mxc2

    und das bei jeder einzelnen Datei.


    Sehe gerade in der Vorschau, dass Hägar der Schreckliche eine Lösung hat ::)

    Dazu würde ich die Registry-Rückstände löschen,
    Start - Ausführen:
    reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MAGIX Photo /f
    und
    reg delete HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\MAGIX Photo /f
    und
    reg delete HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\MAGIX Photo /f
    und
    reg delete HKEY_USERS\S-1-5-21-CLSID-Nummer-1000\Software\MAGIX Photo /f

    Wenn die Dateien in einem Ordner liegen und auch im dessen Unterordner, können diese Dateien in einem Ruck gelöscht werden, ohne die darin befindlichen Ordner und Unterordner zu löschen.
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1012

    Gruß pan_fee
     
  8. Danke, Hägar.
    Es ist nicht nur hier in diesem Forum so, in anderen ist es ähnlich.
    Man stellt eine Frage ganz konkret - und sofort erhält man Antworten Warum willst Du es so machen - mache es doch so wie ICH!
    Ich weiß seit einigen Jahren, das ich in der Suche den ersten und mit gedrückter Shift- Taste den letzten Eintrag markieren und alle löschen kann.
    Aber ich wollte eben wissen, wie man das mit einem solchen befehl (den ich fälschlich als DOS- Befehl bezeichnete) machen kann.
    Ich kann (und will) doch nicht am Anfang immer mitteilen, das ich nun auch nicht mehr ganz am Anfang stehe, das ich auch schon ein klein wenig etwas weiß.
    Aber eben noch viele Lücken habe.
    Deine Antwort ist hingegen sachbezogen und für mich sehr hilfreich.
    Die Attribute sind mit Leerzeichen anzuhängen? und ich hab bei meiner Suche zuvor auch etwas gelesen, das diese Attribute mit einem Slash / zu beginnen haben, ist das richtig?

    Jürgen
     
  9. Auch Dir vielen Dank, liebe Registry- Fee - von Dir und Deinen Aufsätzen habe ich hier schon sehr viel gelernt.
    Und ich werde nicht müde, zu fragen, wenn wieder was Neues kommt. So, wie letztens erst mit den Leerzeichen.
    Diese Reinigung werde ich sogleich durchführen.

    Jürgen
     
  10. sagen wir mal so ...

    Signora_cl,
    wenn ein User von DOS redet, meint er die Shell, Konsole, Eingabeaufforderung oder Kommandozeile, etc. - denn es ist allgemein bekannt, dass es kein reines DOS mehr unter XP gibt. ::)

    pan_fee [sub]sorry, musste meinen Senf dazugeben[/sub]
     
Die Seite wird geladen...

Dateien mit DOS- Befehl löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
DOS-Word 5.5-Dateien nach Word97 konvertieren Microsoft Office Suite 25. Sep. 2003
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Dateien mit bestimmten Programmen öffnen, z.B. pdf oder jpg Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
Nach update fehlen dll Dateien Windows 10 Forum 1. Okt. 2016
Dateien mit bestimmten Programm öffnen Windows 10 Forum 27. Sep. 2016