Dateien sind nach Batch-Umbennen verschwunden

Dieses Thema Dateien sind nach Batch-Umbennen verschwunden im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von geku-bw, 16. Juli 2008.

Thema: Dateien sind nach Batch-Umbennen verschwunden Moijn, mir ist am Wochenende beim Arbeiten mit IrfanView ein Problem aufgefallen, von dem ich aber glaube, das es...

  1. Moijn,

    mir ist am Wochenende beim Arbeiten mit IrfanView ein Problem aufgefallen, von dem ich aber glaube, das es eher am BS liegt (Win2000 SP4):
    Ich habe jpg und mov von der Digicam auf den Rechner gezogen und sie dann mit der Batch-Umbenennung von IrfanView mit einheitlichen Namen versehen. Klappt normalerweise vorzüglich.

    Und dann waren die mov plötzlich nicht mehr da. Einfach so. Von der Reihenfolge her waren sie ursprünglich irgendwo zwischen die jpg gestreut. Die sind jetzt mit fortlaufenden Nummern versehen (also als ob die Filmchen nie dagewesen wären). Die mov sind nichtnienirgendwo zu finden. Weder im Papierkorb, noch mit Recuva ausfindig zu machen. Auch keine Dateileichen ohne Endung aus dem Übertragungszeitraum. Als ob es sie nie gegeben hätte.
    Sie sind auch nicht den Quarantäneordnern der SecurityProgs anheim gefallen.
    Und natürlich hatte ich von der Digicam her verschoben, nicht kopiert.

    Ich bin mehr als ratlos ...

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows NT/2000"*[/blue]
     
  2. Sortiere nach Größe. Verschwinden gibt's nicht.
     
  3. Gute Idee, aber dieselbe hatte ich auch schon am Tage X ... hatte auch alles sichtbar gemacht.

    Das es Verschwinden eigentlich nicht gibt sagt mir die Logik. Ich dachte auch schon an eine defekte Windows-Installation und habe gestern mal mit Knoppix gestartet, da finde ich aber ebenfalls nix ... rabääääääh!
     
  4. Ich vermute da eher, dass du die unter die jpgs gepackt hast.
    Ist die Speicherkarte der Digicam noch unverändert?
     
  5. Gruß vom Logikmonster:
    Die Karte war zwar nicht unversehrt, aber die verlorenen Filmchen konnte ich wiederherstellen. Dass die ja trotz Verschiebens noch vorhanden sein müssen ist mir glatt in meinem Ärger entgangen ... danke für das Erwähnen der Karte.

    Aber die Idee mit den jpgs haut nicht hin: Selbst wenn IrfanView die Endungen überschrieben hätte müssten ja Riesen-jpgs vorliegen. Meine Pics haben so 700-900 kB, die Filmchen jeweils ~ 35 MB. Das würde dann selbst mir auffallen.

    Der aktuelle Schaden ist also behoben, das allgemeine Problem leider noch nicht gelöst. Mal abwarten, ob noch jemand eine Idee hat ...

    Danke schonmal, geku-bw
     
  6. Ich glaube immer noch nicht so recht daran, dass die verschwunden sein sollen. Unmöglich ist das jedoch natürlich nicht.

    Hast du mal die Suchfunktion des Explorers auf all deine Partitionen ausgedehnt mit der Datums- und Größenmaske?
     
  7. jep - negativ.
     
Die Seite wird geladen...

Dateien sind nach Batch-Umbennen verschwunden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Hilfe!! Alle meine Exe Dateien sind in MSdos Dateien umgewandelt Windows XP Forum 29. Sep. 2012
Hilfe!! Alle meine Exe Dateien sind in MSdos Dateien umgewandelt Windows 7 Forum 28. Sep. 2012
Bild-Dateien, welche gleichzeitig Links sind, speichern! Windows XP Forum 29. Apr. 2011
Meldung:"Es sind Dateien zum Schreiben auf CD..." Windows XP Forum 30. Sep. 2010
Hilfe!! Alle meine Exe Dateien sind in MSdos Dateien umgewandelt Firewalls & Virenscanner 1. Jan. 2010