Dateien werden nicht erkannt

Dieses Thema Dateien werden nicht erkannt im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Lomi, 23. Sep. 2004.

Thema: Dateien werden nicht erkannt Hallo, ich habe mir gestern eine OEM Windows 98 Second Edition installiert und will nun meinen Drucker...

  1. Hallo,
    ich habe mir gestern eine OEM Windows 98 Second Edition installiert und will nun meinen Drucker einbinden.... merkwürdigerweise wurde das Gerät nicht erkannt und ich versuchte es dann über den Hardwareassistenten. Nach einer Weile bekam ich die Meldung, dass die Datei->sumodumy.dll' nicht gefunden werden könne. Ich schaute auf der Treiberdiskette nach und tatsächlich war die Datei nicht zu sehen.
    Darauf rief ich den Minolta-Support an worauf mir aber versichert wurde, dass die DLL-Datei drauf sein müsse. Ich lud sicherheitshalber nochmal die 3,5 MB von der Minoltaseite herunter... nur um erneut zu dem gleichen Ergebnis zu kommen... die Datei ist nicht zu sehen und wird auch als fehlend über eine Windowsmeldung(beim Versuch der Druckerinstallation) ausgegeben.

    Nun habe ich im Internet eine Treiberdatenbank gefunden in welcher man sich die sumodumy.dll separat herunterladen kann. Das habe ich getan und in einem Ordner abgelegt. Als ich kurze Zeit später den Ordner öffne, ist die Datei auch nicht mehr zu sehen!!! Ich aktiviere also die Suchfunktion und siehe da: die sumodumy.dll ist sowohl auf der Original-Diskette, in den soeben gedownloadeten Minolta Treibern und in dem eben erstellten Ordner vorhanden... aber warum sehe ich sie nicht?!!! und warum wird sie nicht bei der Installierung erkannt ?!...

    Mir fällt da ein: nach der Windowsinstallation bin ich auf die Windows Update-Seite gegangen(ich habe das OS noch nicht registriert!... wollte ich später machen) und habe die Updatedateien heruntergeladen. Während der Installation kam einmal(es waren sicherlich um die 15 Updates) die Meldung Validation failed. Das habe ich weggeklickt und die Installation lief weiter. ... kann das vielleicht daran liegen?!...

    Ähnliches passierte auch mit meinem US Robotics Modem, das im Moment(unter einem anderen Namen) nur mit 33600 bps läuft weil der Treiber wave device for voice modem nicht gefunden werden kann, obwohl der Treiber unter Windows 98 ja vorhanden war...

    Danke für den einen oder anderen Hinweis!

    MfG Lomi
     
  2. stelle mal in den Ordneroptionen ein alle Dateien anzeigen und Dateinamenerweiterung bei... anzeigen
     
  3. Danke! Jetzt seh' ich Dateien!... Sachen gibt's... :)
    Gruß
    Lomi
     
  4. Hallo,

    ich konnte tatsächlich nach den zuvor genannten Änderungen die Software und
    Treiber für den Drucker installieren, ebenso läuft das Modem jetzt mit full speed!!!
    ... so eine kleine Ursache und so eine große Wirkung!... dass man im
    Installationsprogramm nicht darauf aufmerksam gemacht wird!...

    Durch das stundenlange Rumprobieren mit der Druckerinstallation ist mir jetzt aber ein
    Fehler unterlaufen. Die Treiber und das Dienstprogramm konnte ich wie gesagt
    installieren, aber der Drucker wird nicht gefunden.

    Das liegt vermutlich daran, dass ich im Gerätemanager den Eintrag Drucker gelöscht habe
    und unter Anschlüsse(COM und LPT) kein LPT-Eintrag vorhanden ist, ich also dem
    Drucker den Parallelport nicht zuweisen kann.

    In der Systemsteuerung unter Drucker ist das Symbol für den Standarddrucker zwar zu
    finden, es gibt aber auch da keine Möglichkeit den LPT-Anschluss zuzuweisen.

    Hab'ich das jetzt vermurkst oder gibt es noch eine Möglichkeit?!

    Vielen Dank für einen Hinweis!

    Gruß
    Lothar
     
  5. Hi,
    schon mal die Hardwareerkennung laufen lassen? Evtl. hast du auch was im Bios verändert? LPT deaktiviert oder so?

    PS. da die Frage weitergeht, solltest du das erledigthäckchen wieder wegnehmen!
     
  6. Hallo,

    ... das Häkchen kann nur von einem Forenmaster gesetzt und entfernt werden.

    Den Hardware-Assistenten habe ich nochmal laufen lassen und nochmal manuell einen Drucker eingerichtet und dann eine Möglichkeit gefunden den LPT-Port zuzuweisen, aber letztlich funktioniert dann die Pfadangabe nicht weil einfach konkret LPT- und Drucker-Eintrag im System nicht vorhanden sind.

    Ich habe den Minolta Support vorhin angerufen und die
    haben mich dann etwas später - um das Problem in Ruhe nachzuvollziehen -zurückgerufen. Die meinten dann auch, dass allein über das Menue Eigenschaften des Druckers die Generierung des Drucker- und LPT- Eintrages(z.B. ersichtlich im Gerätemanager nicht möglich ist und verwiesen auch auf das BIOS... aber da hatte ich ja keine Änderungen vorgenommen.

    In meinem Phoenix BIOS(vers. 4.06) ist keine direkte Einstellung für LPT's zu sehen nur ein Eintrag Periphal Configuration und darin dann, SERIAL 1-3 alle auf auto gesetzt und ein Eintrag Parallel Mode auf Bidirection. Es gibt da noch drei weitere Optionen von den ich allerdings nur printer probiert habe... aber auch ohne Erfolg... die LPT's erscheinen einfach nicht im Gerätemanager unter Anschlüsse(waren aber vorher da)
    ! ... Ich fürchte ich muss neu installieren!

    Gruß Lothar
     
  7. Hallo,

    überprüfe mal in der Datei Win.ini unter [Ports].

    Wenn Du den LPT-Port Gelöscht hast, ist es möglich, daß Windows diesen aus dieser Datei entfernt hat.

    Ich habe zwar WinME, sollte aber bei Win98SE ähnlich sein.

    Hier mal eine Kopie der Einträge in der Datei Win.ini

    [Ports]
    LPT1:=
    LPT2:=
    LPT3:=
    COM3:=9600,n,8,1,x
    COM4:=115200,n,8,1,x
    FILE:=
    COM1:=9600,n,8,1,x
    COM2:=9600,n,8,1,x

    Ich denke, dies sollte Dein Problem lösen.

    MfG maneich
     
  8. Hallo,

    ... die LPT-Ports habe ich nicht gelöscht... es war der Eintrag Drucker im Gerätemanager, der dort
    erschienen war als ich die Faxsoftware installierte und vermutete eben, dass das der Ursprung des Plug + Play
    Problems sei... mittlerweile glaub ich aber nicht mehr daran.

    ...also der Eintrag in der win.ini scheint identisch zu sein. Soll ich da jetzt was reinschreiben?!
    Interessant ist vielleicht noch der Eintrag ganz am Anfang der win.ini... vielleicht muss man bei Nullport
    was anderes reinschreiben... also, wenn das alles in Ordnung sein sollte dann bliebe ja nur noch ein Hardwarefehler
    übrig... hat aber vor der SE Installation alles noch funktioniert...

    Gruß
    Lomi
    ----------------------
    [windows]
    load=
    run=C:\MSP6E6L\WSWPD.EXE
    NullPort=None
    device=Minolta Quick Page,SUMOGDI,MLT.GDI
    ------------
    [Ports]
    LPT1:=
    LPT2:=
    LPT3:=
    COM1:=9600,n,8,1,x
    COM2:=9600,n,8,1,x
    COM3:=9600,n,8,1,x
    COM4:=9600,n,8,1,x
    FILE:=
    --------------------
     
  9. Hallo,

    dann bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit, den Drucker im Gerätemanager nochmals zu entfernen und neu zu starten und den Drucker neu erkennen und installieren zu lassen.

    Während der Drucker installiert wird mußt Du ja den genauen Druckertyp angeben und übertragen.

    NullPort ist so OK.

    Also in Gerätemanager alles was mit einem Drucker zu tun hat entfernen. In der Systemsteuerung alle Drucker entfernen, naturlich nicht den Neuen Drucker mit dem Du Deinen Drucker dann einrichtest.

    Auch den Eintrag in der Win.ini

    device=Minolta Quick Page,SUMOGDI,MLT.GDI

    enfernen und dann Datei speichern und schließen; danach Neustart.

    Nun sollte der Drucker neu erkannt werden.

    Das Problem bei Dir scheint zu sein, daß der Drucker als Standard Drucker erkannt wird und der Minolta-Drucker nicht mit der Windows-Software für Standard Drucker harmoniert. Insofern stimmt dann nichts mehr.

    Also bei der Installation dann genau Deinen Druckertyp angeben, wenn du danach gefragt wirst.

    Ist der richtige Treiber für den Drucker installiert?

    Nun ja, versuch es halt mal und laß dir Zeit dabei.

    Apropos Eintrag von LPT1 im Gerätemanager:

    Überprüfe mal in der Registry vorher ff. Eintrag:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Enum\ACPI\*PNP0400\0]
    Capabilities=hex:14,00,00,00
    ClassGUID={4d36e978-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Class=Ports
    Driver=Ports\\0000
    Mfg=(Standardanschlusstypen)
    ConfigFlags=hex:00,00,00,00
    PORTNAME=LPT1
    FRIENDLYNAME=Druckeranschluss (LPT1)
    HardwareID=ACPI\\*PNP0400,*PNP0400
    DeviceDesc=Druckeranschluss (LPT1)

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Enum\ACPI\*PNP0400\0\Papi]
    DeviceStatus=hex:00,00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Enum\ACPI\*PNP0400\0\LogConfig]
    0000=hex:00,04,00,00,00,30,00,00,20,00,00,00,02,00,00,00,01,00,0c,00,00,00,\
    00,00,00,00,00,00,f8,ff,08,00,78,03,7f,03,00,00,00,00,10,00,00,00,04,00,00,\
    00,00,00,00,00,a0,00,00,00,00,00,00,00
    0001=hex:00,04,00,00,00,30,00,00,20,00,00,00,02,00,00,00,01,00,0c,00,00,00,\
    00,00,00,00,00,00,f8,ff,08,00,78,02,7f,02,00,00,00,00,10,00,00,00,04,00,00,\
    00,00,00,00,00,a0,00,00,00,00,00,00,00
    0002=hex:00,04,00,00,00,30,00,00,20,00,00,00,02,00,00,00,01,00,0c,00,00,00,\
    00,00,00,00,00,00,fc,ff,04,00,bc,03,bf,03,00,00,00,00,10,00,00,00,04,00,00,\
    00,00,00,00,00,a0,00,00,00,00,00,00,00


    Ist dieser Eintrag nicht vorhanden, füge dies wie folgt in eine leere Textdatei ein Namen, z.B. port.reg vergeben.

    Eintrag in dieser Datei 1. Zeile=

    REGEDIT4 danach 1 Leerzeile und dann obiges kopieren


    Wichtig!! Am Dateiende muß wieder eine Leerzeile sein

    Durch Doppelklick kannst Du diese Datei eintragen. und danach Neustart und testen ob LPT1 im Gerätemanager eingetragen ist.

    Mehr fällt mit dazu im moment nicht ein.

    MfG maneich
     
  10. Hallo,

    ... jetzt scheint es kompliziert zu werden :) ... ich muss ein wenig ausspannen und schau mir das morgen dann an.

    Mich hat im Microsoft-Forum eben jemand darauf aufmerksam gemacht, dass die Ursache für mein Problem ein fehlender Treiber für mein Mainboard sein könnte.

    Einen solchen Treiber habe ich überhaupt nicht... mein Mainboard Siemens D1107 ist uralt und wurde gebraucht in meinen PC eingebaut...

    Ich hab mal von 95b auf 98 gewechselt und brauchte da auch keinen Treiber... war allerdings ein anderes Mainboard.

    ... aber vielleicht liegt es wirklich daran... Hindernislauf ohne Ende... :)

    Gruß
    Lomi
     
Die Seite wird geladen...

Dateien werden nicht erkannt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Java Dateien werden geblockt Windows 7 Forum 20. Juni 2015
Warum werden Dateien nicht gefunden...? Webentwicklung, Hosting & Programmierung 23. Juni 2014
Zugriffsrechte werden nicht für neu abgelegte Dateien übernommen Windows Server-Systeme 20. Jan. 2014
Wo werden Temp Dateien gespeichert und wie kann ich sie freischalten? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 27. Dez. 2011
Win7 Installation: "Dateien werden expandiert: 0%" Windows 7 Forum 24. Juli 2011