Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte

Dieses Thema Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Wencke, 24. März 2006.

Thema: Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte Hallo, ich habe Win98SE auf meinem Rechner und eine externe FHD-3...

  1. Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte

    Hallo,

    ich habe Win98SE auf meinem Rechner und eine externe FHD-3 Festplatte. Beim Synchronisieren ist mir letzten der Rechner abgestürzt. Seitdem habe ich eine RIESIGE Datei auf der externen  Platte, die sich nicht löschen lässt. Es wird immer der Dateisystemfehler 1026 angezeigt.
    Auf der Suche einer Lösung für das Problem habe ich immer nur den Tipp gefunden, den Papierkorb auf C: zu löschen über die MS-DOS-Eingabeaufforderung.
    Das hilft mir aber bei meiner Platte  nicht weiter. Die wird durch den USB-Anschluss von DOS nicht erkannt.
    Wie kann ich also die Datei auf der externen Festplatte löschen?!?
     
  2. Hallo!

    Du hast ja in so einem Fall einen rießigen Vorteil: Es ist eine externe Platte. D.h. du kannst diese bei einem anderen Rechner (vom Kumpel, vom Nachbarn, bei Mutti, oder sonstwo) anschließen und alle relevanten Daten sichern. Das würde ich auf jeden Fall tun, bevor du irgendetwas versuchst.
    Klar kannst du auf die Platte von DOS aus nicht zugreifen. Dafür benötigst du eine weitere, zusätzliche Parallelinstalltion oder besser eine Live-CD (z.B. Knoppix).
    Sicherer währe aber der oben angemerkte Weg: Daten sichern und Platte neu formatieren.
     
Die Seite wird geladen...

Dateisystemfehler 1026 bei externer Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systempartition Dateisystemfehler... Datenwiederherstellung 21. Aug. 2009
Ständig Dateisystemfehler mit Samsung Festplatten im RAID-Verbund Windows XP Forum 19. Aug. 2009