Datendegeneration nach temporärem Rechnerwechsel

Dieses Thema Datendegeneration nach temporärem Rechnerwechsel im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Jochen_B, 23. Apr. 2006.

Thema: Datendegeneration nach temporärem Rechnerwechsel Hallo, mir tut sich folgendes Problem auf: Nachdem mir meine alte Festplatte gecrasht ist, hab ich mir ne neue...

  1. Hallo,

    mir tut sich folgendes Problem auf:

    Nachdem mir meine alte Festplatte gecrasht ist, hab ich mir ne neue 300GB von Samsung gekauft. Damit ich wieder wichtige Daten zurückbekomme, hab ich die Platte in den Rechner einer Freundin eingebaut und mein Windows in ihrem Rechner gebootet und dann von ihrer Festplatte 60 Gig auf eine meiner Partitonen gezogen.

    Nun kam ich gestern nach Hause, baute die Platte wieder in meinen Rechner ein, und hab erst mal angefangen zu arbeiten. Dann ist mir aufgefallen, dass beim Zugriff auf meine Partiton D: (Standardinstallpfad für Programme) der PC ewig auf die Platte zugreift und völlig ausgelastet wird. Ich hab dann mal in der Systemereignisprotokolliste gestöbert und musste dann mit Schrecken feststellen:

    Fehler --> Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\D

    Ich hab dann zunächst mal ein Image von meinem Windows aufgespielt, damit ich en definitiv sauberes System hab. Dann hab ich nen Knoppicillin Virenscan über die komplette Platte Mit Kaspersky und Sophos laufen lassen. Keine Viren oder Trojaner gefunden. Dann hatte ich vor, unter nem Live Linux die Daten von meiner D: Partition schnell mal zu retten, also die die noch zu retten sind und sie auf der i: Partition zwischenzuspeichern. Danach hätte ich d Formatiert und dann mal neu bespielt. Jedenfalls wollte das Linux nicht booten, weil es irgendwelche Probleme beim volume Managen hatte.... Ich hab dann mal meine Platte genommen und sie in meines Vaters rechner gehängt und hab dann von da versucht die Daten zu verschieben. Das hatte diverse Lesefehler zur folge, worauf ichs seingelassen hab. Ich hab dann alle meine Partitionen mit Chkdsk geprüft und fand nirgendwo Fehler, bis auf der D: Partition und auf der I: wo ich ieniges von D: hinkopiert hatte. Ich weiss jetzt nicht so ganz was ich von alledem halten soll, geschweige denn wieso plötzlich nach diesem Rechnerwechsel dieser Fehler auftrat. Bedeutet das D bei dem Fehlereintrag überhaupt, dass die Partition D: gemeint ist, oder hat das eine andere Bedeutung. Mir war das alles zu kritisch und ich hab jetzt meinen Laptop zum Arbeiten genommen. Morgen bekom mich von nem freund ne Platte geliehen, dann will ich meine komplette Platte mal soweit wie möglich sichern und dann ein wenig rumspielen.

    Kennt jemand diesen Fehler? Und hat einen Tipp für mich?

    Greetz

    Jochen
     
  2. Hmmm ich weiss zwar nicht, warum, aber irgendwie gehts jetzt wieder, nachdem ich nochmal checkdisk von der Wiederherstellungskonsole laufen hab lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Datendegeneration nach temporärem Rechnerwechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016