Datenretten mit Knoppix?

Dieses Thema Datenretten mit Knoppix? im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von jpm, 3. Juli 2004.

Thema: Datenretten mit Knoppix? Grüezi zäme! Ich bin etwas am Anschlag mit meinem Problem: Ich möchte 2GB-Daten von einem Notebook unter NT auf...

  1. jpm
    jpm
    Grüezi zäme!
    Ich bin etwas am Anschlag mit meinem Problem: Ich möchte 2GB-Daten von einem Notebook unter NT auf CD's brennen. Ich habe einen externen USB-CD-Brenner(aber NT unterstützt kein USB...) Auf meinem Desktop-PC ist unter XP-Home ein Brenner(und ein Anschluss an ein p2p-Netzwerk) vorhanden.
    Meine Frage: Kann ich(und wie?) mit Knoppix diese Daten brennen? (NT unterstützt auch kein p2p-Netzwerk...)
     
  2. Knoppix unterstützt sowohl das verschieben der Daten per Netzwerk auf Windowsfreigaben sowie das Brennen auf CD mit dem Programm K3b.

    Ob allerdings dein Brenner erkannt wird kann nur ein test zeigen.
     
  3. jpm
    jpm
    Ich glaube das Kopieren auf die xp-Maschine ist der einfachste und sicherste Weg für mich. Nur : Wie ich die Daten auf die Freigabe bringe ist mir nicht klar: ich habe ein p2p-Netzwerk mit einer Workgroup. Ich weiss nicht wie ich die unter Knoppix anspreche und ich weiss nicht wie ich den zu kopierenden Ordner dorthin bringe... :-[
     
  4. Probier es doch erstmal mit dem Brenner bevor du versuchst Knoppix mit deinem Netzwerk zu verbinden.

    Ansonsten, Netzwerkkarte konfigurieren mit IP, Subnet etc. wie an den anderen Rechnern auch und dann im Dateibrowser unter smb nachsehen.
    Günstig wär es wenn die Zielpartition in FAT32 wär.
     
  5. jpm
    jpm
    Geht auch der umgekehrte Weg: Von XP auf die Daten auf der Festplatte (Knoppix) via Netzwerk zugreifen? Von XP aus gäbe es keine Probleme auf ein NTFS-Laufwerk zu speichern.
    Der externe Brenner den ich auftreiben könnte, wird über UBS an den Notebook angeschlossen. Da meine Knopppix-Kenntnisse sehr bescheiden sind, ist mir auch das nicht so klar wie zu wünschen wäre... :-\
     
  6. ÄÄÄÄhhhmmmm mooommmmennnt mal! :eek:

    Lass mich mal ganz kurz Revue passieren. Du hast ein Notebook auf dem als Betriebssystem NT installiert ist und du hast einen Desktop PC mit Windows XP als Betriebssystem. RICHTIG? Wenn das soweit korregt ist frage ich dich wieso du diese 2GB Daten nicht auf deinem Notebook in zunächst EIN Verzeichniss verschiebst und DIESES Verzeichniss FREIGIBST. Danach verbindest du z.B. mit einem für 1 zu 1 Verbinungen geeignetem Netzwerkkabel den Desktop PC mit dem laptop und tauschst die Daten so aus?! Danach kannst du sie in Ruhe von deinem Windows PC aus brennen. Wofür willst du den unbedingt Knoppix verwenden? Könnte das ja verstehen wenn eines der beiden Betriebssysteme defekt wäre aber so?! :eek:

    Wenn du ein Problem hast und nicht weißt wie man z.B. eine Freigabe unter Windows setzt bzw darauf zugreift, oder du keine Ahnung hast wie man die beiden PC's zum Kommunizieren (miteinander) bewegt dann sag das einfach und die Leute hier werden dir sicher helfen. Aber ich versteh wie gesagt nicht wieso du hier mit und über Knoppix arbeiten willst. Das macht die Sache nämlich eher komplizierter als leichter.

    Sag uns doch einfach mal was du z.B. für Netzwerkkomponenten hast. Hast du z.B. einen Router, oder ein Switch oder einen HUB? Gehst du Analog, über ISDN über (A)DSL oder über was ähnliches ins Internet.

    Außerdem wäre eine Einschätzung deiner Windows Kentnisse sehr wichtig, denn vieleicht müssen wir bei Adam und Eva anfangen, vieleicht auch nicht. Wenn wir wissen woran wir sind erleichtert das uns und dir das Zusammenarbeiten ungemein!
     
  7. jpm
    jpm
    René,
    Danke für deine Antwort. Deinen Vorschlag habe ich mir natürlich auch überlegt, nur: Wie kann ich mich mit NT an ein p2p-Netz hängen? Den Brenner an NT anschliessen geht auch nicht (USB-Anschluss)
    Jean-Pierre, :(
     
  8. Alllssooo, von P2P Netzen spricht man im Regelfall eigentlich nur wenn man von Filesharing redet. Denn P2P beschreibt (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt) eine besonder Technik der Direktverbindung über das Internet. So aber nun zurück zum Thema. Dein NT Desktop wird (sofern es über eine Netzwerkkarte verfügt) genauso ins Netzwerk eingebunden wie dein Windows XP. Was hast du denn für ein Notebook? Kannst du vieleicht auch einige der Fragen die ich in meinem letzten Posting gestellt habe beantworten? Wäre sehr hilfreich. Ansonsten fangen wir Schritt für Schritt mit einem Frage Antwort Spiel an um uns dem Problem zu nähern.
     
  9. jpm
    jpm
    Auch allssoo... :)
    Mit p2p meine ich mein Peer-to-Peer-Netzwerk, über welches ich mit 3 PC's (xp,98,98) via cablerouter und cablemodem ins internet gelange. Der Notebook ist ein IBM a22e unter win nt. Auf Knoppix bin ich gekommen, weil sich nt und peer-to-peer netzwerke beissen. Ich wollte unter Knoppix die usb-Schnittstelle mit dem CD-Brenner ansteuern - oder die Daten auf einen Rechner mit Brenner auf meinem peer-to-peer-netz schieben.

    Ein Aussage von dir habe ich nicht verstanden: Was meinst du genau mit mit einem für 1 zu 1 Verbindungen geeignetem Netzwerkkabel?
     
  10. Ähhmm woher hast du bitte die Information das sich P2P Netze und Windiws NT beissen würden? Ich habe das Gefühl du wirfst hier zwei gänzlich Unterschiedliche Begriffe durcheinander.

    Das versteht man unter P2P:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peer_to_peer

    und das versteht man unter Netzwerk im Computerbereich:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Computernetzwerk

    So aber jetzt erstmal zu deiner Frage.

    Zunächst einmal gibt es unterschiedliche Varianten wie man zwei PC's vernetzen kann. Z.B. über einen Sternkoppler (Hub, Switch u.ä.) oder 1 zu 1 (also NUR mit einem Netzwerkkabel). Für jede dieser Anwendungen gibt es eigene Kabel. Diese sehen OPTISCH zunächst gleich aus, sind aber Intern anders belegt. Bei den Leitungen für eine 1 zu 1 Verbindung sind nämlich Aderpaare verdreht (im Gegensatz zu Kabeln die verwendet werden um einen PC mit einem Sternkoppler zu verbinden). Um also deinen Desktop PC mit deinem Notebook PC zu verbinden brauchst du also ein Kabel was speziell dafür ausgelegt ist zwei PC's DIREKT ohne weitere Hardware zu verbinden. Solltest du einen Router, ein Switch oder ein Hub zuhause haben dann benötigst du 2 normale Netzwerkkabel.

    Soviel zur Theorie. Meine Frage an dich lautet jetzt (um das ganze zu verkürzen) Was willst du?! Willst du die Daten auf den Desktop PC verschieben und von dort die Daten brennen oder willst du lieber deine Daten über Knoppix brennen? Mir ist es egal. Al Bundy hat dir bereits gesagt wie du CD's mit Knoppix brennen kanst. Nämlich mit dem Programm K3B. Ich versuche dir hier die alternative zu zeigen wie du die Daten einfach auf deinen Windows XP PC überspielen kannst. Überleg dir was dir lieber ist und dann sehen wir weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Datenretten mit Knoppix? - Ähnliche Themen

Forum Datum
2,5" externe Festplatte defekt. Datenretten!!! Hardware 15. Feb. 2015
USB Stick Datenretten Datenwiederherstellung 2. März 2011
Datenretten Datenwiederherstellung 28. Dez. 2004
Knoppix installieren Linux & Andere 17. Apr. 2013
Knoppix 6.7.1 Sicherheit bei Banking Linux & Andere 8. März 2012