Datenrettung nach Fehler bei PartitionMagic

Dieses Thema Datenrettung nach Fehler bei PartitionMagic im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Knobi, 2. Okt. 2005.

Thema: Datenrettung nach Fehler bei PartitionMagic PM hat beim zus. führen 2 partitionen misst gebaut. ist zu 100% durchgelaufen meine ich und dann kamm irgendein...

  1. PM hat beim zus. führen 2 partitionen misst gebaut. ist zu 100% durchgelaufen meine ich und dann kamm irgendein fehler bei der verarbeitung. nun ist ne partition weg (als unpartitioniert markiert).

    kann mit datenrettungstools daten wiederherstellen. aber bis auf einige mp3`s sind die unbrauchbar. und einige mp3 stimmen imhaltlich mit der bezeichnung überein. das sind jetzt willkürlich aneinander gereihte lieder die mit dem inhalt nichts zu tun haben.

    brauche dringend hilfe wie ich diesen mist von part.magic rückgängig machen kann! büdde ...)-:
     
  2. Ebs
    Ebs
    Hallo,

    kenne dein Tool nicht,arbeite mit einem anderen.

    Schau mal in das Handbuch oder die Hilfe,ob es da ein Thema Wiederherstellen gelöschter Partitionen oder ähnlich gibt.
    Falls möglich,kannst du damit evtl. etwas erreichen.Das hängt von der Art der Zusammenführung ab,ob dabei eine Partition oder Teile überschrieben wurden oder nicht.

    Gruß Ebs
     
  3. Also ohne dir zu nahe zu treten, aber net umsonst ist der PM in Fachkreisen das meistgenutze Prog für solche Arbeiten.
    Die Hauptquelle solcher Störungen sind zu 99,x% 40 cm vorm Desktop und zu 0,x% durch Stromausfälle zu finden.
    Gegen letzteres ist man mittels einer guten Versicherung abgesichert, bei ersteren hilft vielmals, erst Handbuch lesen, dann Wissenslücken schliessen und danach erst auf die Tasten haun!!!
    Soweit zu deiner subjektiven Einschätzung, wer hier Mist gebaut hat.

    1. Welche PM-Version?
    2. Ursprüngliche Zustand der HD mit Angaben der Datenmengen je LW, Dateiformat - schön von links beginnend auflisten
    3. Was sollte zum Schluss rauskommen?
    4. Direktlink zur HD auf der Herstellersite
    5. Screen von Partinfo + PtEdit sowie der Gesamtübersicht dieses Datenträgers online stellen
     
  4. @Ebs
    habs mit getdataback ntfs versucht zurückzuholen

    @octo124
    PM 7 auf winxp sp2 ntfs


    ursprung:
    P1 = BS 6,34gb (benutzt 4,69 / frei 1,65)
    P2 = Prog. 9,77gb (benutz 4,0 / frei 5,76)
    P3 = dateien 63gb (benutzt 45 / frei 18gb)

    soll:
    P1 = BS 6,34gb (benutzt 4,69 / frei 1,65)
    P2 = Prog. P2 + P3

    wollte also P2+P3 zus.fügen
    ist alles 100% durchlaufen und dann fehler bei der stapelverarbeitung (1502 oder 1520 glaub ich).

    jetzt ist p3 weg und als unpartitioniert markiert.
    mit testdisk geht nicht!
    mit getdataback kann er die dateien nicht richtig zuordnen!? (stellt nur unbrauchbaren mis... wieder her)

    platte:
    HDS722580VLAT20 80 7200 2 MB Parallel-ATA
    http://www.hitachigst.com/hdd/support/d7k250/d7k250.htm
     
  5. Ebs
    Ebs
    Hallo,

    ich meinte das Handbuch  bzw. Hilfe von PM und eine evtl. dort erläuterte Möglichkeit der Partitionswiederherstellung.

    Da du P2+P3 nur verbunden hast,könnte es funktionieren,falls PM so etwas vorsieht.

    Aber vielleicht kann auch octo124 dich retten.

    Gruß Ebs
     
  6. Die genaue Fehlermeldung wäre sehr hilfreich, dass für die Zukunft.
    Dieser Abbruch ist eins der Ursachen, warum es nun eine PM8-Version gibt = PM7 kann nicht mit NTFS5 umgehn.

    Um jetzt weiter zu kommen, fehlen die Screens von Partinfo + PtEdit , um erstmal den Istzustand zu haben.
    Hier kannst du diese z.B. online stellen:
    www.imageshack.us
    Und von Testdisk lasse bitte erstmal die Finger, dadurch kannst du durch unbedarftes Tastendrücken noch mehr ins elektronische Nirwana schicken!!
     
  7. :) ist doch pm8

    die platte ist jetzt in meinem rechner. es geht um die platte 1

    p1 = I    p2 = J   p3 = K (beschädigt)

    warum pm die kompllette platte als beschädigt anzeigt weiss ich nicht.
    im explorer sind alle drei partitionen da. 1, 2 einwandfrei (kann ohne probs drauf zugreifen) und 3 nicht lesbar
    vorhin, als die platte im ursprungsrechner war, hat pm das auch so angezeigt (1, 2 heile und 3 unpartitioniert).

    win datenträgerverwaltung zeigt auch 1, 2 ok und 3 unformatiert an (siehe pic)

    was brauchst du noch für info?

    und vielen dank schon mal für deine bemühingen    ;)

    http://img53.imageshack.us/my.php?image=partinfo0ip.jpg

    http://img53.imageshack.us/my.php?image=pqpmagic9wl.jpg
     
  8. Jetzt bitte noch den Screen von PtEdit, auch da zu finden: im Ordner Utility.
     
  9. es gibt keinen PtEdit bei mir. meinst du evtl. was anderes?
     
  10. Hier steht u.a., wo es auf deiner CD ist bzw. zum Download:
    http://service1.symantec.com/SUPPOR...0c1e63715f042e7480256ebc004ecea2?OpenDocument
     
Die Seite wird geladen...

Datenrettung nach Fehler bei PartitionMagic - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenrettung nach CRC-Fehler Datenwiederherstellung 18. Mai 2016
Nach Datenrettung sind Lieder durcheinander Datenwiederherstellung 23. Jan. 2009
Filewiederherstellung nach Datenrettung speziell TMP Dateien Windows XP Forum 18. Sep. 2007
Datenrettung nach Überschreiben von Partition? GetDataBack? Datenwiederherstellung 20. Aug. 2007
Datenrettung nach Formatierung mit O&O RescueBox? Windows XP Forum 13. Jan. 2007