Datensicherung mit Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite

Dieses Thema Datensicherung mit Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von wolf33, 27. Dez. 2010.

Thema: Datensicherung mit Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite Guten Tag/Abend Zur automatischen Datensicherung mittels Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite hatte ich einen...

  1. Guten Tag/Abend

    Zur automatischen Datensicherung mittels Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite hatte ich einen externen HD Lacie 500 GB USB 2.0 angeschlossen. Das funktionierte lange einwandfrei. Da der HD sebst aber keinen Netzschalter hatte, stand er quasi im Dauerbetrieb und hat deswegen nach etwa zwei Jahren den Dienst quittiert.

    Als Ersatz kaufte ich einen HD mit Netzschalter und 1000 GB Kapazität, aber wegen der gewünscht höheren Transferleistung mit eSATA Anbindung. Nach den üblichen Problemen (Laufwerk nicht erkannt, wie vielerorts beschrieben), funktioniert jetzt zwar die Hardware, aber Paragon spielt verrückt. Von Paragon wird der eSATA HD nämlich auch als internes zu sicherndes Laufwwerk interpretiert und nicht als externes Zielobjekt. Daher wird bei jeder automatischen Sicherung das Datenvolumen verdoppelt.

    Der Versuch, nur die Partition C auf die eSATA Platte zu sichern, endete nach ca. 15 h mit der Meldung Backup container full. Offenbar versucht Paragon auch hier, mehr als die ca 80 GB von C zu kopieren. Den Backup container habe ich für zwei Snapshots à etwa 40 GB wie bei der alten USB-Anbindung mit 200 GB wohl gross genug ausgelegt.

    Hat Jemand eine Idee, wie man Paragon beibringen kann, die externe Platte als solche zu akzeptieren und von der Sicherung auszuschliessen? Ein Bekannter hat mir einmal etwas von Platten spiegeln als Lösung angedeutet, wie geht denn das?

    Besten Dank im Voraus für jede Hilfe.
    Wolf33
     
  2. Hallo wolf33,

    zu Deinem speziellen Problem kann ich leider keine Auskunft geben, jedoch habe ich letzte Woche Kontak mit dem Support von Paragon gehabt und kann Dir nur empfehlen, Dein Problem über die Website zu melden und Du kriegst sicher schnelle Antwort.

    Warum ich hier schreibe, ich bin im Moment dabei, Backup & Recovery 10 Suite in der Trial-Version zu testen, da ich Acronis TIH 2011 nicht mehr traue. Beim Paragon-Programm habe ich zwar auf dem XP SP3 - Rechner auch eine Fehlermeldung bei der Systemsicherung (Fehler zwichen Sektor ... und Sektor....), aber Paragon hat mir sofort mitgeteilt, wie man trotzdem prüfen kann, ob die Sicherung ok ist. Mit dem Windows 7 - Notebook keine Fehlermeldung.

    Bist Du mit Paragon zufrieden, ich habe mir es jetzt gestern bestellt, hoffentlich machst Du mir keine negativen Angaben? Wäre dankbar über eine oder zwei Zeilen, wie das Programm so funzt. Habe zwar an anderer Stelle im Forum schon geschrieben, aber leider bekomme ich im WinTotat-Forum bei 90% meiner Fragen keine Antwort. Vielleicht frage ich auch zu blöd :|, wer weiß?

    Für eine kurze Nachricht vielen Dank
    Monacofranze
     
Die Seite wird geladen...

Datensicherung mit Paragon Backup & Recovery™ 10 Suite - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datensicherung auf externer Festplatt - Fehlerrcode: (0X80070057) Windows 7 Forum 30. Jan. 2015
Datensicherung Windows 7 Forum 1. Sep. 2014
Datensicherung verschiedener Partitionen Windows XP Forum 5. März 2013
Differentielle Datensicherung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Feb. 2013
Internet Security mit Datensicherung? Datenwiederherstellung 1. März 2012