Datenübertragung zwischen 2 Festplatten

Dieses Thema Datenübertragung zwischen 2 Festplatten im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jüki, 3. Apr. 2006.

Thema: Datenübertragung zwischen 2 Festplatten Ich habe meine PCs bislang immer so installiert: IDE 1 = Festplatten, als Master und Slave IDE 2 = Laufwerke,...

  1. Ich habe meine PCs bislang immer so installiert:
    IDE 1 = Festplatten, als Master und Slave
    IDE 2 = Laufwerke, Player=Master Brenner=Slave.
    Nun wurde gesagt, das wäre ungünstig - die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen beiden Festplatten sei höher, wenn die Festplatten an unterschiedliche IDE angeschlossen seien. Allerdings ohne Begründung.
    Nun übertöntja in unserer Brance recht oft eine Meinung das Fachwissen, deshalb glaube ich es nicht immer so schnell, was man mir so nebenbei erzählt.
    Wie wäre dies technisch zu begründen - und in welcher Größenordnung liegt die mögliche Geschwindigkeitsdifferenz?
    Würde mich über Fachauskünfte sehr freuen.
    Jürgen
     
  2. Das ist generel schon richtig, während auf dem einen IDE-Strang gelesen wird kann gleichzeitig auf dem anderen geschrieben werden, hängen beide Platten an einem Strang geht das natürlich nicht. Aber erwarte hier keine Verdoppelung, der Unterschied ist weit kleiner.

    Hängen beide Platten an unterschiedlichen Strängen verlegt man oft die Windows-Auslagerungsdatei auf die zweite Platte, so kann beim Nachladen vom System auch gleich der virtuelle Speicher ausgelagert werden.

    Ob man beide Platten zu Master machen soll muss man sich vorher schon fragen, denn nicht alle BIOS unterstützen das Booten vom Slave, was ja dann heisst von CD / DVD würde es nicht gehen.
     
  3. Nun, das klingt zumindest logisch. Obwohl da eben auch irgendwelche Verwaltung und Organisation des Datentransportes mitspielen dürften - aber da blicke ich ebenfalls kaum durch.
    Und die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition oder gar Festplatte legen? Nö, mach ich nicht wieder.
    Zuerst konnte ich bei einschlägigen Tests keine Geschwindigkeitserhöhung irgend einer Art erkennen - dafür aber teilweise recht erhebliche Probleme bei der Wiederherstellung von Images. Nö, das lasse ich sein.
    Naja, wenn diese Steigerung nicht erheblich ist - was ich schon fast vermutete - dann wird das auch kaum was bringen.
    Die begrenzte Kabellänge zwischen Master- und Slavepfosten sind da ja auch manchmal ein ziemliches Hindernis!
    Vielen Dank !
    Jürgen
     
  4. hp
    hp
    in deinem fall ist das unerheblich, ob die festplatten am selben ide hängen oder nicht ... interessant wird es aber beim brennen großer dateien. da sollte dann die platte auf der sich die daten befinden und der brenner an verschiedenen ide strängen betrieben werden um so beim brennen einen konstanten datenfluß zu garantieren ...

    greetz

    hugo
     
  5. Hängt sicher auch davon ab, was für Kabel du verwendest - oft werden am 2.IDE-Steckplatz für die optischen Laufwerke 40-adrige Kabel benutzt - damit kann die Festplatte dann dort nicht alles geben............
     
  6. ...welche Kabel Du verwendest.
    Nun, ich verwende abgeschirmte Rundkabel, 60cm für die beiden IDE- Kanäle:

    [​IMG]
    Für die über RAID- Controlle angeschlossenen oben 90cm lange. (Diese sitzen oben in Wechselrahmen.) Mein Gehäuse würde es mir ja auch ziemlich schwer machen, das anders zu lösen, denn die IDE- Festplatten sitzen -gummigelagert- in einem Käfig, der komplett herausnehmbar ist und von einem 80mm- Lüfter angeblasen wird:
    http://www.juergenkirsten.de/allgemein/PC.jpg
    (Dieses Gehäuse hat im Übrigen meine vollste Sympatie. Billig und duchdacht!)
    Alles in Allem besteht wohl kein Grund, das zu ändern. Leider ist es so, das in unserer Brance oft irgendwann als gut erkannte Meinungen mit einer Vehemenz, die einer besseren Sache würdig wäre, als alleinseeligmachend angepriesen und verteidigt werden. Ob das nun die angeblich den PC superschnell machende Auslagerung der Pagefile auf den Plattenanfang einer anderen Festplatte oder die von mir angesprochene Anschlußreihenfolge ist.
    Ich bedanke mich sehr für Eure Antworten!
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Datenübertragung zwischen 2 Festplatten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem: USB-Datenübertragung mit HDD Camcorder Windows XP Forum 1. Aug. 2011
eSATA - Datenübertragung extrem langsam Hardware 18. März 2010
Umts-Dfü-Verbindung -keine Datenübertragung trotz vorhandener Internetverbindung Windows XP Forum 12. Dez. 2008
Heim-FTP-Server, Problem mit Datenübertragungsrate Windows XP Forum 10. Nov. 2008
Datenübertragung ext. HDD Hardware 5. Nov. 2008