datum und uhrzeit unter batch ??

Dieses Thema datum und uhrzeit unter batch ?? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Andy 1701, 15. Okt. 2003.

Thema: datum und uhrzeit unter batch ?? hallo ich versuche schon etwas länger mit der batch zu spielen , habe folgendes geschrieben : date+time...

  1. hallo
    ich versuche schon etwas länger mit der batch zu spielen , habe folgendes geschrieben :

    date+time >>c:\windows\desktop\datei.txt

    das ergebniss ist aber :

    Ung￾ltiges Datum
    Neues Datum (TT.MM.JJ):

    ich kriege das einfach nicht hien

    ich brauche eine batch datei die das datum und die uhrzeit im eine text ausgeben .

    einige meinen das es nicht unter win98se geht , da das datum eine aufgabe auffoderung will ?

    für hile bin ich allen dankbar

    mdf

    Andy
     
  2. Mach es so:

    echo.|date|find Aktuelles>datum.txt

    Zeit analog.
     
  3. thx gast0815 es klapt freuuuuuuu ;D

    eine frage hätte ich noch ist es möglich das format zu ändern ?
    aktuelles format :

    Aktuelles Datum: Mi, 15.10.2003

    im

    Aktuelles Datum: Mittwoch , 15.10.2003 ??

    und geht auch beides das heißt datum + uhrzeit ???
    (z.b. Aktuelles Datum: Mittwoch , 15.10.2003 14.00 Uhr)


    mfg
    Andy1701
     
  4. Hallo,

    ganz so einfach geht das auch nicht aber in Verbindung mit .vbs ist es möglich und auch sehr schnell.

    Hier eine kleine Batch dazu, ich habe sie datetime.bat genannt:

    @echo off
    cls
    echo wot=weekdayname(weekday(date))>%tmp%\tmp.vbs
    echo S=Aktuelles Datum: & wot & , & FormatDateTime(Date, vbShortDate) & & FormatDateTime(Now, vbShortTime) & Uhr!>>%tmp%\tmp.vbs
    echo Wscript.Echo set out=+CStr(S)>>%tmp%\tmp.vbs
    cscript.exe //nologo %tmp%\tmp.vbs > %tmp%\tmp.bat
    for %%e in (%tmp%\tmp.bat del) do call %%e %tmp%\tmp.???
    set %1=%out%
    cls

    Diese Batch rufst Du auf mit call datetime [var]
    [var] ist Deine Variable

    Damit wird Dir die aktuelle Zeit nach dem gewünschten Format angezeigt wie:

    Aktuelles Datum: Donnerstag, 16.10.2003 01:47 Uhr!

    Kannst Du von hier komplett kopieren und in eine Batch einfügen.

    MfG maneich
     
  5. einen rießen dank maneich ;D

    aber ich habe nur etwas ahnung von batch , doch jetzt

    und was ist .vbs
    Diese Batch rufst Du auf mit call datetime [var]
    [var] ist Deine Variable

    verstehe ich nur noch bahnhof :'(
     
  6. Hallo,

    .vbs ist die Endung für eine Datei, die über den Windows Scripting Host erstellt wird und abläuft. Ist eigentlich bei allen Windows Systemen dabei.

    Dies wird in der angezeigten Batch gemacht.

    Diese Batch rufst Du auf und überträgst das Ergebnis in Deine Datei (>neu) (>>anhängen) z.B. mit ff. Zeilen:

    call datetime a
    echo %a%>protokoll.txt


    a ist in diesem Fall [var] Deine Variable, die frei wählbar ist. Hier steht das Ergebnis bzw. der Output von datetime.bat drin. Die Daten in a kannst Du jetzt in Deine Datei protokoll.txt übertragen.

    MfG maneich
     
  7. sorry maneich

    aber ich glaube ich bin zu doof , ich verstehe nur noch bahnhof

    und wenn ich die batch :

    @echo off
    cls
    echo wot=weekdayname(weekday(date))>%tmp%\tmp.vbs
    echo S=Aktuelles Datum: & wot & , & FormatDateTime(Date, vbShortDate) & & FormatDateTime(Now, vbShortTime) & Uhr!>>%tmp%\tmp.vbs
    echo Wscript.Echo set out=+CStr(S)>>%tmp%\tmp.vbs
    cscript.exe //nologo %tmp%\tmp.vbs > %tmp%\tmp.bat
    for %%e in (%tmp%\tmp.bat del) do call %%e %tmp%\tmp.???
    set %1=%out%
    cls

    starte passiert auch nix ?

    echo %a%>protokoll.txt
    gebe ich diesen befehl über dos.command ein erhalte ich folgendes im einer text datei ?

    ECHO ist eingeschaltet (ON)


    ich glaube das ist zuviel für mich , sorry
     
  8. Hallo,

    jetzt mal langsam und einzeln.

    Die Batch, so wie Du sie in Deinem letzten Thread aufgezeichnet hast ist richtig.

    Du hast diese Batch z.B. datetime.bat genannt.

    Jetzt ruft Du mal die MS-DOS-Eingabeaufforderung auf und gibst ein:

    Laufwerk = z.B. C:
    Verzeichnis = z.B. Programme\Test

    also eingeben

    C:\Programme\Test\datetime a

    danach gibst Du ein

    echo %a%

    Damit sollte Dir z.B. angezeigt werden:

    Aktuelles Datum: Donnerstag, 16.10.2003 13:29 Uhr!

    und das kannst Du dann mit echo %a%>protokpll.txt auch übertragen.

    Dies über die MS-DOS-Eingabeaufforderung.
    Damit kannst Du testen, ob es geht.

    In einer Batch muß Du den Ablauf mit call aufrufen, also:

    @echo off
    cls
    call C:\Programme\Test\datetime a
    echo %a%
    pause (benötigst Du, damit es auch angezeigt wird und nicht durchläuft) oder
    echo %a%>protokoll.txt

    Das kannst Du aber auch in eine Batch einbinden, mit der du andere Aufgaben durchführst und dazu das Datum brauchst.

    Eigentlich solltest du mal vorher testen, ob die Programme
    1. WSCRIPT.EXE in C:\Windows und
    2. CSCRIPT.EXE in C:\Windows\Command
    vorhanden sind, diese Brauchst Du.
    Normal sind sie automatisch installiert, wenn nicht hole sie Dir bei Windows kostenlos.

    MfG maneich
     
  9. thx maneich , ich habe es verstanden und es funktioniert auch super ;D
    aber fragen habe ich trotzden ?

    datetime.bat <--- habe ich im command ordner kopiert

    @echo off
    cls
    call C:\Programme\Test\datetime a
    echo %a%>>protokoll.txt <-- batch name protokoll.bat
    -------------------------------------------
    habe ich etwas geändert .....

    meine frage ist jetzt muß ich jedes mal beide batch dateteien starten oder reicht es nur einmal datetime.bat .... und später immer nur protokoll.bat ???
    ------------------------------------------------------------------------------

    ist dafür da wenn der rechner immer neu gestartet wird das er einen eintrag macht ...... halt ... als protokoll.txt etc...

    deswegen des wegen das ganze --

    thx
    mfg
    Andy 17901
     
  10. Hallo,

    Du mußt immer nur die Protokoll.bat starten, denn die datetime.bat wird ja in der Protokoll.bat gestartet.

    Wenn Du automatisch bei jedem Neustart einen Eintrag machen willst, kannst Du ja eine Verknüpfung der Protokoll.bat in den Autostart legen.

    In der Protokoll.bat setzt Du nach der Zeile echo %a%>>protokoll.txt eine neue Zeile mit
    set a= und danach noch eine Zeile mit cls

    Damit hat a keinen Inhalt mehr und das Fenster wird automatisch geschlossen

    Deine Batch wird dann wie folgt aussehen

    @echo off
    cls
    call C:\Programme\Test\datetime a
    echo %a%>>protokoll.txt
    set a=
    cls

    Noch einen Rat: Da hier kein manueller Eingriff benötigt wird, kannst Du beide Dateien auch im Hintergrund arbeiten lassen. Rechtsklick auf das Icon und Eigenschaften auswählen. Hier dann unter Programm und dann Ausführen minimiert einstellen, dann erscheint die Batch nur in der Taskleiste.

    MfG maneich
     
Die Seite wird geladen...

datum und uhrzeit unter batch ?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Uhrzeit und Datum aktualisieren sowie TrayAppMeldung löschen Windows 8 Forum 27. Juni 2015
Datum und Uhrzeit Windows 8 Forum 25. Juni 2015
Datum und Uhrzeit im BIOS eingeben Treiber & BIOS / UEFI 12. Jan. 2012
Computer vergisst Datum und Uhrzeit Windows 7 Forum 19. Feb. 2011
Computer vergisst Datum und Uhrzeit Hardware 20. Jan. 2011