Datumproblem in Excel

Dieses Thema Datumproblem in Excel im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Total Benutzer, 28. Okt. 2004.

Thema: Datumproblem in Excel Ich habe in Excel mittels Makro ein Form erstellt. Wenn man auf den Button klickt (der auf dem Form ist), erstellt...

  1. Ich habe in Excel mittels Makro ein Form erstellt. Wenn man auf den Button klickt (der auf dem Form ist), erstellt Excel in der Zelle B2 ein Datum. Dieses Datum habe ich so Formatiert:


    Range(B2).NumberFormat = dd/mm/yy;@


    Jedoch übernimmt Excel meine formatierung erst, wenn ich in die Zelle B2 doppel klicke!
    Das darf aber nicht so sein.

    Wie kann ich das Makro programmieren, sodass per Knopfdruck auf meinen Button direkt die Formatierung in der Zelle B2 übernommen wird?
     
  2. Nur ein Vorschlag.
    Dein Makro erweitern:
    Code:
    Range(B2).NumberFormat = dd/mm/yy;@
    Calculate
    Wozu ist eigentlich das @?
     
  3. Hi klexy,

    das->Calculate' ist super :D

    Wenn man nicht das ganze Blatt aktuallisieren will, gehts auch mit der nochmaligen Zuweisung des Wertes.
    Code:
    Sub ForamtÜbernemhmen_ohneCalculate()
      Range(B7).NumberFormat = dd/mm/yy;@
      Range(B7).Value = Range(B7).Value
    End Sub
    Zu deiner Frage nach @:
    Das @ bedeutet in diesem Fall, das ein negatives Datum als String dargestellt wird.

    Zitat aus der Excel-Hilfe:
    Gruß Matjes :)
     
  4. Ja diese Version Funktioniert schon, wenn man das Datum direkt in die Zelle eingibt und dann mit einem Button-klick die einstellung für die Formatierung ändert. Somit übernimmt Exel die Formatierung.

    Auf meiner Form muss man das Datum in eine Textbox eintrag, wenn man nun auf den Button klickt, wird der Value von der Textbox z.B.: in das Range(B7) übergeben. Somit ist das Datum als Text in der Zelle B7 und ist Linksbündig, ich möchte jedoch, dass es rechtsbündig ist und dass die Formatierungen übernommen werden.

    Kann da jemand helfen?

    Bei eurer Version sieht es bei mir so aus:

    - Ich schreibe z.B.: den 1.1.04 in meine Textbox, danach klicke ich auf den
    Button nun steht in der Zelle B7: 1.1.04 und ist linksbündig.

    - Es sollte aber nach meiner Formatierung: 01.01.04 drin stehen und
    rechtsbündig.


    rechtsbündig = Exel hat den Wert als Datum erkannt.

    Wenn ich im nachhinein einen doppelklick auf das Range-B7 mache, dann übernimmt er die Formatierung.

    Also gibt es evt. eine Möglichkeit, mittels Makro - das ausfürhen eines doppelklicks????

    Bitte um Hilfe.

    Danke
     
  5. Hallo Total Benutzer,

    jetzt ein Makro der sich einen Eingabe-String holt und ihn in der Zelle mit der gewünschten Formatierung ablegt.

    Gruß Matjes :)
    Code:
    Sub DatumInB2()
      Dim s_tmp As String, d_date As Date
    
      s_tmp = InputBox(Bitte Datum eingeben :-), _
                       Datumseingabe)
     ->auf Datum prüfen
      If IsDate(s_tmp) Then
       ->Datums-String in Datum umwandeln
        d_date = s_tmp
       ->Format setzen, Datum eintragen
        Range(B2).NumberFormat = dd/mm/yy;@
        Range(B2).Value = d_date
      Else
       ->nicht interpretierbares Datum als String einragen
        Range(B2).NumberFormat = @
        Range(B2).Value = s_tmp
      End If
    End Sub
     
Die Seite wird geladen...

Datumproblem in Excel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016
Excel: Bereiche auf 'leer' Überprüfen Microsoft Office Suite 15. Sep. 2016
Import Datensatz inkl = und - Zeichen in Excel/Libre CALC Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 20. Mai 2016
Bestimmter User kann seine Excel Dateien nicht mehr direkt öffnen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. Apr. 2016