Defragmentieren

Dieses Thema Defragmentieren im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von carsten10, 8. Dez. 2004.

Thema: Defragmentieren Hallo, gibt es eigentlich eine erschwingliche Alternative zum Win-Defragmentierer?

  1. Hallo,

    gibt es eigentlich eine erschwingliche Alternative zum Win-Defragmentierer?
     
  2. O&O Defrag (obs erschwinglich ist oder nicht mit 50Euro liegt bei dir)
     
  3. Ich kenne noch das Diskeeper. In der Schweiz kostet die Professional Vollversion an die 90 Franken.
    Wäre aber ein super cooles Tool.
     
  4. Ich kenne und nutze seit fünf Jahren das Defragmentier-Tool Speed Disk - ein Teil der Norton Utilities (Fa. Symantec), die in den Norton SystemWorks integriert sind, ein Softwarepaket mit verschiedenen Tools zur Instandhaltung des Systems.
    Speed Disk dürfte dabei das beste Tool der Utilities-Sammlung sein.

    Allerdings kostet die Vollversion von Norton SystemWorks 2005 schlappe 79,90 Euro.

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. Des is ja quasi der in NT (ff.). Also den noch hinzu kaufen ist IMHO Geldverschwendung. SpeedDisk ist unter Win9x klasse, unter NT (ff.) eher nix. Wer unbedingt was hinzukaufen will (schade ums Geld), greift zum O&O-Defragger.
     
  6. Naja, ich hatte damals den Diskeeper auf NT 4.0 laufen und hatte damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Darum denke ich, dass der neue Diskeeper auch gut ist. Ausprobiert habe ich ihn allerdings nicht. Deswegen muss ich mich auf die Aussagen anderer verlassen.
    Wollte ja auch nir nen Tip abgeben ::)


    Quoting repariert :)
     
  7. Wenn offensichtlich die Bereitschaft besteht, rund 70 - 100 Euro für ein Defragmentiertool auszugeben, dann frage ich (hoffentlich verständlicherweise): Warum wird nicht die in Windows enthaltene Defragmentierung verwendet? Taugt die evtl. wenig oder nichts?

    Diese Frage mag dem Einen oder Anderen unverständlich erscheinen. Ich stelle sie trotzdem. Vielleicht findet sich ja jemand, der die Unterschiede der einzelnen Tools mal etwas deutlicher erklärt.

    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Antwort nicht nur mich interessiert.
     
  8. Der Grund, aus dem ich die Frage gestellt habe: Ich möchte die Möglichkeit haben, Dateien an eine bestimmte Position auf der Festplatte zu schieben, z.B. die Systemdateien an den Anfang der Platte, weil die zuerst und am Häufigsten gebraucht werden. Ferner hinterlässt das Windowstool oft große Lücken zwischen den Blöcken - muss ja nicht sein.

    Vor Jahren gab es z.B. die PCTools, die solche Tricks beherrschten. Tja, damals ...

     
Die Seite wird geladen...

Defragmentieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Defragmentieren Windows 7 Forum 31. Okt. 2011
Was ist Defragmentieren ? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Mai 2010
SSD defragmentieren Hardware 20. Jan. 2013
Festplattenrecorder defragmentieren? Audio, Video und Brennen 31. Dez. 2010
Defragmentieren bei Vista? Windows XP Forum 16. Mai 2009