Defragmentierung

Dieses Thema Defragmentierung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Harrius Black, 13. März 2004.

Thema: Defragmentierung Tach leute Ich hab ehört dass das Defrag.Programm von Windows nicht sehr gut sein soll. Stimmt das und wenn ja, gibt...

  1. Tach leute
    Ich hab ehört dass das Defrag.Programm von Windows nicht sehr gut sein soll. Stimmt das und wenn ja, gibt es ein anderes Programm, dass nix kostet? Danke im voraus.
     
  2. naja, gut ist es schon, nur nicht leistungsstark.

    ein sehr gutes programm ist o&o defrag (kostet aber rund 50 euronen)! dieses ist sehr leistungsstark.

    weitere infos und noch mehr zu o&o findest du hier: http://www.oo-software.de/

    ps: schau mal ins software-forum, vielleicht findest du dort noch andere defrag-tools. ;)
     
  3. thx werd da mal vorbei schnuppern
     
  4. Hi !
    kaannst ja mal die Freewareversion von O&O Defrag probieren !
    Hier der passende Link-->http://www.free-soft.info/cgi-bin/link/detail.cgi?ID=184
    Gruß 8)
     
  5. Also: nach meiner eigenen Erfahrung ist das XP-eigene ausreichend - wenn auch nicht toll. Aber über den Kauf von O+O Version 6 für meinen Einzelplatzrechner hab ich mich geärgert - ich find es nicht berauschend.........
     
  6. schau mal bei uns hier in die softwarerubirk, da ist das ein oder andere prog dabei ;)
     
  7. ey das is ja krass dass man bei einer kleinen frage gleich so viel hilfe bekommt. ich hab mir die 30-tage version von O&O defrag gesaugt. werd heute, wenn ich in der schule bin meine festplatten defragen lassen. ich sag euch dann so gegen 15 wenn ich wieder da bin wies gelaufen ist. bis nachher leuts
     
  8. Ebs
    Ebs
    Hallo,

    kann aninemo nur voll zustimmen,schade ums Geld.

    Windows kann alles,was der Normal-User braucht,einschliesßlich Defragmentierung Systemdateien mit Registy.

    O&O beherrscht viele Sortiertechniken und wuselt sogar ständig im Hintergrund,so man möchte.Das verbraucht dann ständig Performance,auf die man sonst so viel Wert legt.Hier verschleudert man sie nutzlos.
    Ich habe es ausprobiert.

    Das Geld sollte man lieber in ein Image-Tool stecken.Das bringt echt was und die Geldanlage lohnt sich echt.

    Gruß Ebs
     
  9. tach
    bin grad nach hause gekommen und hab den monitor angeknipst und sehe 5 wunderschön defragmentierte HDDs. geht mit dem WinXP defrag.proggi nicht. mir gefällts. trotzdem danke für eure tips *ggg*
     
  10. sorry, aber ich kann keine performanceeinbußen feststellen. bei mir arbeitet o&o defrag auch als dienst im hintergrund und überwacht die platten.
    es schaltet sich erst dann ein, wenn bedarf zur defragmentierung besteht.
    wenn man nicht ständig installiert und deinstalliert (mal grob übertrieben), dann kann das schon mal 2 monate dauern, bis sich der wächter meldet und mit dem defragmentieren anfängt.

    ich halte die investition für gelungen. und obendrein gibt´s noch einen super support dazu, den man in anspruch nehmen kann. ;) kann mich also nicht beklagen.
     
Die Seite wird geladen...

Defragmentierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Exchange Offline Defragmentierung bringt nichts Windows Server-Systeme 13. Juni 2015
Windows 7 - Defragmentierung blockiert Windows 7 Forum 7. Apr. 2015
Windows 7 Defragmentierungsprogramme Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Juni 2013
Zeitgesteuerte Defragmentierung klappt nie! Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Okt. 2011
Externe festplatte bei Defragmentierung? PC Ausgeschaltet und danach wird nicht mehr erkannt. Hardware 8. Mai 2011