Derzeit beste Grafikkarte?

Dieses Thema Derzeit beste Grafikkarte? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von TripleX, 14. März 2008.

Thema: Derzeit beste Grafikkarte? Hallo! Da ich feststellen musste, dass ich meinem PC größtenteils für PC-Spiele nutze, möchte ich mir eine bessere...

  1. Hallo!

    Da ich feststellen musste, dass ich meinem PC größtenteils für PC-Spiele nutze, möchte ich mir eine bessere Grafikkarte zulegen.

    Mein derzeitiges System:

    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wireless Edition
    ATI Radeon X1950XT 512MB
    2GB DDR2-Ram
    SB Audigy 4
    Win. XP SP2

    Ich spiele in letzter Zeit Crysis und Frontlines - Fuel of War.
    Leider kenne ich mich nicht sehr in der Hardware-Branche aus, aber vielen Berichten zufolge ist die Nvidia 8800GTX wohl die derzeit höchstgeachtete Grafikkarte.
    Bei der Suche danach habe ich dann gesehen, dass man sich dafür einen zusätzlichen Kühler anschaffen sollte. Den finanziellen Aspekt möchte ich vorerst außer Acht lassen. Ich habe folgende Produkte gefunden:

    Grafikkarte: http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=234863
    Kühler/Lüfter: http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=193323


    Nun meine Fragen dazu:

    Sind die beiden Produkte, auch im Hinblick auf das weitere System, passend?
    Lohnt es sich überhaupt, aufzurüsten?
    Gibt es noch bessere Produkte?
     
  2. Eine Frage: in welcher Auflösung spielst Du?

    Das ist insofern wichtig, dass eine die 8800GTX-Karten ihr Potenzial erst bei hohen Auflösungen aufgrund der größeren Speicheranbindung ausschöpfen können.

    Preis-/Leistungtstechnisch gesehen sind die nVidia-Karten 8800GT und GTS zur Zeit wohl das nonplusultra, was Leistung UND Preis angeht. Erst jenseits der Auflösung 1680x1050 würde eine GTX einen Vorteil gegenüber einer 8800GTS der neuesten Generation bewirken. Doch selbst da reden wir über einstellige Frameunterschiede...

    Elchi
     
  3. Also zuallererst, dir ist schon aufgefallen das der Lüfter auf der msi schon der gleiche zalman ist? ob nun kupfer oder alu is shiceegal.

    wenn kein OC betreibst, wär vielleicht mal ein neues System ratsam, wenn du solche Grafikmonster betreiben willst. Mit einem schnelleren Prozessor kannst du so schon noch was rausholen. Das macht sich auch schon bei einer 3870 oder 8800gt bemerkbar. Lohnen würden sich Grafikkarten bis zu diesen beiden Modelle schon noch. Ob es dann sinnvoll ist das system mit noch größeren riesengrakas aufzurüsten, also wohl eher nicht. Wenn man das Geld eh hat sollte man noch zusätzlich neues board und cpu kaufen. Netzteil könnt auch noch dazukommen, ist ja leistungshungrig, so ein grakavieh.

    Die schnellste z.Z. erhältliche ist denk ich die 3870 x2. bald wird die wieder um ein paar frames überboten, von der 9800gx2:
    http://www.computerbase.de/news/har...maerz/erster_test_geforce_9800_gx2_hd3870_x2/

    Empfehlen würd ich die 9600GT oder eine 3870, für dein System das beste. Damit hast du genügend leistung, und du kannst dir bald wieder ne neue kaufen. Es kommen schon bald wieder neue Karten auf den markt, der g100 und der r700 von ati. letzterer hat sein tape-out schon lange hinter sich. Ich bin fan der 3870, die intergrierte audio über hdmi Funktion ist einfach herrlich.
    http://www.computerbase.de/artikel/...dia_geforce_9600_gt_sli/#abschnitt_einleitung
    Naja, trotz der Zockergene würd ich dir diese preiswerten karten empfehlen. Weil dein system nicht das allerschnelste ist und du das wohl auch bald aufrüsten solltest, und weil bald neue boliden auf den markt kommen. Da ist das geld erstmal besser in eine cpu usw. investiert. Davon hast du dann auch schon merklich was. Grafik ist auch nicht alles, und ein gutes game zockt man eh irgendwann mal wieder. Multi sowieso. Die x2-modelle sind auch bald wieder eingeholt, so nutzt all der strom und das viele geld wieder nix. Aber das ist meine Meinung. Wofür du dein Geld ausgibst ist dir überlassen. Bessere Produkte wird es aber immer geben, und wenn nicht heute, dann doch morgen.
     
  4. Hui, erstmal vielen Dank für den Beitrag.

    Also das System ist noch nichtmal ein Jahr alt, und ich wollte mir wenn überhaupt nur eine neue Grafikkarte zulegen, denn das Geld für ein komplett neues System kann und möchte ich derzeit nicht ausgeben. :)
    Der Tipp mit der 9600GT bzw. 3870 X2 ist sehr gut. Werde mich da mal schlau machen zu welchem Preis die erhältlich sind.

    Sollte ich diese Karten von einem bestimmten Hersteller beziehen (ASUS, MSI, Sapphire)?
    Ist denn ein anderer Kühler ratsam, oder reichen die mitgelieferten aus?
     
  5. Eine 9600GT ist deutlich langsamer als eine 8800 (egal welche). Wenn, dann macht höchstens das Warten auf eine 9800er Sinn, oder jetzt ein Kauf einer 8800 (je nach Geldbeutel).
     
  6. http://www.computerbase.de/artikel/..._8800_gts_512/24/#abschnitt_performancerating
    die 8800GTS 512 ist im durchschnitt schneller und wesentlich billiger.
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=NVIDIA
    die 3870 X2 ist auch eine gute, und auch schnellere alternative.
    http://www.alternate.de/html/produc...E&l1=Grafik&l2=Karten+PCIe&l3=ATI
    http://www.computerbase.de/artikel/...on_hd_3870_x2/24/#abschnitt_performancerating

    Der Lüfter ist immer ausreichend. Gerade bei den neuen Modellen aber auch leise. Bei einem OC-Modell braucht man eh nicht mehr Kühlleistung für übertaktungen. Das wäre auch der einzige grund, neben vieleicht der Lautstärke. Wenn nicht kann man einfach die drehzahl erhöhen. lieber oc+garantie.

    Ganz egal ob du einen windsor- oder brisbane-kern hast, übertakten wäre die bessere Wahl. Der Performancegewinn wäre bei 160€ verhältnismäßig gering.
    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086
    http://game.amd.com/us-en/drivers_overdrive.aspx
    Wenn, dann sollte es schon ein Phenom oder c2d sein, anders macht das nicht viel sinn. Dann lieber den bisl schwächeren Prozessor behalten.

    Zu meiner Empfehlung, ich habe dir tatsächlich kleinere Modelle für weniger Geld empfohlen. Die 3870 ohne x2! und die etwas langsamere 9600gt würden sehr gut zu deinem system passen. Ausreichend leitung gäb es auch, die 3870 ist ungefähr ein drittel schneller als deine jetzige. Plus dx10.1; Das nur weil demnächst Grafikarten rauskommen, wahrscheinlich schon im mai, deren Leistung nochmal viel höher ist. vielleicht ist das auch das alter und ich werd langsam langweilig, aber überlegen sollte man sich solche Ausgaben schon. Und sich darüber im klaren sein, das der Wertverlust entsprechend hoch ist.
     
  7. Für Leute mit zuviel Gled gibt's ab Dienstag die 9800X2.
     
Die Seite wird geladen...

Derzeit beste Grafikkarte? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem "Remotedesktopdienste derzeit ausgelastet" W7 Windows 7 Forum 6. Jan. 2010
Welcher Grafik-Chip eignet sich derzeit für 3d-Spiele Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Feb. 2005
bester Internetanbieter Sonstiges rund ums Internet 8. Sep. 2016
EDB beschädigt, wie am besten reparieren? Windows Server-Systeme 12. Juli 2014
Artikel: PowerPoint 2013 - das wohl beste Powerpoint aller Zeiten Windows XP Forum 31. Okt. 2013