Dicke Probleme mit Abit NF-7

Dieses Thema Dicke Probleme mit Abit NF-7 im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Jay_Dee, 14. März 2003.

Thema: Dicke Probleme mit Abit NF-7 Hallo! Ich habe Gestern mein Abit NF-7 bekommen, und dieses mit dem XP2400 und 2x 256MB 333 verbaut. Win XP Pro...

  1. Hallo!

    Ich habe Gestern mein Abit NF-7 bekommen, und dieses mit dem XP2400 und 2x 256MB 333 verbaut.

    Win XP Pro SP! liess sich ohne Probleme installieren, jedoch gibt es dicke Probleme bei der Treiberinstallation des nForce Chipsatzes.

    Wenn ich den Treiber installieren moechte, meckkert Windows, dass er den Kompatibelitaetstest nicht besteht.
    Habe dann auf trotzdem installieren gedrueckt.
    Nachdem der Rechner neu bootet, erscheint auch Audiodevice und Netzwerkkarte.
    Es erscheint allerdings auch eine Hauptplatinenressource unter den Systemgeraeten, welche einen Konflikt hervorruft.
    Dieser lautet:
    Der Geraetetreiber kann fuer diese Hardware nicht geladen werden, weil dasselbe Geraet bereits auf dem Computer ausgefuehrt wird

    Was soll mir das sagen?
    Welches Geraet wird gemeint?

    Desweiteren habe ich das Problem, dass ich mit dem Rechner nicht ins Netz komme.
    Im Netzwerk hilft kein Ping, er findet andere Rechner nicht. (Habe die IP Adresse manuell eingegeben, so wie bei 10 Rechnern auch...)
    Die DSLeinwahl klappt auch nicht.


    Kann es am Treiber liegen?
    Ich weiss echt nicht mehr weiter.
    Habe ausser einer GF II TI GraKa , Festplatte und 2CD´s keine weitere Hardware in dem Rechner.

    Bitte um Hilfe...
     
  2. Hi,
    hab die Nf7-S version(S-ATA RuleZ ;))
    Hatte am anfang auch Probs mit den NVidia Drivers hast die aktuelle version(2.03 installiert)? Hab das Bios geflasht dannach keine Probs mehr hast vielleicht an den Speichertimings gedreht? Oder OCt (Das Board lädt sehr dazu ein :D)? Ist das eventl. der FireWire Adapter? hast den überhaupt? USB 2.0 kanns net sein da du ja SP1 installiert hast oder?!!!
    Abaddon
     
  3. Hi Triple F !

    Also vorweg:
    Bei der Erstinstallation habe ich natuerlich die Finger von OC und Speichertiming gelassen.
    Wenns irgendwann mal laeuft, komme ich da gerne drauf zurueck :)

    Also:

    Ich habe die Treiber von der TreiberCD instaliert.
    Dort steht: NV-1.22M
    Bios habe ich nicht geflashed
    Beim Booten steht AwardBIOS v6.00PG auf dem Schirm.

    Problem ist nur, dass ich mit der Moehre, mit der ich gerade diesen Text schreibe, keine Daten austauschen kann.
    Waere auch kein Problem, wenn das Netzwerk funzen wuerde.

    Vielleicht bin ich da heute ein wenig blockiert, ich schreibe einfach mal, was ich gemacht habe:

    Netzwerkverbingung >>LAN-Verbindung >> TCPIP >> IP Adresse festgelegt. 192.168.0.5

    Beim Internetrechner das Gleiche.
    Nur kommt hier komischerweise eine Fehlermeldung die besagt, dass die IP Adresse 192.168.0.1 bereits dem Netzwerkadapter zugewiesen ist.
    Wo kann ich denn die IPAdresse des Netzwerkadapters einstellen??
    Glaube, dass das Problem bei meinem neuen Rechner ist (192.168.0.5)
    Ich blicke es irgendwie nicht mehr...

    Gibt es nicht eine Moeglichkeit das Netzwerk von Grund auf einzurichten?
    Auf diesem Rechner funzt das ja (sonst koennte ich ja net schreiben ;) ), jedoch nicht auf dem Neuen.
    Ping ist in beide Seiten zwecklos >> Zeitueberschreitung der Anforderung.
    Kabel sind OK.

    Ich werd noch narrisch.
     
  4. Hallo!

    Hab das mit dem Netzwerk endlich hinbekommen.
    Fragt nicht woran es lag, nach dem 4. Versuch hat es dann geklappt.

    Auf der Nvidiaseite habe ich den neuesten nForce Treiber heruntergeladen und installiert.
    Wieder das Gleiche: blaba, Kompatibelitaetstest nicht bestanden Langsam frage ich mich ob die Leute die sowas Programmieren noch klar kommen.
    Bei irgendwelchen gefrickelten Systemen sehe ich das ja ein, dass da was nicht zusammenpasst, aber doch nicht bei EINEM Mainboard und EINEM Treiber.

    Ob ich das Bios flashen sollte?
    Ich glaube fast nicht dran, dass das was bringt.
     
  5. Auf gut deutsch 2.03Treiber sinn druff?
    Hatte am anfang auch derbste Probs und absolut keine Stabilität. Die Probs wurden immer weniger und jetzt läuft das Dingen auf schärfsten settings Sau stabiel!!! Das musste sich wohl erst ein laufen oder so. Das mit dem Biosflash ist so ne Sache, besser ist es immer ein neues Bios drauf zu haben anderer seits ist natürlich immer restrisiko da....
    Also welche Probs gibbet jetzt noch?
    Abaddon
     
  6. Ich würd mal sagen das bezieht sich drauf, dass der Treiber nicht von MS zertifiziert ist!
     
  7. Habe vorhin mal mit dem netten Herrn von Abit gesprochen.

    Er meinte, dass ich halt mal das Bios flashen sollte (es gibt seit Gestern eine neue Version).
    Dann soll ich im abgesicherten Modus diese Systemresource loeschen (von denen mitlerweile 3 eingetragen sind)
    Evtl. installiert sich dann die richtige

    Ich werde berichten...
     
  8. Viel Glück..... ;D
    Abaddon
     
Die Seite wird geladen...

Dicke Probleme mit Abit NF-7 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ändern der Rahmendicke, Rahmenfarbe eines Objektes in C # Windows XP Forum 18. Sep. 2010
In Word 2003 Linien in einem Gitternetz verdicken Microsoft Office Suite 19. Jan. 2009
Dickes Fettes Lob Windows XP Forum 20. Jan. 2007
Dickes Problem.. Windows XP Forum 25. Jan. 2006
Dickes Problem mit Software Firewall!!!!!!!! Netzwerk 6. Sep. 2005