Dienst stoppen/starten als Benutzer

Dieses Thema Dienst stoppen/starten als Benutzer im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Boogie, 17. Mai 2004.

Thema: Dienst stoppen/starten als Benutzer Hallo! Bin zu blöd und brauch Eure Hilfe... :P Wie heisst bzw. wo ist die entsprechende Sicherheitsrichtlinie um...

  1. Hallo!

    Bin zu blöd und brauch Eure Hilfe... :p

    Wie heisst bzw. wo ist die entsprechende Sicherheitsrichtlinie um einem (Haupt-)Benutzer das Recht einzuräumen den Spooler-Dienst stoppen bzw. starten zu dürfen!?!?

    Ich möchte also gern, dass jeder Domain-User den Befehl:
    Code:
    net stop spooler
    ausführen darf.

    Lade u. entfernen von Gerätetreibern ist es jedenfalls nicht... :-[
     
  2. Geht nicht - nur über einen Umweg:
    Erstelle dir eine Verknüpfung mit dem Dienste-SnapIn und starte dies mit Rechtsklick => Ausführen als im Kontext des Administrators

    oder

    erstelle dir ne Batch mit folgendem Inhalt:
    Code:
    net stop spooler
    net start spooler
    
    und starte diese mittels Ausführen als im Kontext des Administrators.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Danke für die rasche Antwort Joshua!

    Der positive Teil ist, dass ich doch nicht zu blöd bin/war :D
    Der negative Teil, dass ich mein Workaround wieder verwerfen darf... :mad:

    Was ich jedoch nicht kapier:
    Ich hab das auch schon mittels Task (beim Anmelden des Benutzers die Batch-Datei starten, die den Spooler stoppt und wieder startet) versucht, wobei ich den Task als Administrator ausführen lasse. Aber anscheinend besitzt dann nur der Task selbst die Admin-Rechte und nicht die darunter ausgeführten Befehle... stimmt das?
     
  4. hp
    hp
    über den installierten drucker, dort auf eigenschaften/sicherheit den user hinzufügen und ihm die entsprechenden rechte zuweisen (drucker verwalten) ...

    greetz

    hugo
     
  5. Hmm....
    Dann dürften die User das ja permanent - mit der Batch und ohne Kenntnis des Admin-Passworts eben nicht, da scheiden sich nun die Geister....

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Nochmal Danke für eure Antworten. Gibt anscheinend keine Lösung für dieses Problem! :'(

    Inzwischen hab ich auch die Ursache für das Spooler-Problem in Verbindung mit FinePrint gefunden. Schuld ist RemCon, weil es beim Starten des Clients 1x den Spooler stoppt um einen Hook einzutragen und dadurch kommt der FinePrint-Dispatcher ins trudeln...

    Ist fast wie mei Microsoft: Problem ist bekannt, schuld sind immer die andern und als Tipp sollte man Service-Pack 3 von W2K drüberspielen.... *sehr witzig* wenn man schon ewig und 3 Tage mit SP4 arbeitet ::)

    Nochmal Danke und jetzt geh ich nen Kaffee holen 8)
     
Die Seite wird geladen...

Dienst stoppen/starten als Benutzer - Ähnliche Themen

Forum Datum
Audiodienst wird nicht ausgeführt Windows 10 Forum 14. Jan. 2016
Win.update Installationsproblem: Hostprozess für WinDienste Windows 8 Forum 24. Okt. 2015
Bluetooth (tablet-PC) - FTP-Dienste nicht gefunden Hardware 4. Apr. 2015
Dienstneustart in Aufgabe mit Protokoll unter R2008 (Batch) Windows Server-Systeme 5. März 2015
Hostprozess f. Windows Dienste belastet CPU bis beinahe 100% Windows 7 Forum 23. Feb. 2015