Diverse Fragen zum Monitor(kauf)

Dieses Thema Diverse Fragen zum Monitor(kauf) im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von macke, 24. März 2010.

Thema: Diverse Fragen zum Monitor(kauf) Mahlzeit! :) Leider musste ich heute feststellen, dass mein betagter Monitor (Acer FP751, 17->', SXGA) offenbar...

  1. Mahlzeit! :)

    Leider musste ich heute feststellen, dass mein betagter Monitor (Acer FP751, 17->', SXGA) offenbar damit beginnt, seinen Geist aufzugeben. Wenn er über Nacht (zusammen mit dem PC) ausgeschaltet war, so muss ich ihn am nächsten Morgen mehrmals ein- und wieder ausschalten, damit das Bild dauerhaft angezeigt wird. Ansonsten erscheint es nämlich immer nur kurz, um dann wieder zu verschwinden. Wenn es dann einmal stabil angezeigt wird, so bleibt dies auch bis zum Ausschalten so!

    Vorher dachte ich, es läge am Bootvorgang meines PCs, aber dem war offenbar nicht so.

    Jetzt hätte ich die folgenden Fragen:

    Mein PC ist ja schon ziemlich alt (ASUS A7V600-X Mainboard, AMD Sempron 2300+, 2 GB DDR-RAM PC3200 (muss ich aber als PC2700 laufen lassen!), GPU: nVIDIA GeForce 6200 AGP 8x (Hersteller PNY), Windows XP Home Edition SP3). Laut der nVidia-Einstellungen ist als Bildschirmauflösung schon der maximale Wert 1280 x 1024 Pixel aktiviert!

    Bedeutet dies nun, dass allein die Grafikkarte schon nicht mehr schafft?

    Kann ich nun eigentlich beispielsweise einen 19'' WXGA+ (1.440 x 900 Pixel) anschließen oder bringt mir das nicht viel? Ich komme bei diesen ganzen Auflösungsangaben immer ganz durcheinander....

    Meine Grafikkarte besitzt sowohl einen VGA- als auch DVI-I-Anschluss.

    Der alte Monitor war über VGA angeschlossen; ist es hier auf jeden Fall ratsam, nach einem neueren zu suchen, der über DVI angeschlossen wird?

    Eigentlich möchte ich nicht viel mehr als 100 EUR ausgeben; bei Amazon habe ich schon einiges in diesem Preissegment gesehen, aber ich weiß leider nicht, worauf genau ich nun alles achten muss (Reaktionszeit, Kontrast, dynamischer Kontrast....).

    Muss ich nun zwingend wieder nach einem SXGA-Bildschirm schauen?

    Kann mir da bitte jemand helfen?

    Gruß,

    Macke

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Sonstiges rund um den PC"*[/blue]
     
  2. Keine Sorge, die Karte sollte auch andere Auflösungen schaffen. Dein Monitor schafft nur nicht mehr, deshalb wird da auch nichts anderes angeboten.

    Du kannst also Problemlos einen 19 mit der genannten Auflösung anschließen. Selbst größere Auflösungen sollten unter der normalen 2D Oberfläche von XP möglich sein.

    Zum Monitor. DVI wäre natürlich Optimal, ansonsten, mhhja, eigentlich kannst Du in diesem Preissegment so ziemlich alles nehmen, da sie sich mehr oder weniger gleichen.
     
  3. Hi!

    Vielleicht->ne blöde Frage, aber warum zeigt mir die nVIDIA-Systemsteuerung nicht schon von Vornherein andere Auflösungen an? Ist es wirklich so, dass mir nur das angezeigt wird, was der Monitor zu leisten vermag? Sprich, wenn ich einen neuen Monitor anschließe, werden mir seitens nVIDIA auch direkt neue Auflösungen ausgespuckt?

    Z.B. wird mir bei einem Bildschirm (ASUS VH196S) angezeigt: Farbunterstützung: 24 Bit (16,7 Millionen Farben)

    Laut Grafikkarte ist momentan Farbqualität Hoch (32 Bit) eingestellt! Heißt das nun nicht automatisch, dass der neue Monitor mit 24 Bit quasi ein Rückschritt wäre?

    Und Kontrastwerte, etc. sind da alle egal?

    Gruß,

    Macke
     
  4. Jap, genau so ist es. Da da ein TFT bei einer höheren Auflösung nicht mehr darstellen kann, bietet Dir die Grafikkarte auch nichts an (kann sie schon, aber da brauchts einen klick mehr).

    Sollte so sein.

    Nein, denn Dein aktueller Monitor kann auch nicht mehr. Die meisten Monitroe in diesem Preissegment können maximal 16,7 Millionen Farben darstellen (also 24 bit Farbtiefe) - XP kann da mehr. Auch wenn Du das eingestellt hast, der Monitor stellt nichts anderes dar. Mal ganz davon abgesehen, das es Dir sowieso schwer fallen würde, das mit Deinen Augen warzunehmen. Solche Farbtiefen kommen eher bei anderen Dingen zum tragen.

    Eigentlich schon. Die Monitore liegen alle über 1000:1, der dynamische Kontrast sollte hierbei außen vor liegen, auch wenn dieser Wert meist größer ist.

    Reaktionszeit 5ms passt auch.

    Betrachtungswinkel 160 Grad ist auch OK.

    Aber wie gesagt, das haben so ziemlich alle. In diesem Preissegment sollten keine Wunder erwartet werden - und zum normalen Arbeiten reichts ja auch. Es gäbe noch andere Dinge zu beachten, wenn Du unbedingt möchtest, aber das halte ich für ein wenig übertrieben.
     
  5. Super! Schon mal danke für die Hilfe!

    Jetzt hätte ich noch die folgende(n) Frage(n):

    Mein jetziger Monitor ist ja ein 17''-Bildschirm mit einer maximale Bildgröße von 337,9 x 270,4 mm; also einem Verhältnis von 5:4.

    Dies entspricht ja auch der maximalen Auflösung von 1280 x 1024 Pixel.

    Angenommen, ich wechsel nun auf einen 19''-Bildschirm, wäre die maximale 5:4-Auflösung dann auch 1280 x 1024 Pixel?

    Oder gibt es da eine höhere, die auch 5:4 entspricht?

    Ich habe jetzt irgendwie Sorge, dass ich von 17'' auf 19'' wechsel, die Auflösung aber wieder maximal nur 1280 x 1024 Pixel ist.

    Ist das Bild denn dann nicht unschärfer (da der Bildschirm ja größer ist)?

    Ich hoffe, ich werfe da nichts durcheinander.......

    Es würde mir jetzt nicht soviel bringen, wenn eine höhere Auflösung möglich ist, dafür aber schwarze Balken auf dem Monitor zu sehen sind. Gibt es denn eine höhere 5:4-Auflösung als 1280 x 1024 Pixel, bei dem ein 19''-Monitor voll ausgefüllt ist?
     
  6. Wieso 5:4? Die meisten Monitore haben mittlerweile 16:10 - und die ist bei einem 19 1440x900. Die muß dann auch dargestellt werden, sonst wirds unscharf. Bei einem TFT ist es zwingend erforderlich, die native Auflösung einzustellen.

    Es gibt sicherlich noch 19 Monitore im alten Format, die haben dann in der Regel auch die gleiche Auflösung wie ein 17 Monitor. Also würde sich da nichts ändern.

    Mir ist nur unklar, warum Du noch die alte Auflösung haben willst. Deine Grafikkarte stellt doch die neue richtig dar. Nochmal zur Erinnerung. Du bekommst jetzt nichts anderes angezeigt weil Dein aktueller Monitor nichts anderes darstellen kann. Es gibt in den Einstellungen die Möglichkeit, sich auch andere Auflösungen anzeigen zu lassen, die vom Monitor nicht unterstützt werden. Da wirst Du dann auch andere Auflösungen finden.

    Das wird sich dann bei einem 16:10 Monitor entsprechend ändern. Möglicherweise mußt Du nochmal den neuesten Treiber installieren, aber das glaube ich nicht.

    Das ist alles nicht so kompliziert wie Du das hier darstellst, keine Sorge. Wie gesagt, nur daran denken beim neuen Monitor die native Auflösung einzustellen und schon hast Du ein schönes scharfes Bild.

    Nick
     
  7. So blöde das vielleicht klingt....irgendwie gefällt mir das 5:4 (und auch 4:3) Format besser als 16:9 oder auch 16:10.

    Bei TV-Geräten ist das genau so; ich mag irgendwie diese ganzen Breitbild- /Kino-Formate nicht so ganz.... warum genau, kann ich jetzt gar nicht sagen.

    Bitte nicht lachen....aber ist denn ein Bild mit 1440 x 900 Pixeln nicht weniger gut aufgelöst als ein Bild mit 1280 x 1024 Bildpunkten?

    Ich kann zwar unter der nVIDIA Systemsteuerung Auflösungen manuell hinzufügen, aber beispielsweise finde ich dort 1440 x 900 gar nicht....

    [​IMG][​IMG]

    Und da werden mir doch schon alle Auflösungen angezeigt, die mein jetziger Monitor nicht unterstützt, die meine Grafikkarte aber prinzipiell unterstützen könnte. Also werden doch bei einem neuen Monitor nicht neue hinzukommen, oder?

    Ich könnte mich ja zur Not auch mit dem 16:10 Format anfreunden; aber wenn mir dieses nicht mal seitens der nVIDIA Systemsteuerung angezeigt wird? Das wundert mich jetzt schon.

    Gruß,

    Macke
     
  8. Glaub mir einfach, es wird unterstützt. Wie gesagt, eventuell mußt Du den Treiber updaten, aber auch das ist unwahrscheinlich. Kannst Du Dir nicht mal einen Monitor irgendwo im Bekanntenkreis ausleihen? Dann wirst Du sehen das es ganz einfach ist.

    Hier:

    http://www.alternate.de/html/catego...=HARDWARE&l1=Monitore&l2=19+Zoll&

    findest Du mal eine Auswahl an 19 Monitoren. Wie Du siehst haben die 4:3 Formate alle die Auflösung Deines 17 Monitors. Allerdings sind die 4:3 Panel in der Regel nicht für um die 100 Euro zu bekommen sondern meist wesentlich teurer. Aber es gibt sie natürlich noch.
     
  9. Ich sage doch gar nicht, dass es schwer ist... sondern ich möchte nur sicher gehen, dass ich das Richtige in diesem Preissegment kaufe.

    Treiber aktualisieren ist ja kein Problem.

    Mich hat jetzt halt besonders interessiert, ob die Auflösung 1280 x 1024 Pixel (1.310.720 Bildpunkte) bei 5:4 nicht schärfer ist als 1440 x 900 (1.296.000 Bildpunkte) bei 16:10. Sprich, ist ein TFT im 5:4 Format prinzipiell schärfer als im 16:10 Format?

    Oder kann man das so nicht rechnen?

    Bei einer Digicam kommt es ja auch nicht nur auf die Megapixel an, sondern das Bild hängt noch von vielen anderen Faktoren ab.

    Gruß,

    Macke
     
  10. Nein, sie ist nicht schärfer. Wenn für die Monitor die richtige Auflösung eingestellt ist, also die native, ist das Bild auch scharf.

    Du denkst jetzt sicherlich durch das Breitbild kann es, ähnlich wie bei einem Fernseher, zu Verzerrungen kommen, oder? Das kann Dir hierbei nicht passieren. Wenn im XP die richtige Auflösung eingestellt ist wird auch alles richtig dargestellt und im richtigen Größenverhältnis dargestellt.

    Die Anzahl der Pixel ist hierbei absolut nicht ausschlaggebend. Die Schärfe hängt von ganz anderen Faktoren ab. In diesem Preissegment solltest Du natürlich keine Wunder erwarten wie Farbtreue oder anpassbare Farbprofile - aber ein solides Arbeiten ist eigentlich mit jedem dieser Monitore möglich.

    Mein Tipp - geh einfach mal zu einem lokalen Händler (nicht Mediamarkt und Co. - sondern ein Fachmarkt) und guck Dir da einige Geräte an. Sicherlich kann an bei Amazon und Co. tolle Schnäppchen machen, aber zum einen müssen lokale Händler nicht zwingend teurer sein (meiner zum Beispiel ist es nicht oder wenn dann nur unwesentlich) - zum anderen kann ich gucken ob mir etwas wirklich gefällt. Und wenn es dann gar nicht geht, hab ich immer jemanden dem ich das Teil dann richtig um die Ohren hauen kann, mach das mal mit dem Support bei Amazon mml

    Nick
     
Die Seite wird geladen...

Diverse Fragen zum Monitor(kauf) - Ähnliche Themen

Forum Datum
diverse Fragen zur Windows 7 Installation Windows XP Forum 1. März 2011
von oe auf ol 2000 umsteigen - diverse Fragen Windows XP Forum 26. Nov. 2011
diverse fragen zu einem AD Windows Server-Systeme 22. März 2006
Diverse Fragen FileZilla (Client und Server) Windows XP Forum 2. Feb. 2006
Diverse Fragen zum Artikel: Windows Server 2003 - Konfiguration Teil 4 Windows XP Forum 12. Sep. 2005