DivX Player läßt XP seit neuestem abstürzen

Dieses Thema DivX Player läßt XP seit neuestem abstürzen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von clausO, 3. Apr. 2006.

Thema: DivX Player läßt XP seit neuestem abstürzen Hallo zusammen, nach langer Ruhezeit mit XP hab ich mal wieder ein Problem, hoffe ihr könnt mir helfen. Zur...

  1. Hallo zusammen,

    nach langer Ruhezeit mit XP hab ich mal wieder ein Problem, hoffe ihr könnt mir helfen.

    Zur Hardware:

    Asus Mainboard A7N8X-X
    CPU Athlon XP 2800+
    Win XP + SP 2 + diverse Win Updates.

    Im Bios ist normalerweise folgendes eingatellt:
    CPU External Freq. 166 MHz

    Dann wird die CPU auch richtig mit 2800+ erkannt.

    Motherboard und CPU laufen seit ca. 1 Jahr ohne jeglichen Absturz.

    Nun zum Problem.

    Ich sehe mir ab und an Filme mit dem DivX Player an, ist zwar nicht die neueste Version, brauch ich aber auch nicht. Hat auch immer funktioniert.

    Seit neustem stürzt mir beim sehen nach einigen Minuten der PC komplet ab, sprich er fährt runter und schaltet sich ab.

    Nach mehreren Versuchen fährt er auch wieder an, allerdings meldet mir dann das Bios das die external Freq. 100 MHz und es ein Athlon 1250 sei und erwartet von mir das Bios zu korrigieren. Also Wechsel ins Bios. Bei der entsprechenden Einstellung steht aber richtigerweise 166. Also einmal alle Felder durchwechseln und wieder zurück auf 166, neu speichern und dann startet er wieder normal.

    Dann laufen auch alle Programme endlos lange, bis auf den DivX Player. Da stürzt nach einigen Minuten alles wieder ab.

    Im Gerätemanager werden mir auch keine Probleme, sprich Fragezeichen gemeldet, da ist anscheinend alles in Ordnung.

    Ich habe seit ca. einem Jahr keine Treiber mehr aktualisiert, von daher wundert mich das jetzt.

    Hoffe ihr wisst Rat.

    Wünsch einen schönen Abend

    Gruß

    clausO
     
  2. Hi Uwe,

    kann ich mal versuchen, aber der PC versucht ja gar nicht erst neu zu starten, sondern fährt komplett runter.

    clausO
     
  3. Hallo,

    hat leider nicht geholfen. Habe das umgestellt, neu gestartet und nach 3 Min. Film Exitus, ist wieder runtergefahren und im Bios alles umgestellt. Nach Korrektur kam leider keine Fehlermeldung oder gibts da irgendwo ne andere Datei mit Fehlermeldungen, die ich noch nicht kenne?

    clausO
     
  4. In der Ereignisanzeige könnte auch was dazu stehen
    Greetz Uwe ;)
     
  5. Hi Uwe,

    weiß das zu schätzen, aber ich bin Win mäßig was eingerostet. Verrätst du mir bitte wo ich Ereignisanzeige finde ::)?

    clausO
     
  6. Aber klar, kein Problem. Gib einfach unter Start-->Ausführen eventvwr ein.
    Greetz Uwe ;)
     
  7. Hallo,

    also unter Ereignis steht nur folgender Fehler, der von Bedeutung sein könnte:

    Quelle Disk - Fehlerhafter Block bei Gerät\Device\Harddisk0\D.

    Hmmm, dann muß ich mal näher ausholen. Ich habe 2 Festplatten, die in insgesamt 8 Partitionen aufgeteilt sind.

    Auf C + D ist jeweils XP. Normal arbeiten tue ich mit D.

    Es ist zwar richtig, daß ich seit kurzem beim Start die Meldung bekomme, zwei Laufwerke müssen auf Konsistenz geprüft werden. Aber die Meldung bezieht sich auf die 2. Festplatte, also nicht auf D.

    Aber nachdem ich die Prüfung mal hab anlaufen lassen und nach 2 Stunden mal so gerade 10% geprüft waren, habe ich es sein lassen.

    Aber es war nie die Rede von D.

    Seltsam auch, nach dem gestrigen Abschluß war der PC die ganze Nacht ohne Probleme am Netz. Heute morgen habe ich mal wieder DivX laufen lassen. Nach kurzer Zeit Absturz.

    Heute nachmittag habe ich ihn wieder angeschaltet, diesmal war nichts im Bios umgestellt und DivX laufen lassen, ca. 1 Stunde ohne Probs und ohne Absturz?

    Ach ja im Ereignis habe ich mehrere Fehler, die sich auf DivX beziehen, aber das sind andere Zeitpunkte wie die Abstürze.

    Ich denke mal das sind Fehler, die entstehen, wenn DivX Dateien nicht öffnen kann.

    Jetzt kommt noch eine Überlegung. Am Wochenende hat mir Asusprob gemeldet, die Temperatur der CPU sei zu hoch (60%). Also habe ich ihn mal aufgemacht und war erschrocken wie viel Staub an den Gehäuseöffnungen und in den Lüfterlamellen waren, also Gehäuseöffungen freigesaugt und Lüfter ausgebaut und versucht den Dreck zu entfernen. Neue Wärmeleitpaste drauf und wieder eingebaut. Und danach begann das große Zittern, ob ich ihn jemals wieder ans Laufen bekäme. Nach längerem Versuchen, Ein- und Ausbau verschiedener Karten, Speicher etc. hats dann wohl doch geklappt.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube danach begann der Ärger mit den diversen Abstürzen.

    Ist etwas länger geworden, weiß auch nicht ob da ein Zusammenhang besteht?

    Hoffe auf gute Einfälle

    Gruß

    clausO
     
  8. Hallo,

    an DivX liegt es wohl nicht. Hatte eben einen Absturz mit Biosumstellung, ohne das DivX lief.

    Es war nur eine Fernsehkarte an, DSL, ein Download lieft und mehrere I-Netseiten waren geöffnet. Nach ca. 2,5 Std. Laufzeit kam der Absturz.

    Leider steht in Ereignis kein Fehler drin.

    An der CPU Temperatur kann es nicht gelegen haben. Unmittelbar nach dem Neustart zeigt Asusprob mir 52 Grad an.

    Gruß

    clausO
     
Die Seite wird geladen...

DivX Player läßt XP seit neuestem abstürzen - Ähnliche Themen

Forum Datum
DIVX DVD Player mit USB Schnittstelle und SD-Kartenleser Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 6. Aug. 2007
Divx / Xvid Player Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Okt. 2006
Welcher DVD/DivX/XviD Player? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. März 2006
Kein Videobild mehr (WM Player, DivX Player) Audio, Video und Brennen 27. März 2005
DIVX und Home DVD Player Audio, Video und Brennen 8. Sep. 2003