DNS-Anfrage mit Punkt als Namen (".")

Dieses Thema DNS-Anfrage mit Punkt als Namen (".") im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von IrksEye, 11. Okt. 2004.

Thema: DNS-Anfrage mit Punkt als Namen (".") Hallo, ich habe ein LAN mit festen IP-Adressen. Als Router ins Internet (DSL) läuft ein fli4l-Rechner, der auch DNS...

  1. Hallo,

    ich habe ein LAN mit festen IP-Adressen. Als Router ins Internet (DSL) läuft ein fli4l-Rechner, der auch DNS Anfragen beantwortet (LAN) oder weiterleitet (alles andere).

    Auf den 2 Clients läuft Win2k mit SP4.
    Der Router ist als Gateway und DNS-Server eingetragen.
    Für das LAN ist eine Domain lokal.rx eingerichtet (der Name kann ja beliebig gewählt werden)

    Solange der Router läuft wenn ich einen Client hochfahre, läuft die Anmeldung an Win2K schnell ab.
    Wenn der Router aus ist, dauert die Anmeldung länger.

    Ich habe herausgefunden, dass Win2k beim Hochfahren eine DNS-Abfrage macht, da der fli4l-Router nicht läuft dauert es halt länger bis zum Timeout.
    Windows versucht den Namen . aufzulösen. Wieso das?

    Kann ich gefahrlos den Punkt in die Hosts-Datei mit 127.0.0.1 eintragen?
    Wenn der Router läuft, kommt als Antwort vom DNS-Server sowieso nur ein Name unbekannt.
     
  2. Ja, kannst du natürlich in die Host eintragen.
     
  3. hp
    hp
    wäre es nicht besser die forward-lookupstammzone (.) zu entfernen?

    greetz

    hugo
     
  4. @hp:
    Wie macht man das unter Win2k? Ich hab in der Netzwerkverbindung nichts gefunden, das so heißt.
     
  5. hp
    hp
    na du hast doch eine domäne eingerichtet die local.rx heißt, also gibts auch einen dns-server (auf dem router) und bei den dns-einstellungen wird das gemacht und nicht bei den clients ... wenn so eine stammzone vorhanden ist, wird ausgegengen, daß das der anfang der domäne ist, die internetabfrage nach weiteren domänen wird nicht weitergeleitet und du bekommst die bekannten fehler, die du ja auch gepostet has ... und es ist auch logisch, daß die clients sehr lange brauchen bis sie starten, wenn der router nicht an ist, die suchen ja ihre nichtvorhandnen dns server...

    greetz

    hugo
     
  6. Danke für die Erklärung, aber dann kann ich es ja beim HOSTS-Eintrag belassen. Die Änderung auf dem DNS Server nützt ja nichts, wenn das Problem nur bei ausgeschaltetem Router/DNS Server auftritt. Wenn er läuft, habe ich ja kein Problem.

    Vielleicht wäre es möglich gewesen, Windows die Anfrage nach dem Namen . abzugewöhnen.
     
Die Seite wird geladen...

DNS-Anfrage mit Punkt als Namen (".") - Ähnliche Themen

Forum Datum
Punktempfang (Stahlbetongebäude) Netzwerk 16. Mai 2015
Wiederherstellungspunkt bei Systemabbild Windows 7 Forum 15. Jan. 2015
Systemwiederherstellungspunkte können nicht mehr erstellt werden Windows 7 Forum 6. Nov. 2014
Einsprungspunkt Windows XP Forum 15. Okt. 2014
Administratorpunkte in der Systemsteuerung funktionieren nicht mehr Windows 8 Forum 12. Feb. 2014