DNS DHCP Bitte um Hilfe Fesplattenrecorder per name anstatt Ip im Browser öffnen

Dieses Thema DNS DHCP Bitte um Hilfe Fesplattenrecorder per name anstatt Ip im Browser öffnen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von STTD, 2. Juli 2008.

Thema: DNS DHCP Bitte um Hilfe Fesplattenrecorder per name anstatt Ip im Browser öffnen Hallo, ich habe ein Problem, ich habe einen Festplattenrecorder(FPR) mit 4 Videoeingängen, der über einen normalen...

  1. Hallo, ich habe ein Problem,
    ich habe einen Festplattenrecorder(FPR) mit 4 Videoeingängen, der über einen normalen Netzwerkanschluss über die Browseroberfläche zb 192.168.100.100 aufgerufen werden kann!

    Ich würde es aber so benötigen, da der FPR tragbar ist, und in verschiedenen netzen mit verschiedenen Gateways usw eingestzt wird, den FPR auf AUTOMATISCH einzustellen! nun dann das Problem, wie bekomm ich die IP des FPR raus??

    Ich würde es gerne wollen, das man zb RECORDER einfach in den IE oder FF (Browsers) eingibt und das dann automatisch auf die AUTOMATISCH bekommene Ip des FPR verweißt!

    Im Recorder sind volgende Menüpunkte verfügbar!


    Netzwerkbezeichnung
    Domain
    IP-Adresse:
    DHCP (an oder aus, auswählbar)
    Subnetzmaske
    Standartgateway
    HTTP-Port
    DNS-Server 1
    DNS-Server 2


    und das sind bis jetzt meine Folgenden einstellungen / bei ?? bitte um erklärung

    Netzwerkbezeichnung: RECORDER (der name unter dem es aufgerufen werden soll!)
    Domain: ??
    IP-Adresse:192.168.100.100
    DHCP (an oder aus, auswählbar) an
    Subnetzmaske:255.255.255.0
    Standartgateway:192.168.100.252 (schon die vom router??)
    HTTP-Port:80
    DNS-Server 1: ?
    DNS-Server 2: ?


    PS. wenn ich das DHCP anschalte, ist der FSP unter der 192.168.100.100 nicht mehr aufzurufen! es wird eine ip automatisch vergeben, die für Laien (die den dann benutzen sollen ;) ) leider nicht rauszufinden.

    Bitte um etwas Hilfe :) VIELE DANK im Vorraus :1
     
  2. Stell auf DHCP und schau dann am DHCP-Server nach, mit welchem Namen sich das Gerät dort anmeldet. Unter diesem Namen sollte der Recorder dann ansprechbar sein. Evtl. wird kein Name eingetragen, dann hast du erstmal Pech gehabt.

    Du könntest an allen DHCP-Servern eine statische Reservierung hinterlegen (die vergebene IP an die MAC-Adresse des Recorders binden) und nötigenfalls im zugehörigen DNS-Server einen Namenseintrag auf die IP-Adresse hinterlegen.
     
  3. versuche es doch erst einmal ganz einfach mit einem ping recorder. Im Nornallfall sollte der Name per Broadcast aufgelöst werden. Du musst dich allerdings im gleichen Subnetz befinden - ich denke aber mal, dass das auch der Fall ist...
     
  4. @IrksEye WO kann ich nachschauen mit welchem Namen sich das Gerät dort anmeldet?? Kenne mich mit so einer geschichte nicht so gut aus!!

    ..Du könntest an allen DHCP-Servern eine statische Reservierung hinterlegen (die vergebene IP an die MAC-Adresse des Recorders binden) und nötigenfalls im zugehörigen DNS-Server einen Namenseintrag auf die IP-Adresse hinterlegen.. und wie?? ;)


    @Hubert Nietnagel wenn ich des so im IE eingebe, werde ich nur auf google search verlinkt, und im cmd sagt er mir: Unbekannter Host recorder.
     
  5. Du darfst das nicht im IE eingeben.
    Ping ist ein Konsolenprogramm, das in der Eingabeaufforderung gestartet wird und abläuft.
     
  6. ist mir auch klar! habs nur mal probiert was dann kommt... wie gesagt habs ja in cmd auch probiert! Erfolglos.
     
  7. Was gibt

    ping 192.168.100.100

    für ein Ergebnis zurück?
     
  8. Ping wird ausgeführt für 192.168.100.100 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 192.168.100.100: Bytes=32 Zeit<10ms TTL=64
    Antwort von 192.168.100.100: Bytes=32 Zeit<10ms TTL=64
    Antwort von 192.168.100.100: Bytes=32 Zeit<10ms TTL=64
    Antwort von 192.168.100.100: Bytes=32 Zeit<10ms TTL=64

    Ping-Statistik für 192.168.100.100:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
     
  9. Dann füge mal in deiner HOSTS-Datei (ohne Dateiendung, liegt in %systemroot%\System32\Drivers\etc) folgenden Eintrag hinzu:

    Recorder 192.168.100.100

    Dann kannst du wenigstens auf deinem Rechner über den Namen zugreifen.

    Bei anderen Rechnern musst du erst einmal über ipconfig /all herausfinden, welcher IP-Bereich mit welcher Maske dort verwendet wird, um den Recorder über die richtige Adresse erreichen zu können, falls dort DHCP verwendet wird.

    Das mit der Reservierung einer statischen IP-Adresse über die MAC-Adresse) am DHCP-Server klappt natürlich nur, wenn du auch einen DHCP-Server zur Verfügung hast, der das auch unterstützt und nicht nur simple Router. Insofern war IrksEye vielleicht etwas voreilig mit seinem Tipp.
     
  10. ok, das mit der Hosts datei funktioniert so!

    aber jetzt zum eigentlichen Problem, alle Pcs hier im Netzwerk laufen mit automatischer ip usw..
    Mein DHCP Server vergibt dann IPs von zb 192.168.100.41 - 192.168.100.50

    Im FSP klicke ich den DHCP auf AN, dann bekommt er auch eine zwischen den 192.168.100.41 - 192.168.100.50 nur welche halt!! ich finde es schon immer raus! Aber meine Laien nicht!!

    Nun das Problem das die Ip bei jedem einstecken Variiert! (Wenn das Gerät woanders eingesetzt wird, sind auch noch komplett andere IP adressen des DHCP-Servers.. zb 10.129.22.18 anstatt 192.168.100.41 - 192.168.100.50)

    Wie kann ich nun dieses Problem lösen? Vielen Dank im Vorraus
     
Die Seite wird geladen...

DNS DHCP Bitte um Hilfe Fesplattenrecorder per name anstatt Ip im Browser öffnen - Ähnliche Themen

Forum Datum
DHCP Server auf Windows 7? Windows XP Forum 26. Okt. 2013
Tool zum Wiederstarten des DHCP-Client-Dienstes Windows XP Forum 3. Sep. 2013
DHCP-Zuweisung aktivieren Firewalls & Virenscanner 20. Sep. 2011
DHCP-Problem / Adresse beziehen Windows XP Forum 4. Feb. 2013
Probleme mit Internetverbindung (DHCP) Windows Vista Forum 18. Juli 2011