DOS/WinXP

Dieses Thema DOS/WinXP im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von chillfox, 16. Feb. 2005.

Thema: DOS/WinXP Hab ein Problem !!! (ach was) und zwar mit NortonGhost DOS oder WindowsXP??? :-\ Zur Sache: ich wollte(oder habe???)...

  1. Hab ein Problem !!! (ach was) und zwar mit NortonGhost DOS oder WindowsXP??? :-\
    Zur Sache: ich wollte(oder habe???) einer Sicherung mit Norton Ghost machen(gemacht). DAzu startet der PC im DOS modus. Mein Problem ist nun das er damit jetzt garnicht mehr aufhören möchte=> der startet immer im DOS, und ich komm da nicht mehr raus. :eek: Bin für jeden (sinnvollen) Lösungsvorschlag Dankbar. ;D
     
  2. Welche Ghost-Version hast Du?
     
  3. Also die Vesion heißt Ghost 2003 und ich habe WIN XP Home Edition. Nochmal: Damit die Sicherung starten kann startet er den Pc auf einer DOS Ebene und das Sicherungsprogramm friert ein (Sanduhr ist zu sehen und Mauszeiger ist eingefroren, egal wie lange man wartet). Die Optionen in den Bootmenüs, die man bei erneutem straten des PCs auswählen kann,  bringen auch keine Besserung. Ich will diese DOS-Ebene umgehen um wieder auf XP zu kommen und das Programm deinstallieren.
     
  4. Die Ghost-CD aus dem Laufwerk nehmen?
     
  5. Laufwerke sind leer.
    Kann ich irgendetwas im BIOS versuchen oder ähnliches?
    Hab leider keine Bootdisk für XP!

    Ich kann nur den editor Namens E starten, damit habe i ch schon die autoexec.bat und die config.sys gelöscht. WO könnte denn der Befehl gespeichert sein, damit der PC weiß das er nach jedem Neustart wieder in diese fucking DOS-Ebene startet?
     
  6. Ich habe es gelöst: Windows XP CD einlegen und siehe da alle Laufwerke haben andere Vorzeichen (d.h. C: ist D: usw), dass liegt daren, dass sich NORTON GHOST eine eigene 8 MB große Partition als Plattform für das PC-DOS angelegt hat und die muss erst gelöscht werden (auswählen und mit `B`löschen bestätigen). Nun neustarten und WIN XP bootet wieder...
     
  7. Danach ist C: wieder C: und alles ist gut...

    Gegebenenfalls muss man vor dem einlegen der Windows Setup cd im BIOS das CD-Laufwerk als erste BOOT-Instanz festlegen...