Downloadzeit IE6-Firefox

Dieses Thema Downloadzeit IE6-Firefox im Forum "Web-Browser" wurde erstellt von strickmann, 11. Sep. 2005.

Thema: Downloadzeit IE6-Firefox Hallo zusammen, ich habe einen DSL-Zugang zum Internet. Mir fällt auf, daß die Downloadzeit vom Firefox erheblich...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe einen DSL-Zugang zum Internet. Mir fällt auf, daß die Downloadzeit vom Firefox erheblich kürzer ist, als die des IE6. Diesen benutze ich eigentlich nur um Updates von Microsoft herunterzuladen. Dabei hat man den Eindruck, man wäre mit einem Modem unterwegs.
    Woran kann das liegen?

    [blue]verschoben von Windows XP[/blue]
     
  2. Sind die sonstigen Downloads beim IE, außer bei den Updates, auch so langsam?
    Bei mir nicht. IMO sind die Downstreams bei MS begrenzt, um die Server nicht zu überlasten (Gerade zum Patchday). Dadurch können mehr Nutzer gleichzeitig downloaden.
     
  3. Das kann ich nicht sagen. Ich benutze den IE6 nur für Mircosoft-Updates. Ansonsten bin ich mit dem Firefox unterwegs.
     
  4. ie = schrott ;)

    das ist der grund ;)
    und der schickt lustig dateien durch die gegend von deinem pc waehrend der on ist...
     
  5. Aha, bei mir lädt er allerdings genauso schnell wie jeder andere Browser auch. Vielleicht solltest du das noch ein wenig verifizieren.

    Soso, welche denn? Und wer hat dir das gesagt?
     
  6. es kommt ja net nur auf die browsing geschwindigkeit an sondern auch auf komfort... und der ist bei firefox allemal groesser ;)

    wer mir gesagt hat dass der internet explorer sachen von dir an microsoft schickt hat mir ein programm gesagt dass das ueberprueft wo welche daten hingehn...
    und auch wenn man auf irgendwelcehn seiten ist die nichts mit microsoft zu tun haben, und wenn die autoupdates aus sind, dann ist da noch reichlich microsoft-upload fuer garnichts
     
  7. Aha, und ging es in diesem Thread darum? Richtig, nein, ging es nicht. Es ging darum, warum der Download langsamer ist, was er normalerweise nicht ist. Es ging auch _nicht_ um die Browsing-Geschwindigkeit. :)
     
  8. Ich kann ebenfalls keine unterschiedlichen Geschwindigkeiten feststellen.

    Um einen korrekten Vergleich zu haben, würde ich eine Datei von identischer Quelle herunterladen. Die Zeit sollte dann weitgehend gleich sein.

    Übrigens habe ich bei MS-Aktualisierungen durchaus auch mal längere Downloadzeiten als sonst üblich - das liegt dann aber ganz klar an der Serverbeanspruchung oder Bandbeitenbeschränkung (wie ohmsl auch schrieb).
     
  9. Hi

    Das der Download schneller geht hat einen einfachen Grund.

    IE6 lädt die Datei erst runter wenn du einen Speicherplatz ausgewählt hast.

    Der Firefox fängt schon mit den Download an bevor du einen Speicherplatz ausgewählt, dadurch hat man das Gefühl das der Download schneller gehen würde.

    MfG

    inbluedeep
     
  10. Tja, kurze Frage - ausschweifende Antworten

    Ich komme mir vor, wie in einer Politikerrunde.
    ALSO!
    Beim Download einer beliebigen Internetdatei sind IE6 und Firefox gleichschnell. Aber beim Zugriff auf die Microsoftseite ist der IE6 grottenlangsam. Ein Schelm der Böses dabei denkt.
    Was ich davon halten soll, weiß ich nicht genau.