Druck ohne Abfrage in eine Datei umleiten

Dieses Thema Druck ohne Abfrage in eine Datei umleiten im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Catippchen, 13. Dez. 2004.

Thema: Druck ohne Abfrage in eine Datei umleiten Hallo! Ich habe schon sehr lange gegoogelt nach meinerm Problem, aber leider keine Lösung gefunden. Daher habe ich...

  1. Hallo!

    Ich habe schon sehr lange gegoogelt nach meinerm Problem, aber leider keine Lösung gefunden. Daher habe ich mich mal hier gereggt und hoffe das mir hier jemand bei meinem Problem weiterhelfen kann.

    Folgendes Problem habe ich: Auf einem Windows 98 Rechner mit einer speziellen DOS Anwendung ist ein Druck nur auf LPT Ports möglich. Ich würde gerne diese Ausdrucke in eine Datei umlenken um Sie anschließend per Fax versenden zu können. Einen Ausdruck unter Windows zu erzeugen und diesen in eine Datei umzulenken ist ja kein Problem, nur wie kann ich dies unter DOS lösen?


    Ich hoffe ich habe mein Vorhaben verständlich geschildert und freue mich auf Vorschläge.

    Danke im voraus.

    CATRIPPCHEN
     
  2. Eigentlich ganz einfach:
    Statt den Druck nach > LPTx zu schicken, schickst du ihn nach > datei.txt

    Beispiel:
    Statt dir > lpt1: gibst du dir > dir.txt ein - die Textdatei dir.txt enthält dann den Druck.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hi!

    Ich kann in der Software nicht in eine Datei umlenken. Ich kann innherhalb der Software nur LPT1/2/3 eintragen, das ist ja das Problem.

    CATRIPPCHEN
     
Die Seite wird geladen...

Druck ohne Abfrage in eine Datei umleiten - Ähnliche Themen

Forum Datum
drucken ohne Seitenrand Windows XP Forum 16. Nov. 2011
Kann der Canon MX 700 ohne Farbpatronen drucken? Hardware 26. Nov. 2010
Mehrere .txt-Dateien auf einmal drucken ohne sie einzeln öffnen zu müssen!? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Juni 2010
Drucker immer Offline wenn ich ohne Kabel drucken will Windows Vista Forum 13. Okt. 2008
Ausdruck von E-Mails in Outlook Express - Ohne Header Windows XP Forum 12. Apr. 2007