Druckaufträge speichern und später ausführen

Dieses Thema Druckaufträge speichern und später ausführen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von iliaca, 14. Dez. 2004.

Thema: Druckaufträge speichern und später ausführen Folgendes Problem: Ich möchte in der Bibliothek an meinem Laptop sitzen und nen Druckauftrag geben. Jetzt ist mein...

  1. Folgendes Problem: Ich möchte in der Bibliothek an meinem Laptop sitzen und nen Druckauftrag geben. Jetzt ist mein Drucker natürlich nicht angeschlossen, aber wenn ich zurück zuhause bin möchte ich entweder automatisch oder manuell über den Drucker im Netzwerk das vorher zwischengelagerte ausdrucken ? *lol* Geht das irgendwie? nen kleines Tool?
    THX
    Iliaca :D
     
  2. Wie wärs mit nem PDF-Maker ?!?
    Anstatt direkt zu drucken, einfach ein PDF erstellen und daheim dann diese ausdrucken. PDFs lassen sich natürlich auch einfacher archivieren wie Gedrucktes und sind z.B. auf nem Palm, PocketPC etc. lesbar.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Naja, richtig Konfortabel ist das nicht, dass muss besser gehen
     
  4. Drucken ganz ohne Drucker
    Mit Windows XP haben Sie die Möglichkeit, Dokumente auch dann auszudrucken, wenn an Ihrem Computer überhaupt kein Drucker angeschlossen ist. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie z.B. mit einem Laptop unterwegs sind oder die Netzwerkverbindung zu einem Drucker unterbrochen ist. Das Dokument wird dazu praktisch in der Druckerwarteschlange zwischengeparkt und erst dann wieder ausgedruckt, wenn der Drucker tatsächlich angeschlossen ist.

    Der Trick: Schalten Sie den Drucker dazu in den sogenannten Offline-Modus. Druckaufträge werden zwar in die Warteschlange aufgenommen, jedoch noch nicht an den Drucker geschickt. Um den Drucker Offline zu schalten, öffnen Sie über Start > Systemsteuerung > Drucker und andere Hardware > Drucker und Faxgeräte den Drucker-Ordner. Den Drucker, der derzeit nicht an Ihren Computer angeschlossen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste an und wählen aus dem Kontextmenü den Befehl Drucker offline verwenden. Der jeweilige Drucker wird hellgrau dargestellt, so dass Sie auf einen Blick erkennen können, welche Drucker derzeit offline arbeiten.

    In Windows-Anwendungen können Sie den offline geschalteten Drucker wie gewohnt auswählen und Dokumente auf ihm drucken. Windows speichert den Druckauftrag derweil in der Druckerwarteschlange des Druckers. Sobald Sie den Drucker wieder angeschlossen haben, können Sie den Drucker wieder online schalten und die anstehenden Druckaufträge ausgeben. Hierzu klicken Sie im Drucker-Ordner erneut mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Drucker-Symbol und wählen diesmal den Befehl Drucker online verwenden. Das Druckersymbol erscheint daraufhin im gewohnten Grau - Windows beginnt sofort, die anstehenden Druckaufträge an den Drucker zu schicken.
    Quelle: http://www.schieb.de/tipps/gratis/result_id219518.php

    Nur leider kann ich offline verwenden nicht auswählen ???? :-X
     
Die Seite wird geladen...

Druckaufträge speichern und später ausführen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten Windows 7 Forum 7. Nov. 2014
TS und Druckaufträge Windows Server-Systeme 15. Sep. 2010
Druckaufträge werden nicht gelöscht Oki Windows XP Forum 20. Mai 2009
Canon ip4500 Druckaufträge werden nicht sofort gelöscht! Windows XP Forum 22. Juni 2008
Mein Drucker verschluckt Druckaufträge Hardware 8. Aug. 2007