Drucken geht nicht mehr

Dieses Thema Drucken geht nicht mehr im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von sasssoft, 11. Apr. 2003.

Thema: Drucken geht nicht mehr Hallo! Ich habe ein Problem mit Windows 95 B und dem Epson Stylus color 600. Ich betreibe den Stylus per Switchbox...

  1. Hallo!

    Ich habe ein Problem mit Windows 95 B und dem Epson Stylus color 600. Ich betreibe den Stylus per Switchbox wechselweise mit einem HP-kompatiblen Laserdrucker. Meistens wird per Laser gedruckt, nur ab und zu per Tintenstrahler.

    Deshalb bemerke ich auch erst jetzt, dass der Stylus nicht mehr druckt. Es kommt die Meldung Fehler beim Spoolen an . Ein neuer Spool-Job kann nicht erstellt werden. Bis vor ein oder zwei Wochen hat er noch einwandfrei gedruckt. Eine Neuinstallation des Druckertreibers hat nichts gebracht.

    Wenn ich den Drucker jedoch per Netzwerk von einem anderen Rechner anspreche, druckt er einwandfrei.

    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?

    Herzliche Grüße, Alfred
     
  2. Schau mal in die Eigenschaften des Druckers und prüfe mal unter Details die Anschlusseinstellungen: Dort sollte LPT1 stehen....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. >Dort sollte LPT1 stehen....

    Steht natürlich. Alle gängigen Einstellungen habe ich kontrolliert, stimmt alles, ich habe daran ja auch gar nicht gedreht. Es scheint irgendwie so zu sein, als ob irgendeine Windows-Datei fehlt oder defekt ist.

    Schon der Druck einer Testseite wird mit der angegebenen Meldung versagt!

    Gruß, Alfred
     
  4. Welcher Treiber wird denn im Eigenschaften-Dialog angezeigt ?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. > Welcher Treiber wird denn im Eigenschaften-Dialog angezeigt ?

    Epson Stylus Color 600, genau der richtige. Auch alle anderen Registerseiten sind exakt so, wie ich sie ja seit fünf Jahren kenne. Der Drucker hat´s ja auch solange getan. Irgend etwas muss sich auf meinem System in den letzten Wochen seit der letzten Benutzung dieses Druckers getan haben, was ich aber nicht nachvollziehen kann :-(

    Der Fehlermeldung Fehler beim Spoolen an nach fehlt irgend etwas, was zwischen den Anführungszeichen stehen sollte, aber was?

    Gruß, Alfred
     
  6. Hmm...
    Eigenartige Sache - schau doch mal im Gerätemanager nach dem LPT-Port.....
    Evtl. im BIOS was verstellt, z.B. nur noch SPP-Mode für den Parallel-Port ?

    Cheers,
    Joshua
     
  7. > Hmm...
    Eigenartige Sache

    Das finde ich auch. Im Gerätemanager und im BIOS ist alles OK, da habe ich auch seit Monaten nichts verstellt. Merkwürdig ist ja, dass der Laserdrucker über denselben Port LPT1 einwandfrei druckt, der Tintenstrahler aber nicht.

    Ich fürchte, ich muss erstmal mit der unbefriedigenden Situation leben, die Druckaufträge für den Tintenstrahler per Netzwerk von einem anderen Rechner aus zu starten, dann geht´s ja.

    Vielleicht kommt auch irgendwie, irgendwann mal eine Erleuchtung und bringt die Lösung...

    Vielen Dank trotzdem für die Tipps!

    Gruß, Alfred
     
  8. Hi sasssoft!

    Hast du kürzlich Software installiert?
    Möglicherweise wurde da ja etwas überschrieben.

    Die Fehlermeldung selbst scheint die Druck-Warteschlange zu betreffen. Öffne mal deinen Drucker per Doppelklick und sieh dir die Einstellungen unter den Registerkarten (Drucker, Dokumente...) an.
    Es kann ja sein, dass hier z.B. steht Drucker anhalten

    Gruß
    Wolfgang
     
  9. > Hast du kürzlich Software installiert?
    Möglicherweise wurde da ja etwas überschrieben.

    So etwas hatte ich auch gedacht. Habe nichts Großartiges neu installiert, aber irgendwann einige Abstürze gehabt. Fragt sich nur, welche Dateien evtl. überschrieben wurden :-( Auch eine Neuinstallation des Druckertreibers hilft ja nichts. Die Installation läuft einwandfrei durch, aber irgendwie scheint sozusagen auf der Windows-Seite irgendetwas faul zu sein.

    > Die Fehlermeldung selbst scheint die Druck-Warteschlange zu betreffen. ... Es kann ja sein, dass hier z.B. steht Drucker anhalten

    Nein, steht nicht. Das habe ich auch alles längst geprpüft. Selbst die Umleitung des Ausdrucks in eine Datei und nicht auf den Drucker geht nicht. Es kommt immer sofort die bewußte Fehlermeldung :-(

    Gruß, Alfred
     
  10. Da liegt wohl irgend etwas mit der Windows-Drucker-Konfiguration im Clinch.

    Du hast nicht zufällig ein Image-Programm, womit du eine frühere Version des BS mit funktionierendem Drucker wieder herstellen kannst?

    Leider fällt mir momentan nichts mehr dazu ein... :(

    Gruß
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Drucken geht nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drucken mit Remote Desktop geht nur über Exprorerfenster nicht mit Remote Deskto Netzwerk 29. Apr. 2008
Bilder ausdrucken geht nicht Windows XP Forum 15. Nov. 2007
Drucken aus dem WEB unter Vista geht nicht Windows Vista Forum 14. Feb. 2007
HILFE/Drucken mit works 2000 geht nicht mehr Windows XP Forum 27. Jan. 2006
LAN - Drucken geht nicht?!? Netzwerk 4. Aug. 2004