Drucker: 2x Patrone schwarz statt schwarz und farbig - geht das???

Dieses Thema Drucker: 2x Patrone schwarz statt schwarz und farbig - geht das??? im Forum "Hardware" wurde erstellt von AgentBlue, 17. Nov. 2010.

Thema: Drucker: 2x Patrone schwarz statt schwarz und farbig - geht das??? Drucker = Dell AIO942. Ich drucke nur in schwarz. Farbige Patrone ist keine drin. Habe Gerät bislang nur als Scanner...

  1. Drucker = Dell AIO942.
    Ich drucke nur in schwarz.
    Farbige Patrone ist keine drin.
    Habe Gerät bislang nur als Scanner benutzt, brauche nun aber auch die Druckfunktion.
    Schwarze Patrone ist drin.
    Gerät druckt aber nicht, weil der Slot für die farbige Patrone leer ist.
    Farbendruck benötige ich nicht.

    Frage also:
    Kann ich in den Slot für die farbige Tinte auch eine zweite Patrone mit schwarzer Tinte einlegen, so daß ich schliesslich drucken kann?
    Falls ja, passt dann die gleiche Patrone / Kartusche oder müßte ich eine leere Farbkartusche mit schwarz wiederbefüllen (wegen andere Bauform, oder weil ein Chip o.ä. dem Drucker sagt, daß dies eine Patrone mit schwarzer Tinte ist, oder dergleichen)???
     
  2. Selbst wenn es aus hardwaretechnischer Sicht gehen würde, eine weitere schwarze Patrone statt einer farbigen Einzusetzen, so sehe ich die Probleme auch noch beim Treiber. Denn DEM müsstest Du ja auch noch mitteilen, dass er mit der farbigen Patrone ebenfalls schwarz drucken kann, ansonsten spricht er die Patrone ja überhaupt nicht an. Sprich: alle Software-Signale für schwarz müssten zur Farbe geleitet werden und dann auch noch entsprechend umgesetzt werden. Und einfach nimm statt farbe schwarz funktioniert ja auch nicht, da er dann ja noch die verschiedenen Grauabstufungen umsetzen können müsste...

    Ich gebe aber zu, dass das jetzt einfach mal so aus dem Bauch heraus getippt habe.

    Mal etwas anderes:
    Eine leere, farbige Patrone würde doch auch schon reichen, oder nicht? (Um ihn wenigstens zum Drucken zu bewegen)...
     
  3. Schonmal versucht, in den Druckeinstellungen des Druckers auf Schwarz-weiß bzw. Graustufen umzustellen? Vielleicht hilft das schon.
     
  4. Danke für die Antworten.
    a) Die Hauptbedenken sind deswegen unbegründet, weil ich ja gar nicht vorhabe, mit der zweiten Schwarzpatrone wirklich zu drucken, sondern einfach den für mich völlig sinnlosen Erwerb einer Farbpatrone zu vermeiden, weil der Drucker ja nunmal mit nur einer eingesetzten Kartusche nicht druckt. Ich würde dann wenn es soweit wäre, einfach die leere Schwarzkartusche gegen jene tauschen (intern), die bis zu diesem Zeitpunkt im Slot der Farbpatrone gesteckt hat.
    b) Eine leere Farbpatrone habe ich eben auch nicht und ich habe bislang auch kein derartiges Angebot im Netz gefunden. Aber selbst wenn, bin ich mir nicht sicher, ob der Drucker mit einer leeren Farbpatrone überhaupt drucken würde, denn von der Sinnhaftigkeit her, ist es doch eigentlich völlig egal, ob nun gar keine, oder eine leere Farbpatrone im entsprechenden Slot sitzt. Somit müßte der Drucker logischerweise auch mit einer leeren Farbpatrone den Druck verweigern, oder aber es müßte auch drucken mit leerem Slot möglich sein - aber gerade das geht ja nicht.
    c) Habe alle Möglichkeiten, den Drucker anzuweisen, nur die vorhandene schwarze Tinte zu verwenden bereits ausgelotet. Ohne Erfolg. Kein Druck mit leerem, zweitem Slot.
     
  5. Agent Blue,
    Farbdrucker wollen im allgemeinen mit allen Patronen gefüttert sein bevor sie was tun. Das ist normal so, und vermutlich bei Dell auch so. Wenn dir die Sinnhaftigkeit nicht klar ist, dann bedeutet das nicht, daß der Drucker auch keine Ahnung hat. Der ist so konzipiert und will das nun mal so.
     
  6. Hallo andemande,

    Du hast die Quintessenz meines Anliegens nicht verstanden, fürchte ich?!
    Ja, ich bezweifle die technische Notwendigkeit, nur mit sowohl einer schwarz-Kartusche, als auch einer Farb-Kartusche eingelegt, drucken zu können. Aber das steht hier nicht zur Debatte.
    Ich will wissen, ob ich statt einer für mich komplett unsinnigen und nutzlosen Farbpatrone, einfach eine zweite Schwarzpatrone in den leeren Farbslot einsetzen kann, damit der Drucker überhaupt druckt.
    Natürlich hoffe ich auf reale Erfahrungswerte. Technische Beurteilungen und Prognosen werden aber auch gerne genommen ;).

    Was den Absatz meines letzten Beitrags zur Sinnhaftigkeit betrifft, werde ich den gerne nochmals anders formulieren, wenn es dem ein oder anderen hilft, mir die Ausgangsfrage zu beantworten:
    Drucker druckt nicht mit nur einer Kartusche eingelegt.
    Sollte ich nun eine leere Farbkartusche finden und einstecken, druckt er dann? Wäre zumindest aus meiner Sicht total unlogisch, weil es praktisch keinen Unterschied macht, ob die Kartusche nun leer ist, oder überhaupt keine eingesetzt ist.
    Es sei denn, besondere technische Gründe existierten.
     
  7. Versuch macht klug ! :p
     
  8. Das mag für dich keinen Unterschied machen, nur hast du zum einen eben nicht den Druckertreiber programmiert... und zum anderen gehen die Programmierer desselben wohl eher davon aus, dass bei Kauf eines Farb-Druckers dessen Farbfähigkeiten auch Verwendung finden, sprich eine Farbpatrone eingelegt ist... zudem ist der Hinweis mit den Graustufen relevant. Ob du dies mithilfe einer 2ten Schwarz-Patrone umgehen könntest, nunja probiers aus.
    Eventuell kann dir der DELL-Support einen Hinweis geben, aber ich möchte dies bezweifeln ;)
     
  9. Bei allen HP-Druckern, die ich kenne, ist nur eine Patrone notwendig.
    Entweder druckt er nur Schwarz/Graustufen oder er ersetzt Schwarz durch Rot/Gelb/Blau.

    Bei HP sehen die Druckköpfe oben anders aus, sie passen mechanisch nicht. Das wird bei dir ähnlich sein. Der Hersteller will ja Drucken ( ;D ) und Verwechslungen vermeiden.


    Was steht eigentlich im Handbuch?
     
  10. Der Hersteller will vor allem seinen Nichtgewinn bei der Hardware durch Verbrauchsmaterialien wieder reinholen.
     
Die Seite wird geladen...

Drucker: 2x Patrone schwarz statt schwarz und farbig - geht das??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
kein Garantiefall durch kompatible Druckerpatronen?! Hardware 29. Aug. 2011
Druckerpatronen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 29. Apr. 2013
Druckerpatronen Canon zu verschenken Windows XP Forum 12. Feb. 2013
Rücksende-Tickes für HP-Druckerpatronen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 12. Apr. 2012
Nichts als Ärger beim Druckerpatronen kaufen Hardware 29. Aug. 2011