drucker freigabe

Dieses Thema drucker freigabe im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Panasonic, 15. Dez. 2002.

Thema: drucker freigabe hallo Sie ich habe win 2k prof und win 98 se . bei win 2k ist der drucker angeschlossen. ich habe ihn auch schon...

  1. hallo Sie

    ich habe win 2k prof und win 98 se . bei win 2k ist der drucker angeschlossen. ich habe ihn auch schon freigegeben aber der win 98ger findet ihn nicht ....jetzt ist die rede von irgendeinem netzwerkpasswort......ich habe keine ahnung wie oder was ich da machen muss.....bitte um hilfe!

    greets matze
     
  2. Hast Du den Gastzugang auf Deinem W2K System aktiviert?
     
  3. nein.....gibt es so was auch bei win 2k? *schäm* werd ihn mal suchen gehn :)
    wenn er aktiviert ist müsste es dann gehen?

                         greets matze

    EDIT: hät ich vielleicht erwähnen sollen. win 98 hat fat und 2k ntfs.....ist das egal? oder muss ich mit pm win 98 in ntfs umwandeln?
     
  4. Öhm. Was würde Dein Windows 98 sagen, wenn es auf einmal überall nur noch NTFS vorfinden würde?

    Dein ursprünglich genanntes Problem nach der Passwortabfrage ist aber wirklich eher hier zu suchen: START->EINSTELLUNGEN->SYSTEMSTEUERUNG->BENUTZER UND KENNWÖRTER ->GAST
     
  5. Hallo Matthias,
    hier also noch mal die Step by Step Vorschläge
    Windows 2000:
    • 1. Start --> Einstellung --> Systemsteuerung --> Benutzer und Kennwörter
      2. Oben ein Reiter: Erweitert
      3. Hierin der Button: Erweitert
      4. Benutzer anklicken
      5. Jetzt siehst Du die angelegten Benutzer (Gast müsste mit rotem Kreuz versehen sein)
      6. Rechtsklick auf Gast: Eigenschaften
      7. Haken wegmachen von: Konto ist deaktiviert
    Jetzt hast Du das Gastkonto bei W2K aktiviert.

    Auch wenn das bereits geklärt war, kontrolliere die Arbeitsgruppe noch mal:
    • 1. Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> System -> Netzwerkidentifikation -> Eigenschaften
      2. Gib nen kurzen prägnanten Namen für den w2k Rechner ein (Beispiel: win2000) und eine Arbeitsgruppe (Beispiel: home)
    Und für den Drucker:
    • 1. Start -> Einstellungen -> Drucker
      2. Rechtsklick auf den freizugebenden Drucker
      3. Freigabe -> Freigeben als (Beispiel: hp990)
    Für die Netzwerkkarte:
    • 1. Start -> Einstellungen -> Netzwerk und DFÜ.....
      2. Rechtsklick auf LAN Verbindung -> Eigenschaften
      3. Haken ran bei Datei und Druckerfreigabe
      4. Haken ran bei TCP/IP
      5. IP Adresse vergeben: TCP/IP anklicken, Eigenschaften IP 192.168.0.1 eingeben -> Subnet ergibt automatisch 255.255.255.0

    So, mehr ist am Windows 2000 Rechner nicht zu machen. Es könnte sein, dass Du nun an Deinem Win98 Rechner gar nix mehr machen musst, da Du ihn ja gestern schon vom W2K aus gesehen hast. Versuchsweise bei Win98 anmelden mit dem Benutzer Gast ohne Passwort! Ansonsten....... weiter gehts zum..

    Windows 98 Rechner
    Da freu ich mich grade besonders, weil ich mit W98 nix am Hut hab. Habs aber auf einem Rechner neben Linux und W2K installiert. Damals fand ichs irre cool 3 OS auf dem Rechner zu haben.*kopfschüttel*
    ....mittlerweile 753 Jahre später, hatte ganz vergessen, dass Win98 wegen jedem Furz neu booten möchte.....es würde mich nicht wundern, wenn so manches Skelett vor nem Win98 Rechner säße. Zudem versteh ich jetzt wieder jeden User, der seinen Win98 Rechner standrechtlich erschießt

    Bei der Einrichtung bin ich jetzt ganz genau dem Link gefolgt, den Andreas_M hier im Forum ganz oben angegeben hat. Aber auch erst, nachdem ich selbstsicher und erfolglos 1,5 Stunden selbst gefummelt habe. Und siehe da, es hat auf Anhieb funktioniert. Der direkte Link ist hier.
    Nachdem ich den Anweisungen dort gefolgt bin, Windows 98 neu gestartet habe, war prompt ein versuchsweise freigegebener Drucker des W2K Systems zu sehen und auch ein Ordner. *selberstaun*
    Ich denke mal, wichtig hierbei:
    • 1. Start -> Einstellungen ->Systemsteuerung ->Netzwerk
      2. Hinzufügen
      • Dienst->Datei und Druckfreigabe für Windows
        Protokoll->Microsoft->TCP/IP
      Dann trägst Du bei dem Protokoll unter TCP/IP die IP Adresse ein: 192.168.0.2 -> Subnet 255.255.255.0
      UND WICHTIG:
      Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Netzwerk: Datei und Druckfreigabe
      Und dem Win98 Rechner die selbe Arbeitsgruppe (Beispiel: home) geben und als Namen (Beispiel: win98)
    Danach habe ich in Win98 über den Explorer ein Laufwerk rechts angeklickt, dieses freigegeben und fertsch.
    Win98 neu gestartet und alles war ok. Bei der Anmeldung in Win98 gibst Du nun Gast ein. Ohne Passwort.

    Wenn Du den W2K freigegeben Drucker dann installierst, musst Du ggf. unter Win98 nur noch den Treiber installieren. Ich hab ne Testseite gedruckt und alles ok!

    Trotz alledem: Für jeden, der dieses Posting liest. Ich habe es gestern versprochen es selbst in der Praxis zu testen. Mein Posting hier ist aber eigentlich nicht nötig, weil der Link von Andreas_M wirklich alles erklärt. Sogar illustriert. Hier werden wirklich alle offenen Fragen Step by Step erklärt

    Matthias, falls jetzt trotzdem etwas nicht auf Anhieb funktioniert, poste sofort. Ich bin gerade voll eingefummelt in die Geschichte, befürchte aber, dass es im Kurzzeitgedächtnis (RAM) gespeichert ist. Morgen könnts schon wieder schlecht aussehen ;D
     
  6. huhuu ernesto!

    es tut mir wirklich leid, dass ich erst jetzt posten kann, aber wie es der zufall so will, bin ich krank geworden ;-) ..... nichts desto trotz werde ich mich jetzt gleich an die arbeit machen!
    ich hoffe dass ich mich so in ein bis zwei stunden melden kann ;D - wenn nicht werde ich den computer lünchen, zerschlagen, draufspringen, durchlöchern, vom 5 sock herunterwerfen, ein 600 kg klaier nachscheissen und und und......aber wenn ich mir deine anleitung so anschaue, denke ich mir dass nichts mehr schief gehen kann :)
    ich werde mich melden!


    greets matze
     
  7. habe deiner anleitung gefolgt, doch will ich den netzwerkdrucker suchen, sehe ich den win 2k computer in der arbeitsgruppe home, aber wenn ich ihn anklicke kommt nur eine fehlermeldung, dass ich keine zugriffsrechte habe......
     
  8. huhuu

    ich habe noch einen letzten verzweiflungsversuch gestartet und siehe da - es geht. ich habe wirklich keine ahnung wieso.......habe nämlich nichts mehr verändert! nochmals vielen dank für deine bemühungen ernesto! ohne dich hätte ich es nicht geschafft. noch einen schönen abend!


    greets matze
     
  9. Hallo Matthias,
    der Sturm über den Canarischen Inseln hat mich soeben auch wieder ausgekotzt. Von gestern Nachmittag bis heute Abend waren weite Teile ohne Strom und ohne Wasser. Ich nur ohne Strom. Kalt duschen ist toll.

    Super, dass es läuft.
     
Die Seite wird geladen...

drucker freigabe - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 aktiviert immer wieder Datei & Druckerfreigabe Windows 7 Forum 25. Aug. 2013
Re: W7 findet Drucker und Freigaben nicht. Windows XP Forum 9. Dez. 2011
W7 findet Drucker und Freigaben nicht. Windows XP Forum 6. Dez. 2011
Druckerfreigabe wird mehrfach angezeigt Windows XP Forum 11. Feb. 2011
Druckerfreigabe und Schachtfreigabe einschränken Windows XP Forum 12. Sep. 2009