Drucker: Gibt es noch ein Gerät ohne die elenden Chip-Patronen?

Dieses Thema Drucker: Gibt es noch ein Gerät ohne die elenden Chip-Patronen? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von jockey, 28. Feb. 2008.

Thema: Drucker: Gibt es noch ein Gerät ohne die elenden Chip-Patronen? Hallo, habe den Canon IP4300 und bin sehr genervt. Fülle zwar nach, wenn die Tinte ausgeht, aber es gibt permanent...

  1. Hallo,

    habe den Canon IP4300 und bin sehr genervt. Fülle zwar nach, wenn die Tinte ausgeht, aber es gibt permanent Störfeuer vom Treiber (Tintenbehälter werden nicht erkannt, etc. ...)

    Eine Originalpatrone habe ich schon nachkaufen müssen (leer), worauf es wieder lief.

    Jetzt ist die linke kleine Schwarzpatrone leer! Da ich bereits die drei Farbpatronen erfolgreich deaktivieren konnte (keine Tintenfüllstandsanzeige bzw. Patronenbeleuchtung mehr) und mir nun wieder so ein Erkennungsfehler angezeigt wird, weiß ich jetzt natürlich nicht, welche der insgesamt vier nicht mehr leuchtenden Patronen das Problem produziert.

    Zu Deutsch:
    Gibt es eigentlich noch einen Drucker, der auf diesen Sch.... verzichtet und wo ich wie bei meinem Vorgänger-Canon einfach die äußerst günstigen, kompatiblen Patronen einsetzen kann? Also ein möglichst chipfreies Gerät?

    Die schöne Auflösung vom jetzigen Drucker sollte er aber schon haben, deshalb kommt der Vorgänger (i550) oder ähnliche auch nicht mehr in Frage ...

    Danke für Tips,

    Jan
     
  2. Hi,

    es gibt speziell für diese Canon Serie einen Einsatz und zugehörige Patronen (mit Chip) welche die Originalchippatronen ersetzen. Der Einsatz kostet so um die € 35,00 und die zugehörigen Patronen € 3,50/Stk.

    ARMOR EINSATZ + PATRONEN.

    Habe ich selbst seit 3 Monaten im Einsatz und funktioniert einwandfrei (mit Füllstandsanzeige).

    Fred

    P.S. Wegen der Armor Patronen einfach googeln (wegen Preis) habe jetzt keine aktuellen Preise/Quelle.
     
  3. Danke, ich weiß zwar von diesen Adaptern, aber das alles kostet ja bereits wieder soviel wie ein neuer Drucker ...

    Ideal war der i550, allerdings druckt der IP4300 wesentlich feiner ohne sichtbare Rasterung/Streifen ..

    Momentan habe ich Nachfüllset und Spritzen im Einsatz, nur bleibt halt alle paar Wochen eine Patrone weg, da - wie ich vermute - die Chips absichtlich schlecht und anfällig sind für Beschädigung bzw. Ausfallverhalten jeglicher Art ...

    Für mich stellt sich immer mehr die Frage, ob ich überhaupt noch einen stationären Drucker weiterhin betreiben sollte oder ganz darauf verzichte in Zukunft ... Diesen Mist mit den Chips mache ich jedenfalls weder ohne noch mit Adapter mit .. Denn auch, wenn ich einen Adapter haben, ist mir ja nicht garantiert, dass die Chips nicht wiederum in Defektstellung gehen ...

    Wie sieht es denn mit anderen Druckern aus? Alles inzw. gedongelt bzw. gechipt?

    Wäre Laserdruck(er) eine Alternative?

    Würde allerdings gern bei Tinte bleiben, um eben sehr günstig nachkaufen zu können (kompatible Patronen.)

    Gruß,

    Jan
     
  4. Hallo


    hier haben die Hersteller echte Arbeitet Geleistet um Leuten das Leben
    schwerer zu machen , na ja ihr seit ja auch selber schuld hier wollt Teuere High End Produkte haben für günstigen Preis ( und Viel Kosten die Drucker ja auch nicht mehr )

    jetzt wenn Hersteller Geld macht mit Patrone CHIP und CO passt das auch nicht , ist ja auch Richtig das das nicht passt , aber genau das ist das Geiz ist Geil Verhalten , was euch nun Doppelt Straft .

    Und ab 2010 dürfe könnte es noch ne Ecke Schärfer kommen , planen doch einige Hersteller einen Aktivierungs Code in die Patrone ein zu Bauen den man , zuerst beim Hersteller frei schalten muss .

    mir ist es egal ich Nutzte Drucker ohne Chip , und brauch die auch nur
    für texte .

    mfg mister x
     
  5. Offen gesagt hätte ich sogar den Drucker gern noch für Luschen, Du Schlaumeier ... denn Canon hab' ich (bei Fotoapparaten angefangen) schon soviel Kröten in den Rachen geschmissen, dass die langsam mal was gut zu machen hätten bei mir ;D

    Und was bitte ist an einem Drucker dieser Kategorie High-End? Der kann ja noch nicht mal CD-Label vernünftig bedrucken (was mir allerdings auch ziemlich schnupf ist.)

    Und jetzt mal unter uns Zwei-Beiden: Original-Tinte für 30/40/50/70 Euro pro Austauschsatz? Ich glaub, mein Hahn piept!! Kannst Du Dir gerne ziehen, wenn Dir danach sein sollte. Ich jedenfalls werde mit den GroßeWeltDorfKonzernen keine Ratenzahlungsvereinbarung treffen. Nie-nimmer :knuppel2:

    Tintenkleckschen, putziges,

    Jan
     
  6. Ha ha welch große töne ..

    na ja mit High end Produkt ist ihr Drucker gemeint , egal ob der nun
    Gut oder schlecht ist

    Aber wenn dir nicht Passt Kauf nen ein Weg werfen Lexmark Drucker

    Oder Kauf HP die sind auch beim Patronen Preis in der Spitzen Postion
    ganz vorne mit dabei

    Original Tinte nö ich nutz doch nur Ostereier Farben

    mfg mister x
     
  7. Bitte wieder zur ursprünglichen Diskussion zurückkommen!

    Gruß, Michael
     
  8. Danke erst einmal, ich mache mir dann noch beizeiten die nötigen Gedanken, ob überhaupt noch gedruckt wird daheim und wenn ja, womit. Der i550 (Canon) steht ja noch in der Ecke. Evtl. sollte ich dann für diesen einfach doch noch einen neuen Druckkopf einkaufen ..

    Tschüss, Schönes WE ...

    Jan
     
  9. Hallo

    hättest du das mal eher gesagt , Heute früh hab ich nen Druckkopf vom
    nen I550 weg geworfen ( der war Praktisch neu ist noch Original Verschweißt ) den hat mal Bekannter neu bekommen in aber nie gebraucht .

    wenn du willst schau ich Morgen ob der noch das liegt , wenn nicht allzu viel Drucker schrott kam ist er noch da zu finden , den kannst dann du dann gerne gegen Porto und etwas Futter geld für meine Katze bekommen

    mfg mister x
     
Die Seite wird geladen...

Drucker: Gibt es noch ein Gerät ohne die elenden Chip-Patronen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
PDF Drucker gibt 0kb dateien aus Windows XP Forum 17. Juli 2007
Drucker für Gast freigeben Netzwerk 7. Nov. 2016
alter Drucker wird ständig neu installiert Windows 7 Forum 4. Mai 2016
WLan Drucker Hardware 1. Mai 2016
Drucker reagiert nicht mit neuem Router Netzwerk 2. Feb. 2016