Drucker hält beim Drucken an

Dieses Thema Drucker hält beim Drucken an im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von HeidiS, 22. Jan. 2013.

Thema: Drucker hält beim Drucken an Hallo! Ich hab da seit ein paar Tagen ein Problem, was mich echt nervt: Wenn ich was ausdrucken will, egal ob nun...

  1. Hallo!

    Ich hab da seit ein paar Tagen ein Problem, was mich echt nervt:

    Wenn ich was ausdrucken will, egal ob nun Inhalte einer HP aus dem Internet, oder
    aber auch ein Doc aus Word z. B. fängt der Drucker an zu drucken und mitten im Druck
    friert er quasi ein. Da hält dann der Drucker an und druckt nur noch so 1-2 pro Minute eine Zeile weiter.

    Ich hab das schon mal gehabt, aber da war das nach einem Neustart im Prinzip wieder ok.
    Hab ich jetzt schon x- mal versucht, nutzt nichts.
    D. h. nach einem Neustart fängt der Drucker richtig an zu drucken, friert dann aber wieder ein.


    Auf den Drucker haben 3 Computer Zugriff und von allen drei aus besteht das gleiche Problem.

    1 Rechner mit XP, verbunden mit dem Drucker (HP Deskjet D1360)über Fritzbox
    1 Laptopt mit XP, verbunden mit dem Drucker über Fritzbox
    1 Laptop mit Win 7, verbunden über WLAN mit der Fritzbox


    An den Einstellungen wurde nichts verändert. Es wurde nur die neue Internet Security von Norton
    installiert. Danach aber ging das einwandfrei schon.

    Mich nervt das extrem, da ich den Drucker wirklich brauche.

    Hat jemand einen Tipp, bitte?

    EDIT: Die Fritzbox hab ich auch schon x-mal resettet.

    Danke und Gruß

    Heidi
     
  2. Tipp:
    ordentlichen Netzwerkdrucker anschaffen
     
  3. DAnke, PC-Benutzerin. Aber evtl. gibt's ja auch ne Lösung, die nichts kostet.
    Bisher ging's ja auch einwandfrei mit dieser Lösung.


    Übrigens... ich hab den Drucker vorhin mal direkt in den Rechner eingesteckt per USB.
    Dann druckte er völlig normal. Wird wohl also somit an der FritzBox liegen.

    Nur weiß ich nicht woran :-\.... weiß das jemand?

    Wäre natürlich prima, wenn die beiden Laptops wieder Zugang zum Drucker hätten.
     
  4. Wenn der Drucker direkt am USB-Port druckt bedeutet es daß der Drucker funktionsfähig ist.
    Die an der Fritzbox zu Netzwerkdruckern umfunktionierten GDI-USB-Drucker sind für den schnellen und reibungslosen Druck nicht geeignet.
    Es gibt viele preisgünstige Nerzwerkdrucker mit Printserver, wieso sich das Leben unnötig schwer machen?
     
  5. Ich muss mich leider korrigieren. War gestern wohl Zufall, dass nach dem Umstecken
    problemlos gedruckt worden war.

    Wollte eben was drucken und es ging wieder nicht, bzw. mit dem geschilderten Problem.

    Man könnte meinen, dass da was mit einem Speicher nicht ok ist.
    Hat ein Drucker einen Speicher?

    @PC-Benutzerin:

    Wenn sich ein Problem ohne Ausgaben lösen ließe, dann wäre das immer noch billiger, als
    eine Neuanschaffung.
    Diese Art und Weise zu drucken funktionerte nun fast 2 Jahre, ist also durchaus machbar.

    Wenn das nun am Drucker liegt... ok.... dann muss man bei einer Neuanschaffung, die dann
    ja sowieso fällig wird, schauen.
    Aber davor war eben meine Frage, ob das jemand kennt und ggf. einen Tipp zum beheben des Problems
    hat.

    :)
     
  6. Hab einen anderen Drucker organisiert, um auszuprobieren, ob es am Drucker liegt.

    Es liegt am Drucker. Der andere Drucker druckt, nach Installation, einwandfrei!

    Somit wird's dann wohl doch auf einen neuen Drucker rauslaufen... schade... :-\
     
Die Seite wird geladen...

Drucker hält beim Drucken an - Ähnliche Themen

Forum Datum
Automatische Druckerinstallation von WIN 7 x64 abschalten ? Hardware 11. Okt. 2010
Drucker nimmt Auftrag erst nach dem Aus-/Einschalten an Hardware 25. Nov. 2005
USB-Fehlermeldung beim Ausschalten des multiDruckers (hp 2510) Windows XP Forum 2. März 2005
Warnmeldung bei Netzwerkdruckerinstallation abschalten Windows XP Forum 2. Nov. 2004
Drucker freischalten Windows XP Forum 8. Okt. 2004