Druckerport kann nicht auf USB umgestellt werden.

Dieses Thema Druckerport kann nicht auf USB umgestellt werden. im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von SAJ, 2. Jan. 2006.

Thema: Druckerport kann nicht auf USB umgestellt werden. Hallo liebe Gemeinde, Rechner: AMD Athlon 2400+XP 512MB Ram 60 GB HDD Windows 2000 SP4 Lexmark X3350 mein...

  1. SAJ
    SAJ
    Hallo liebe Gemeinde,

    Rechner:

    AMD Athlon 2400+XP
    512MB Ram
    60 GB HDD
    Windows 2000 SP4
    Lexmark X3350

    mein Problem:

    Der Lexmark Drucker kann nicht installiert werden.
    Die Software lässt sich problemlos aufspielen und wenn das Gerät per USB angesteckt wird, wird er auch erkannt. Allerdings bringt er dann die Fehlermeldung, dass bei der Installation ein Fehler aufgetreten ist. Und die Gerätetreiber nicht verfügbar sind. Andere USB Geräte wie USB-Stick und Maus funktionieren Problemlos.


    Fehlerbehebungsversuche:

    Habe bereits die neuesten Treiber von der Lexmark Hompage installiert. Außerdem habe ich versucht das Gerät manuell zu installieren, was auch funktioniert bis auf einen Punkt, dass er mich nur den LPT oder COM Port anwählen lässt, einen USB Druckerport bietet er mir nicht an.
    Den Drucker habe ich bereits einmal umgetauscht. Da bei dem ersten Gerät der selbe Fehler auftrat glaube ich aber nicht mehr an einen Defekt des Druckers, sondern an ein Windows Problem.


    Ich hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten, Danke im Vorraus.
     
  2. hp
    hp
    hast du auch die installationsreihenfolge wie in der bedienungsanleitung befolgt? eventuell mußt du auch alte usb geräte esrt deinstallieren, schau dazu mal im gerätemenager nach auch sie ausgeblendeten geräte mal checken und alles was mit usb zutun hat deinstallieren, dann die installation wie hier beschrieben machen:

    1. Installation des Lexmark X3350 in Windows 2000/XP

    2. Schließen Sie alle offenen Anwendungen.

    3. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden ist.

    4. Bei Erscheinen neuer Geräte im Hardware-Assistenten klicken Sie auf Abbrechen bzw. Beenden.

    5. Legen Sie die Installations-CD-ROM des Lexmark X3300 Series ein und warten Sie auf das Erscheinen des Installationsbildschirmes.

    6. Klicken Sie auf Installieren. Die Installation geht in vier Schritten vonstatten: Hinweis: Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Dieser Vorgang wird einige Minuten in Anspruch nehmen. Nach Abschluss eines Vorgangs erscheint vor der Option ein grünes Häkchen.

    7. Zusatzsoftware (Fax-Software, OCR-Software) wird jetzt automatisch installiert. Folgendes Fenster erscheint: Hinweis: Der Installationsvorgang der Software kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

    8. Wenn das oben stehende Fenster erscheint, klicken Sie auf Fortfahren, wenn der Drucker nicht über das Netzwerk freigegeben werden soll. Folgendes Fenster erscheint:

    9. Sie können nun eine Beispielseite drucken oder mit der Installation fortfahren.

    10. Sie werden dann aufgefordert, die Software zu registrieren und gefragt, ob Sie am Lexmark Connect Programm teilnehmen möchten. Nach Abschluss der Registrierung können Sie sich wieder aus dem Internet abmelden. Wenn Sie die Software später registrieren lassen möchten oder wenn Sie nicht am Lexmark Connect Programm teilnehmen möchten, kann die Markierung vor der Option entfernt und auf Fortfahren geklickt werden.

    11. Klicken Sie auf Fertig, um die Installation abzuschließen.

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Druckerport kann nicht auf USB umgestellt werden. - Ähnliche Themen

Forum Datum
IP Druckerport über WIN ME Windows XP Forum 16. Feb. 2005
Audio Interface wird nicht als Sound input erkannt Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
Externe SATA-Platte wird nicht richtig erkannt Windows 10 Forum 26. Okt. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Zweiter Bildschirm wird nur noch teilweise erkannt! Windows 10 Forum 15. Okt. 2016