Druckqualität Grafiken

Dieses Thema Druckqualität Grafiken im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von bergfranke, 2. Okt. 2006.

Thema: Druckqualität Grafiken Weiss nicht, ob die Frage hier passt. ich muss demnächst für eine Chronik etliche Bilderseiten auf Fotopapier...

  1. Weiss nicht, ob die Frage hier passt.
    ich muss demnächst für eine Chronik etliche Bilderseiten auf Fotopapier drucken. Dabei muss ich einzelne Bilder auf eine A4-Seite einfügen und platzieren, einschließlich vergrößern oder verkleinern. Das kriege ich mit Word erheblich besser hin, als mit etlichen Bildprogrammen.
    Dazu die Frage: ist die Qualität des Wordausdruckes mit der entsprechenden Druckereinstellung (Hochauflösend, Fotopapier) genau so gut wie mit Bildprogrammen oder gibt es Qualitätseinbusen.
    gruss clasaf
     
  2. Ola,

    hast du das hinbekommen? Du kannst in den neueren Versionen von Word bei den Grafikeigenschaften die Komprimierung einstellen, die muss mindestens bei 200dpi oder unverändert bleiben. Dann hägt die Druckqualität von der Qualität der Bilder ab, nicht vom Programm.
     
  3. Danke für den Nachtrag.
    Hat geklappt. Wie Du sagstes, ist die Bildqualität, sprich Auflösung der Bilder selbst entscheidenden. Habe die Dokumente auf eine CD gebrannt und bei meinem Bruder gedruckt. Mein Canon i250 ist für Fotodruck nicht das Gelbe vom Ei. ;)
    Man muss natürlich die Bilder in entsprechend formatierte Textfelder einfügen, sonst macht Word bei weiteren Bildern oder Text dazwischen manmal schöne Zicken. ;)

    Nur Deinen Hinweis mit der Komprimierung kapier ich nicht ganz. Die Bilder (JPG) haben doch nach dem Einfügen die Originalauflösung (4000dpi), mit der sie gespeichert sind. Es sei denn, ich vergrößere sie erheblich. Dann wird natürlich die Auflösung kleiner.
    gruss clasaf
     
  4. Ola,

    Probleme bein Drucken von Bildern in Word entstehen meist durch die wenig bekannte automatische Komprimierung der Bilder durch word. Vor dem ersten Speichern eines Dokuments sollte man also diese Einstellungen prüfen. Es gibt drei Varianten: 96dpi, 200dpi und keine Änderung.
     
  5. Gilt das auch für Word2000 ? Habe keine entsprechende Einstellung gefunden.
    gruss clasaf
     
  6. Ola,

    ich bin nicht sicher, aber ich glaube, dass es diese Funktion erst seit 2002 gibt ... Wenn vorhanden, dann nach einem Klick mit der rechten MT auf eine eingefügte Grafik in den Eigenschaften ...
     
  7. Nichts mit Eigenschaften. Als wohl richtig mit ab 2002.
    Habe noch mal die Größe der Grafiken und des Word-Dokumentes verglichen. Ist fast gleich. Die Differenz ist wohl der Text.
    Auf jeden Fall erfolgt der Druck in guter Qualität entsprechend der Bildauflösung.
    gruss clasaf
     
Die Seite wird geladen...

Druckqualität Grafiken - Ähnliche Themen

Forum Datum
Druckqualität einstellen HP CN1515n Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 11. Nov. 2008
Druckqualität beim Color Laserjet 1600 reduzieren Windows XP Forum 4. Feb. 2007
Grafiken in 'word 2010' nicht sichtbar Microsoft Office Suite 8. Aug. 2012
Beim Formatieren in Word verrutschen Text und Grafiken Microsoft Office Suite 12. Juni 2010
Word 2007 druckt Grafiken in Tabelle nicht Microsoft Office Suite 15. Jan. 2010