DSL (Arcor) Flat2000 und Uploadspeed

Dieses Thema DSL (Arcor) Flat2000 und Uploadspeed im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von duffy, 26. Dez. 2004.

Thema: DSL (Arcor) Flat2000 und Uploadspeed Hallo @ Alle, ich habe seit ca. 2 Wochen die schnellere Arcor DSL2000er Flat (vorher die 1000er Flat). Der Download...

  1. Hallo @ Alle,
    ich habe seit ca. 2 Wochen die schnellere Arcor DSL2000er Flat (vorher die 1000er Flat). Der Download klappt in den angegebenen Bandbreiten (ca.217 KB/s effektiv), mit zB. dem Speedtool gemessen!
    Aber der Upload ist nur minimal höher, als bei der 1000er Flat (etwa 15 KB/s zu ca 14KB/s effektiv), ebenfalls mit dem Speedtool gemessen und zusätzlich mit Filesharing Programmen (einzeln und parallel) manuell nachgemessen.
    Der nominale Upload beträgt aber 192 KB/s also müsste in etwa 24 KB/s effektiv rauskommen, oder zumindest 20 KB/s ;)
    Ich habe Windows XP SP2 drauf, die Inet-Einstellungen und generell DFÜ-Einstellungen optimiert, auch mit XP Antispy den zB. MTU Wert entsprechend freigeschaltet...Außerdem verwende ich den alternativen cfos DSL-Treiber (vorher auch schon den normalen XP DSL-Treiber).
    Aber keine Besserung. Letzter Verdacht, das alte DSL Modem von Arcor, dass wohl von Novell Networks stammt. Angeblich, laut Arcor-Hotline kein Hindernis- sie wollten mir als Bestandskunden auch kein neues geben- aber ich weis nicht... ??? Biosupdates oder so finde ich keine passenden, wenn das überhaupt was hilft!?
    Wenn weitere Details nötig sind, bitte fragen!

    Weis Jemand Rat? Vielen Dank im voraus!

    LG,
    duffy
     
  2. Hi,

    mach ma den Speedtest:

    www.speedcheck.arcor.de

    Gruß
    Sven

    P.S.: Jeder Speedtest, den Du hier machst, wird protokolliert. Gegebenenfalls die Ticket Nr aufschreiben und dem technischen Support von Arcor geben.
     
  3. Hallo RavensMetaller,

    danke für den Tip, aber den habe ich doch schon gemacht, gut ich werde ein zweites Mal den Support von Arcor befragen (mit der Ticketnummer).
    Aber denke, da wird sich nichts ändern :(

    Danke trotzdem, und zu deiner Signatur:
    Mein Tip: Suche niemals im Äußeren, sondern die Lösung findest Du nur in Dir selbst ganz tief innen, dann hat die Reise irgendwann ein Ende :)

    LG,
    duffy
     
  4. Da hat mal wieder wer die Produkt-Beschreibung nicht richtig gelesen - da steht: bis zu 192kbit/s., die sind keineswegs garantiert, genusowenig wie die Downstream-Rate....
    Aber das nur am Rande.

    Wie hast du denn gemessen ?!?
    Es sollte natürlich nichts auf der Kiste laufen, also File-Sharing etc. ausgeschaltet sein, wenn du testest....

    Und vor allem, wie hast du das hier gemeint:
    Cheers,
    Joshua
     
  5. Hallo PCDJoshua,

    na ja ok, aber das die Upload-Bandbreite permanent down ist, ist irgendwie auch unglaublich!?

    Klar habe ich bei der Messung mit dem speedcheck alle Proggies ausgemacht und nach einem Neustart den Test gemacht. DL war ja auch ok, aber nach mehrmaligem etwas zeitversetzten Check hat sich der Upload nicht verbessert...

    Den zB (ob noch mehr?) MTU Wert habe ich mit einer alten Version von XP-Antispy freigeschaltet aber zusätzlich mit einem DFÜ-Optimierer kontrolliert und entsprechend einstellen lassen ;)

    Die Frage läuft eher darauf hinaus, ob das DSL-Modem etwas dafür kann!?
    Den genauen Modemtyp kann ich nicht klassifizieren, nur das es von Novell-Networks ist, vielleicht haben auch Andere dieses Standard-Modem über Arcor bezogen (damals etwa 08/2002)?

    Also dann,

    lG
    duffy
     
  6. mach einfach den emule auf und stell ma des upload limit auf was utopisches und schau mit wieviel er wegschickt.... leichter gehts doch kaum... :D