DSL bei Win ME

Dieses Thema DSL bei Win ME im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von jüki, 19. Jan. 2005.

Thema: DSL bei Win ME Ich habe auf meinem Test- PC für einen bestimmten Zweck mal Win ME installiert. (Ich betreibe den mit...

  1. Ich habe auf meinem Test- PC für einen bestimmten Zweck mal Win ME installiert. (Ich betreibe den mit Wechselplatten). Was bei XP problemlos funktioniert - die Interneteinbindung - das schaffe ich bei ME nicht.
    Dieser PC hat die IP 192.168.2.12 und ist angeschlossen an einem Router mit der IP 192.168.2.1.
    Das Gleiche machte ich bei ME - dachte ich. Habe ich falsch gedacht. Dies sind meine Einstellungen:
    - Hier der Inhalt der Netzwerkverbindungen:
    Netzwerk 1-Klick!
    Netzwerk 2-Klick!
    Die Realtec- Karte wird nicht benötigt, das Kabel ist an die Onboard- NVIDIA- Lan angeschlossen, mit der ich bei XP problemlos ins Internet komme.
    IP- Vergabe-Klick!
    Gateway-Klick!
    Ich kann keine Verbindung mit dem Internet aufbauen! Was habe ich unterlassen, was habe ich falsch gemacht?
    Bitteschön: Ich habe von Win 98 und Win ME absolut keine Ahnung!
    Jürgen
     
  2. Moin,

    mal davon abgesehen dass du eine DFÜ-Verbindung nicht benötigst, wenn du per Router ins Internet gehst, sehe ich erst mal keinen Fehler.
    Aber, du hast bestimmt vergessen den DNS-Server einzutragen ;)
    Unter DNS-Konfiguration trägst du, als DNS-Server, ebenfalls die IP des Routers ein. Wenn dort noch ein Name (Host-) verlangt wird, kannst du irgendwas eintragen.
    Nun noch mal schnell im IE, unter Extras => Internetoptionen => Verbindungen, kontrollieren, dass auch die LAN-Verbindung und nicht eine DFÜ-Verbindung genutzt wird.
    Jetzt sollte es funktionieren.
     
  3. Danke, @Ronny -
    Vergessen ist gut - nee, einfach nicht gewußt. Ich habe es nun so gemacht, bitteschön:
    DNS-Klick!
    und
    Internet- Verbindungen-Klick!
    Allerdings imer noch keine Verbindung. Auch nicht, wenn ich bei den LAN- Einstellungen oben zusätzlich noch den Punkt Automatische Such.. oder überhaupt keine aktivire.
    Jürgen
     
  4. Moin,

    die automatische Suche... sollte nicht aktiviert werden. Damit gibt es in der Regel nur Probleme.
    Kannst denn den Router anpingen ?
     
  5. Da hätte ich auch selbst drauf kommen müssen - nein, ich kann nicht anpingen. Zeitüberschreitung.
    Schnell mal die XP- Platte reingeschoben - Ping einwandfrei.
    Muß also zwingend an meinem ME liegen.
    Jürgen
     
  6. Ich glaube, @Ronny - ich habs.
    Kann es sein, das ME nicht mit der Onboard- LAN NVIDIA zurechtkommt? (Mainboard K7N2-V)
    Ich habe das nun einfach mal deaktiviert und eine Einstellung mit den angezeigten Einstellungen über die zusätzliche Realtec- Karte versucht. Klappte auf Anhieb!
    Müßte ich vielleicht andere Treiber als die auf der Original- CD suchen und installieren?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
    Jürgen
     
  7. Sagen wir so:
    Möglich ist unter Windows alles. Aber so wirklich kann ich es mir nicht vorstellen. Denn wenn ME die Karte erkannt und installiert hat, dann sollte ME sie auch fehlerfrei nutzen können.
    Was allerdings sein kann, dass ME nicht mit zwei Karten gleichzeitig zurecht kommt und wenn ich richtig gesehen habe, hattest du beide Karten aktiviert.
    Wenn du dir die Mühe machen willst, kannst du die Realtek einfach mal rausziehen und es mit der OnBoard versuchen. Dann hättest du zumindest Gewissheit.
    Allerdings kannst du dann der OnBoard nicht die gleiche IP geben, die auch die Realtek hatte. Sonst meckert Windows erneut.
    Btw. Es hatten doch beide Karten je eine andere IP oder ?
    Denn wenn nicht, kann das auch ein Problem gewesen sein.

    Ansonsten schau mal auf der HP, des Herstellers, ob die für die OnBoard einen neueren Treiber bekommen kannst.
     
  8. >>...kannst du die Realtek einfach mal rausziehen...<<
    Das werde ich versuchen - wird allerdings heut nicht mehr. Das Ergebnis werde ich hier reinposten - vielleicht interessierts auch andere.
    Bei der IP- Verteilung - da habe ich nur die jeweils ans Kabel angeschlossene mit einer IP versehen - die andere habe ich auf Automatik.
    Auch jetzt - ich poste hier eben mit ME (und Firefox 1.0) sind beide Karten angesteckt und aktiv, das Kabel angesteckt an Realtec. Die Realtec mit der oben angezeigten IP versehen, die Onboard auf automatischen Bezug umgestellt.
    Danke sehr für Deine Tipps! Ohne den Hinweis auf DNS wäre ich da allein nie drauf gekommen.
    Jürgen
     
  9. Es lies mir keine Ruhe...
    Also doch schon heute der Abschlußbericht.
    - Es spielt keine Rolle, ob da eine oder zwei Netzwerkkarten vorhanden sind - die externe Realtec und die Onboard NVIDIA kommen sich nicht ins Gehege. Was der Fehler war (natürlich neben der nicht eingerichteten DNS- Konfiguration) waren ganz einfach die Treiber! Die CD, beim Mainboardkauf vor 7 Monaten mitgeliefert, bringt für 98/ME einfach nicht die richtigen Treiber mit. Ist zwar seltsam, da es doch nicht nur XP gibt auf dieser schönen Welt - ist aber so. Nun bietet allerdings der Hersteller extra für dieses MB auf seiner Seite einen Treiber Win 98/ME an.
    Die Installation (upgedatet - ich weiß, sollte man nicht machen!) verlief problemlos.
    Was nicht problemlos verlief, war die Erstellung des Heimnetzwerkes über Router: Da wollte er unbedingt im Schritt Die folgende Verbindung wird verwendet auf die Realtec zugreifen. Das konnte ich ihm erst ausreden, nachdem ich diese bei Netzwerkverbindungen entfernte.
    Jedenfalls klappt es nun - und ich habe wieder was dazugelernt.
    Jürgen
     
  10. Moin,

    Fein, aber nicht nur du hast was dazu gelernt, sondern mind. ich auch. Man weiss ja nie, wann man das noch mal gebrauchen kann. ;)