DSLR Kamera, welche aber.

Dieses Thema DSLR Kamera, welche aber. im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von gelöschte Person, 31. Mai 2007.

Thema: DSLR Kamera, welche aber. Hallo Leute, kann einer von euch eine Digitale Spiegelreflex Kamera empfehlen? Ausgenommen Canon Eos 350D und 400D....

  1. Hallo Leute,

    kann einer von euch eine Digitale Spiegelreflex Kamera empfehlen?
    Ausgenommen Canon Eos 350D und 400D. Die dürfte ich mal testen, bin nicht so zufrieden damit.

    Was wäre mit Nikon D80 oder D40? Die D70 ist zwar nicht verkehrt, sowie die D50, aber soll doch einer neuere sein.

    Oder hat einer eine andere? Die Ihr/du mir empfehlen kannst/könnt?

    Wäre schön, wenn einer von den den DSLR eins - zwei Bilder mir schicken könnte.
    info@erftauen-team.de

    Danke im Vorfeld.
     
  2. :)
    auch eine DSLR-Beurteilung sagt nur im Zusammenhang mit dem gewählten Objektiv etwas aus und weil die sog. Kit-Objektive nie die besten sind, mußt du wenigstens deinen Preisrahmen nennen, der dir zur Verfügung steht.
    Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat Pentax.
     
  3. Kann mich microchip nur anschließen! Am besten beraten wirst du aber wohl hier: www.dslr-forum.de

    Ich persönlich habe eine Sigma SD10 mit sehr gutem Objektiv und bin sehr zufrieden mit der Kamera. Insbesondere der Foveon Sensor (alle anderen Hersteller nutzen Bayer Sensoren) ist überraschend gut und lässt viele Möglichkeiten offen, falls man die RAW Dateien nachbearbeiten kann/will.

    Der Nachfolger SD14 ist unterschiedlich aufgenommen worden. Ich selbst halte die Kamera für einen gelungenen Nachfolger der SD10.

    Die Pentax K10D ist vom Preis Leistungsverhältniss aber glaube ich derzeit DER Kracher schlechthin.

    Ist ein geniales Teil. Freunde von mir haben die, zusammen mit einigen sehr geilen Objektiven und diese Kamera macht gerade mit der neuen Firmware phänomenale Bilder....

    Aber lange Reder kurzer Sinn. Microchip hat vollkommen Recht. Ohne Preisrahmen keine vernünftige Aussage....
     
  4. Hallo, erstmal danke für die Antworten.

    Mir ist bewußt, das es hauptsächlich am Objektiv liegt, ich fotografiere für mein Leben gerne.
    Sigma, schlecht sind die nicht, Pentax mmhh, aber der Kracher??? Der Kracher laut vielen Test gerade den Stiftung Warentest. ist an erster Stelle Nikon D80
    zweiter Pentax K10D
    dritter Nikon D40.

    Sigma steht an 6 Stelle der und wird hingewiesen, daß die kein Testsieger ist.
    Was auch das heißen mag.

    Nein, Geldbeutel. bis 1200 Euro darf es schon sein.
    Laut wirkliche Fotografen, wird immer auf Nikon gesetzt, zu mindestens ihr in Weileriswist, in 6 Fotogeschäfte.
     
  5. Für den ambitionierten Hobby-Fotografen würde ich die Nikon D40 empfehlen, bzw. deren Nachfolger D40+ - die Kameras glänzen zwar nicht mit Megapixelomanie, dafür aber mit inneren Werten, die sonst nur grössere Semi-Pro- oder Pro-Geräte bieten.
    Noch dazu ist im Kit ein Nikkor-Objektiv enthalten, da kann man also nicht viel falsch machen.

    Gruss
    twoday
     
  6. Hallo

    wer hatte den Thread für als erledigt markiert?

    Aus Erfahrung weis ich auch, das es nicht nur die MP am wichtigsten, wie hier fast alle Teenager es meinen, um so mehr MP desto besser.

    Ich besitze im Moment eine Minolta Dimâge Z1. Der macht sagenhafte Bilder und hat einige Einstellmöglichkeiten.
    Wie auch erwähnt, Canon EOS 350D un 400D dürfte ich testen, finde die Bildqualität mit unterschiedliche Objektive nur mittelmäßig.
    Im August 06 hatte ich mir Fuji FinePix S9500 gekauft, habe Sie allerdings nach knapp 250 Bilder in 5 Tagen zruückgegeben, Da macht meine alte Kamera Minolta einfach besser Bilder als die Fuji.

    Deshalb suche ich Leute, die mir auch Bilder schicken können, bevorzugt sind Landschaftsbilder.
     
  7. Wenn der obere Preisrahmen 1.200 ist, solltest du dir wirklich die Pentax (unvoreingenommen selbstverständlich ;D ) angucken weil das übliche Angebot der D80 mit dem Kitobjektiv für ca. 1.050 dich nicht glücklich machen wird.
    Landschaftsbilder sind übrigens keinesfalls der typische Einsatz einer SLR, waren es auch zu analogen Zeiten nicht.
    Auch Nikkor-Objektive haben nur eines gemeinsam - nämlich den Namen. Schon beim ersten Angucken siehst man den Unterschied zwischen Nikkor und Nikkor !
     
  8. Hi Friese,

    ich selber habe die D80 seit Anfang des Jahres. Es ist wirklich eine Klasse Kamera.
    Beim Set mit dem Kit gibt es zwei Ausführungen - ich habe das 18-70er Kit und es ist das Geld wirklich wert.
    Das Kitobjektiv 18-55 bei der D40 und D40x sind bei der Qualität ein Stück davon entfernt - ist ja auch günstiger.

    Ein Bild schicke ich gleich noch raus...
     
  9. Ich wollte nur noch anbringen, daß ein Objektiv 18-70 digital etwa 28-105mm KB-Format ist. Muß jeder selbst wissen, ob er damit glücklich wird.
    Hier gibts noch was zur Optik selbst
    http://www.bythom.com/1870lens.htm
     
Die Seite wird geladen...

DSLR Kamera, welche aber. - Ähnliche Themen

Forum Datum
win2ks+DSLRouter DNS Internetprobleme Windows Server-Systeme 1. Apr. 2004
Kamera "Rutscht" zur Seite in Spielen Windows 10 Forum 30. Juli 2015
Windows Movie Maker und analoge Kamera Audio, Video und Brennen 3. Jan. 2014
Digitalkamera für den Urlaub - worauf achten? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 22. Juli 2013
Kamera / Camcorder / PS3 Eye Toy als IP Kamera nutzen? Windows XP Forum 17. Dez. 2012