Duron 800 - Falscher Takt?

Dieses Thema Duron 800 - Falscher Takt? im Forum "Hardware" wurde erstellt von taucher001, 31. Juli 2003.

Thema: Duron 800 - Falscher Takt? Hallo ich hab mir ein neues Mainboard gekauft und will da meinen alten Duron 800 mhz draufsetzen jetzt habe ich...

  1. Hallo ich hab mir ein neues Mainboard gekauft und will da meinen alten Duron 800 mhz draufsetzen jetzt habe ich gemerkt das der Ram (PC333) einen höheren takt hat kann ich da meinen duron trotzdem verwenden, bzw funktioniert das überhaupt?
    mfg taucher
     
  2. Ds kommt auf´s Board an!
     
  3. das sollte dann soviel heissen wie,

    gib mal deine kofig also den namen des boards usw
     
  4. was heisst das genau, kommt aufs board an?
    hier die daten:
    Amd duron 800 mhz - lief beim alten pc mit 133 mhz fsb
    DIMM DDRAM 256 mb PC333 CL 2.5
    Mainboard Shuttle MN31N 462 Mikro-ATX (nforce 2 chipsatz)
    läufts mit dem?
    mfg taucher
     
  5. Das heisst, dass es vom Board abhängig ist ob und wie Du den Speicher asynchron ansprechen kannst!

    Der Duron hat nen FSB von 100MHz, hast Du die CPU übertaktet gehabt?
     
  6. ne also dann hald 100 mhz, sorry *gg*
    ich lese jetzt mal schnell im handbuch nach ob ich da was finde mit asynchrom betreiben.....
    aber falls es jemand weiss nur raus damit...
    danke
    taucher
     
  7. Ich komm grad nich auf die Spacewalker-HP zum Nachscheun!
    Steht aber auch im Handbuch, ob FSB+66MHz für das RAM möglich ist, evtl. ist auch als Teiler (Ratio) angegeben.
     
  8. Die Spezifikationen:

    Chipsatz:
    nVidia nForce 2 Northbridge und MCP-T Southbridge
    unterstützt 200/266/333MHz FSB
    CPU Unterstützung
    Sockel 462 (Sockel A)
    unterstützt AMD Athlon XP, Athlon und Duron Prozessor mit 200/266/333MHz FSB (bis 3000+)
    Erweiterungssteckplätze:
    1 x AGP (v3.0) Steckplatz unterstützt 8X und 4X Modus
    Wichtiger Hinweis: AGP-Steckplatz unterstützt nur 1,5V-Modus
    3 x 32 Bit PCI (v2.2)
    IDE Controller
    Onboard Dual-Channel IDE Controller ATA133 (UDMA 133)
    Multimedia:
    6-Kanal Sound mit Realtek ALC650E
    Anschlüsse am Backpanel: Line-In, Line-Out, Mikrofon, MIDI/Gameport, Line in/out, Mikrofon
    Außerdem weitere Eingänge auf dem Mainboard für Audio-Eingang für CD-ROM und AUX-Hilfseingang.
    Grafik-Controller mit 2 VGA-Ausgängen
    Northbridge mit integrierterm GeForce4 MX Grafikprozessor
    Hochleistungs-256Bit-2D/3D-Beschleuniger
    nView Dual-Display-Architektur
    Netzwerk (nur MN31N):
    10/100MBit Netzwerk-Controller onboard
    IEEE 802.3/803.2u konform
    unterstützt nVIDIA MAC mit Realtek 8201B PHY
    Backpanel-Anschlüsse:
    2 x VGA
    1 x PS/2-Maus
    1 x PS/2-Tastatur
    1 x Parallel (SSP/EPP/ECP)
    1 x LAN (nur MN31N)
    2 x USB 2.0 (4 weitere onboard)
    Audio: Line-In (bzw. Rear), Line-Out (bzw. Front), Mikrofon (bzw. Center/Bass), Game Port
    Onboard-Anschlüsse:
    1 x Diskette (bis zu 2,88 MB)
    2 x ATA133
    4 x USB 2.0 (zwei weitere am Backpanel)
    2 x Firewire 1394
    2 x Seriell (COM)
    2 x CD-Audio-Eingang
    1 x Hilfseingang (AUX)
    1 x SPDIF Ausgang (2x5 Pins)
    1 x Audio Anschlüsse (2x5 Pins + 4 Pins für Center/Bass)
    3 x Lüfter (CPU, AGP, Gehäuse)
    1 x IrDA Infrarot-Anschluß
    Hauptspeicher:
    3 x 184-Pin DIMM Steckplätze
    für PC1600 (DDR200), PC2100 (DDR266), PC2700 (DDR333) oder PC3200 (DDR400)
    ungepufferten DDR SDRAM Speicher mit 2,5 Volt und
    mit 100, 133 oder 166MHz Taktfrequenz bis zu einer Gesamtkapazität von 3GB
    Achtung: DDR400 wird nur in Zusammenhang mit einer externen (zusätzlichen) AGP-Grafikkarte unterstützt.
    BIOS
    Award PnP BIOS
    gespeichert im 2MBit Flash-Speicherchip
    Bootfähig von Diskette, ATAPI, USB und SCSI
    ATX-Netzteil-Anschuß
    Standard 20-Pin-ATX-Netzteil-Anschluß + 4-Pin-ATX12V
    Abmessungen
    MicroATX-Format (24,4 x 24,4 cm)



    hier die Prozessor liste

    http://www.shuttle.com/new/support/faq/mainboard/support%20lists/MN31Nsupport.pdf
     
  9. also hier steht was drinnen mit CPU Support AMD Athlon Xp/Ahtlon/Duron, 462-pin processors with 200/266/333mhz fsb
     
  10. Kannst du im BIOS den Multi frei auswählen, wenn ja takte es am besten auf 5*166=830. Das dürfte der Duron schon mitmachen, wenn ned is auch nich so schlimm, wenn der Ram mit 166 MHz läuft und der FSB mit 100.
     
Die Seite wird geladen...

Duron 800 - Falscher Takt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
AMD Duron Windows XP Forum 31. Juli 2007
SeaTools bei AMD Duron möglich? Hardware 9. Nov. 2005
Duron- Prozessoren Hardware 30. Aug. 2005
AMD Duron 1200 Rechner für Videobearbeitung? Hardware 30. Juli 2005
AMD Duron 750 MHz übertakten Hardware 5. Dez. 2004