DVB-T fürs Notebook

Dieses Thema DVB-T fürs Notebook im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von BigEddy, 26. März 2005.

Thema: DVB-T fürs Notebook Mahlzeit! Ich würde gerne in Erfahrung bringen welche geeignte Hardware es für den Empfang von DVB-T am Notebook...

  1. Mahlzeit!

    Ich würde gerne in Erfahrung bringen welche geeignte Hardware es für den Empfang von DVB-T am Notebook gibt. USB oder PCMCIA ist mir eigentlich egal (es sei denn es gibt einen wichtigen Unterschied). Das Gerät sollte natürlich möglichst klein sein und keine externe Stromversorgung benötigen.

    Ich bin auch sehr dankbar wenn mir jemand sagen kann wo ich aussagekräftige Testberichte/Reports über solche Produkte finden kann.

    P.S.: sollte nicht mehr als 100 Euro kosten.

    Thanks!
     
  2. weiß keiner bescheid?? würd mich auch interessieren...
     
  3. Hallo,

    habe mich auch für diese Materie interessiert, kann aber sagen, daß es eher ernüchternd ist.

    Erstens gibt es nicht viele entsprechende Geräte, und die, die es gibt, sind (lt. Erfahrungsberichten von Nutzern) eher Schrott.

    Viel Interessantes - zum gesamten Thema digitales Fernsehen - gibt es unter:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/index.php?

    Insbesondere in der Unterrubrik Hard- & Software findet man u.a. Digital TV am PC. Dort werden alle möglichen Hardwarelösungen vorgestellt und diskutiert. Alternativ kann man über die Suche-Funktion gezielt nach Modellen forschen.
     
  4. Hi zusammen,

    also auch ich interessiere mich dafür, wollte bei dem geilen Wetter spontan was haben und bin in die nahe liegenden Elektronik Märkte um mich beraten zu lassen und ein Teil zu kaufen.

    Wußte aus einem Newsletter daß die Technisat Karte nicht gut abgeschnitten hat und USB Teile in Ebay zum daneben stellen, nein, sowas muss ich nicht haben, dann kann ich gleich meinen Fernseher mit raus auf die Terasse nehmen. Außerdem hat mein Toshiba Notebook leider nur 2 USB Anschlüsse also blieb nur Steckkarte.

    Kaufte mir dann die Satelco EasyWatch MobilSet DBV-T , also die teuerste Karte, da mir die mit bestem Empfang empfohlen wurde, aber muss sagen, hatte mir mehr versprochen für 198,00 Euro.
    Es komme nicht alle Sender, Radiosender gar keine und Fernbedienung ist auch keine dabei.

    Das einzig schöne die Klemm Antenne und daß die auch kurzes Kabel hat, also da nicht noch Kabelsalat rum hängt, aber was nützt das, wenn ich keinen gescheiten Empfang habe.

    Allerdings muss man dazu sagen, ich wohne ziemlich am Rand des Empfangsgebietes, also kann sein, andere Karten würden gar nicht gehen
     
  5. Habe eben mit der Satelco Hotline telefoniert, muss sagen 1 mal geklingelt kam ich durch, also super.

    Nun Problem ist wohl das Randgebiet, denn die Ausstrahlung von 4 Sendern erfolgt von einem anderen Mast aus Wiesbaden ( die , die ich empfange aus Frankfurt ) und die werden auch noch schwächer ausgestrahlt, sodaß also der Empfang derzeit nicht möglich ist.

    Würde aber irgendwann auch umgestellt auf Ausstrahlung von Frankfurt ( wohne etwa 40km weg ). Also von daher kann ich sagen, ist das Teil doch zu empfehlen, denn die empfangenen Sender und die Software ist wirklich super.
    Radiosender würden derzeit keine über DVB-T ausgestrahlt, daher kann ich da keine empfangen.

    Nur eine Fernbedienung die wäre halt nicht schlecht, das ist das einzige was mich stört.
    Weiterhin Vorsicht beim Preis, denn im Saturn habe ich 198,00 Euro bezahlt und auf der Satelco Seite kann man das Teil für 149,00 Euro bekommen, doch echt der Hammer.
     
Die Seite wird geladen...

DVB-T fürs Notebook - Ähnliche Themen

Forum Datum
Digittrade DVB-T Stick Visual C++ Runtime Fehler Windows 7 Forum 25. Okt. 2014
PC schaltet sich nicht mehr aus nach DVB-T-Stick Installation Hardware 26. Feb. 2010
DVB-T Stick "verliert" die Verbindung Windows XP Forum 9. Feb. 2010
Probleme mit DVB-T über Windows 7 Hardware 15. Juli 2009
DVB-T funktioniert nicht Windows XP Forum 24. Juli 2012