DVD Lab Pro

Dieses Thema DVD Lab Pro im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von dreanie1295, 2. Okt. 2006.

Thema: DVD Lab Pro Habe ein paar Filme aufgenommen. Will daraus eine DVD machen mit DVD lab pro. Von der Sache her kein Problem, aber:...

  1. Habe ein paar Filme aufgenommen. Will daraus eine DVD machen mit DVD lab pro. Von der Sache her kein Problem, aber:
    Ich habe 2 Filmdateien mit je zwei Audiospuren. Ich habe einen Slide, dann ein Hauptmenü mit der Filmauswahl, dann zwei Untermenüs mit der Audioauswahl, es soll einmal in Stereo und einmal in AC3 vom Menü aus starten. Ich bekomm das nicht hin, werde bald wahnsinnig!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe jeden Film mit den Audiofiles in einem seperaten VTS. in jedem VTS jeweils das Untermenü, ging nicht. Habe das Hauptmenü und die Untermenüs in ein seperates VGM menü gewandelt, da komme ich gar nicht in den Film rein. Habe auch VM Commands eingegeben, aber davon habe ich nicht soviel Ahnung. kann mir jemand helfen bitte bitte. Wäre schon dankbar für neue VM Commands meine sind bestimmt falsch. ::)
     
  2. Da war ih auch schon drauf. Leider habe ich 2 Filme mit je 2 Audiospuren und da funzt das nicht. Leider
     
  3. Warum 2 VTS?

    Erstelle für die 2 Tonspuren und jeweils eine Command mit folgenden Inhalt

    Code:
    SetSTN (audio=0 subp=1:off )
    
    und 
    
    SetSTN (audio=1 subp=1:off )
    Verlinke damit die 2 ersten Tonspuren und setzte einen Link zurück zum Root-Menü.
     
  4. Ich habe doch aber 4 Tonspuren und zwei Filme. Wenn ich nur einen Film mit zwei tonspuren habe weiß ich wie es geht. Deswegen habe ich überlegt ob ich zwei vts nehm, für jeden film eine
     
  5. Nein, Du hast 2 Filme mit je 2 Tonspuren ;).

    Wenn Stereo und AC3 bei allen Filmen (egal wie viele) immer in der gleichen Reihenfolge vorhanden ist, langt es die Tonspur über das Audio-Menü beim 1. Film zu setzten. Die Tonspur wird bis zu einer anderen Auswahl dann für alle Filme übernommen.

    Unterschiedliche VTS benötigst Du nur bei unterschiedlich strukturierten Filmen (z.B. andere Auflösung), das VMG-Menü ist nur eine Art Klammer um Links auf die einzelnene VTS zu setzten, da man in einem VTS-Menü keine Links auf eine anderes VTS setzten kann. Entsprechend verhalten sich VTS- und VMG-Commands.
     
  6. Ich hätte aber gerne ein Audiomenü mit automatischer Abspielfunktion.

    Wo setze ich die Commands von oben rein?
     
  7. Was soll das sein?

    Nirgends, die werden verlinkt oder was meinst Du?
     
  8. Soll heißen: Mit dieser Möglichkeit wird später beim Anklicken eines Menüobjekts in diesem Audiomenü die Sprach- oder Tonformatauswahl getroffen und direkt die Wiedergabe des Videos mit der gewählten Audiospur gestartet.
     
  9. Verlinken meine ich doch,aber ich muss die Dinger doch irgendwo eintragen, oder?