DVD Ripping grundlegende Fragen

Dieses Thema DVD Ripping grundlegende Fragen im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von DarkHawk, 17. Nov. 2003.

Thema: DVD Ripping grundlegende Fragen Hallo, ich habe mal eine grundlegende Frage, weil ich gestern sehr überrascht war. Ich bekomm des öfteren die...

  1. Hallo,

    ich habe mal eine grundlegende Frage, weil ich gestern sehr überrascht war. Ich bekomm des öfteren die Sicherungskopien meines Freundes ausgeliehen. Meißtens sind es VCDs nicht mal SVCDs. Gestern hatte ich einen Film wieder mal auf 2 VCDs wie üblich, nur der war in einer hervorragenden Bildqualität und sogar mit Souroundsound. Andere Filme die auch auf 2 VCDs waren, war sogar mal einer dabei der total unscharfes schlechtes verpixeltes Bild hatte und miesen Stereosound. Die größe bei beiden ist identisch, die qulität um welten ein Unterschied.

    Meine Fragen

    1) Woran liegt sowas?
    2) Liegt es an den eingesetzten Techniken?
    3) Ich dachte Souround ist bei Ripping nicht möglich?

    Danke
    gruß
    Michi
     
  2. zu 1. Einschiedend ist die Software die man nutzt zum Rippen und wandeln
    zu 2. Techniken ist auch richtig, aber die eingesetzt Software und deren Codecs spielen auch eine Rolle. Deren Einstellungen machen die Qualität aus.
    zu 3. Mit dem ac3-Codec ist es möglich, aber nur bedingt
     
  3. Und welche Software und Techniken würdest Du empfehlen?

    gruß
    Michi
     
  4. Ja und, was ist das denn für eine Antwort. ::)
    Von jeder nicht kopiergeschützten DVD kann ich so viele Kopien machen, wie ich will. Warum sonst ist das programm CloneDVD weiterhin legal?!? Richtig, weil es keinen Kopierschutz umgehen kann.
     
  5. Klar gibt es noch Tools die legal sind. Google ist dein Freund, da ich bisher nur die Tools gepostet habe, die nicht mehr aufgezeigt werden dürfen. Es sei den die anderen haben Tools in der Hinderhand. Solange die Anfrage sich im legalen Raum bewegt darf geantwortet werden, sprich wenn es um Fragen bzgl des Kopierschutzes ist dies nicht mehr möglich.
     
  6. Sorry, dann habe ich wohl den Begriff rippen falsch verstanden :-[

    Ich dachte immer, eine DVD rippen sei etwas anderes, als davon eine Sicherungskopie zu erstellen. Des weiteren wurde ja nach Software gefragt, und ich wollte ihm ja nur sagen, was er nicht nehmen dürfte, wenn er es bräuchte und nicht wüsste, was er nehmen sollte, weil er vielleicht diese Software gar nicht kennt, und dann kriegt er sie doch noch von irgendwo her und stellt damit schlimme Dinge an, die er gar nicht darf und bekommt Ärger. Davor wollte ich ihn bewahren, jawohl.

    [​IMG]
     
  7. :D
    ich dachte auch immer Klonen und Rippen sind zweierlei Dinge und was unter sog. Sicherheitskopien genau gemeint, hat der Frager nicht ganz so eindeutig erklärt.
    Ihm ging es ja hauptsächlich um die technische Qualität ;D
     
  8. Jetzt seid doch bei den Begrifflichkeiten nicht so penibel. Es ist keine enizige illegale Aussage oder Programmname gefallen. Ich weiß nicht, was an einem DVD-Rip illegal sein soll, dann müsste das CD-Rippen ja auch gänzlich verboten sein. Ist es aber auch nicht. Ich kann eben mit nicht kopiergeschützten Medien so ziemlich alles anstellen, wozu ich Lust habe, außer weiterverkaufen als Kopie natürlich.
    Trotzdem ist es schwer, hier Empfehlungen zu geben, denn es ist mir noch fast keine DVD ohne Kopierschutz in die Hände gekommen.
    Aber deswegen muss man nicht immer gleich allen Leuten illegale Handlungen unterstellen. ;) 8)

    Nun zum Unterschied zwischen Klonen und Rippen. Eine genau Clone-Kopie einer DVD gibt es ja meist gar nicht, da die DVD-Rohlinge kleiner sind als die normalen Kauf-DVDs. Deswegen geht jedes Clone-Programm, welches ich kenne, den Umweg über die Festplatte. Das ist der Vorgang des Rippen. Und den macht jedes Programm, egal ob legal oder illegal. Es geht bisher noch nicht anders.
    Dann kann ich mir nach diesem Rip überlegen, ob ich das Ganze nun auf einen DVD-Rohling brenne oder ob ich daraus lieber eine SVCD machen möchte.
    OK, das ist jetzt ein wenig verallgemeinert und nicht unbedingt ganz korrekt alles, aber so läuft das im Prinzip.
    So, jetzt seid ihr am Zug. Wo ist denn nun bei einer DVD der Unterschied zwischen einer Sicherungskopie und einem Rip ?!?
     
  9. Ok danke derweil mal. Habe mir das ganze mit den Gesetzgebungen mal durchgelesen. Hab ich gar nicht mitbekommen *ggg*

    Also leider bekomme ich im Geschäft auch nur noch kopiergeschütze Musik CDs die sich nicht auslesen lassen. Natürlich möchte man aber eine MP3 CD brennen, weil man keinen Platz für CD-Wechsler im Auto hat, oder sich das CD wechseln sparen möchte. Irgendwie finde ich das eine Frechheit. Dann sollten sie diese Geräte auch verbieten, wie komm ich denn dazu 1000 Euro für ein Autoradio auszugeben und dann kann ich mir keine MP3 mehr erstellen, und diese darauf abzuspielen. Dann kann ich doch gleich ein 100 Euro CD Autoradio kaufen.

    Meiner Meinung nach wird damit der Internet Musik Raub nur noch gefördert... Egal....

    Natürlich möchte ich auch meine Original DVDs nicht allzu oft abspielen, da sie ja gegenüber Kratzern sehr empfindlich sind. Und im Auto möchte ich diese schon gar nicht abspielen, da hier durch unforsichtige Mitmenschen beschädigungen nicht auszuschließen sind.

    Dann werd ich mal Google befragen ich befürchte nur das er mir 80% Schrottsoftware ausspucken wird.

    Danke
    Thread erledigt damit
    ciao
    Michi
     
Die Seite wird geladen...

DVD Ripping grundlegende Fragen - Ähnliche Themen

Forum Datum
RAID Stripping und Abstürze ohne Ende Windows XP Forum 6. Juli 2006
Domänen und Subnetze... Eine grundlegende, wahrscheinlich einfache Frage Windows XP Forum 16. Juni 2009
Grundlegendes Hardware oder Bios Problem Treiber & BIOS / UEFI 25. Juni 2008
w2k3 server 64bit - grundlegende probleme Windows Server-Systeme 26. Juni 2007
LAN und WLAN zusammen betreiben - grundlegende fragen Netzwerk 3. März 2006